Werbung

Nachricht vom 12.11.2021    

Frauenchor Pracht verabschiedet Chorleiterin und wird passiv

Bei der Jahreshauptversammlung wurde es für den Frauenchor Pracht emotional: Nach mehr als 19 Jahren verabschiedeten die Sängerinnen ihre Chorleiterin Susanne Eitelberg und begaben sich in eine passive Phase. Zurzeit ist der Chor leider nicht mehr singfähig.

Die Vorstandsmitglieder mit der Chorleiterin Susanne Eitelberg. (Foto: Verein)

Pracht. Zur Jahreshauptversammlung begrüßte die 1. Vorsitzende Isolde Krämer 20 Teilnehmer, darunter auch einige passive Mitglieder, sowie Ortsbürgermeister Udo Seidler. Über das zurückliegende Jahr 2020 konnte nicht viel berichtet werden, da ab März keine Proben mehr stattfanden. Corona-bedingt fielen auch alle andere Aktivitäten im Jahr 2020 aus.

Elisabeth Ebach verlas den Kassenbericht, die beiden Kassenprüfer Nina Geldsetzer und Gitta Schmidt bescheinigten eine einwandfreie Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes, welches einstimmig angenommen wurde.

Dann wurde es emotional: Nach 19 jähriger Tätigkeit verabschiedete der Chor Susanne Eitelberg als Chorleiterin und bedankte sich für die jahrelange unermüdliche Unterstützung der Chorarbeit bei allen Proben, vielen Konzerten und anderen interessanten Auftritten des Chores. Isolde Krämer überreichte ihr einen schönen Blumenstrauß und mit vielen netten und herzlichen Worten verabschiedeten sich alle Anwesenden noch persönlich von ihr.



Des weiteren bedankte sich Ortsbürgermeister Udo Seidler beim Frauenchor Pracht für die aktive Zeit in der Ortsgemeinde und deren zahlreiche Unterstützung bei vielen Veranstaltungen und Festen im Dorf. Wehmütig verabschiedeten sich die Sängerinnen des Chores, um in die passive Phase des Frauenchores Pracht überzugehen, da der Chor leider nicht mehr singfähig ist. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Workshop für Vereinsaktive: "Schritte in die digitale Zukunft"

Altenkirchen. Unter dem Motto „Sitzungsprotokolle, Absprachen festhalten und andere Vereinsangelegenheiten – so können digitale ...

Erneut internationaler Erfolg der Wissener Luftgewehr-Auflageschützen

Wissen. Geschossen wurden maximal acht Durchgänge je 40 Schuss auf elektronische Scheiben mit Zehntelwertung von denen die ...

Spende für Ahrweiler: St. Sebastianus Schützenbruderschaft Schönstein hilft

Wissen. In Erinnerung an die sehr freundliche Aufnahme durch diese Gesellschaft und das mittelalterliche Flair dieser Stadt ...

Selbacher Backes erstrahlt in neuem Glanz

Selbach. Die Schützenbruderschaft St. Hubertus sah in diesem Umbruch, den der Abbruch des Backes mit sich brachte, eine Chance ...

Die Kleine Pechlibelle ist Libelle des Jahres 2022

Region. Libellen als Augentiere haben ein viel differenzierteres Farbensehen als wir Menschen. Sie haben viel mehr Farbrezeptoren ...

Sonderpreis der Ministerpräsidentin für „Projekt „Lebenslust trotz(t) Krebs“

Neuwied. Die Vorstandsmitglieder hatten ihre 29 Gruppen dazu aufgerufen, zum Thema LEBENSLUST einen kurzen Videoclip zu drehen. ...

Weitere Artikel


Einsatz für den Löschzug Weyerbusch: Umweltgefährdung lautete das Stichwort

Birnbach. Vor Ort wurde eine großflächige Verschmutzung mit Heizöl festgestellt. Das Öl sorgte für eine erhebliche Umweltgefährdung. ...

Die KG Altenkirchen startete ins Jubiläumssession: Auftakt in Neitersen

Altenkirchen/Neitersen. Nach langen Überlegungen hatte sich die KG Altenkirchen entschlossen, keinen Prinzen zu stellen. ...

IHK organisierte HR-Bar-Camp zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität

Koblenz/Region. Voneinander profitieren, gemeinsam lernen, neue Ansätze kennenlernen – das waren die Kernpunkte des HR-BarCamps ...

Karsten Matthis ist der neue Pfarrer in Flammersfeld

Flammersfeld. „Vielleicht gelingt es uns aber, neu Wege zu finden, um die Bibel zu erschließen. Lassen wir uns vom Wort Gottes ...

Von Darts über Handball bis Schwimmen: VG Hamm zeichnet erfolgreiche Sportler aus

Hamm (Sieg). Statt der Präsente wurde in diesem Jahr zwar eine Spende für die Flutopfer an der Ahr überwiesen, doch tat das ...

Corona im Kreis Altenkirchen: 48 neue Fälle am Freitag (12. November)

Kreis Altenkirchen. Am Freitag, den 12. November, steigt die Zahl der im Pandemieverlauf positiv auf eine Infektion getesteten ...

Werbung