Werbung

Nachricht vom 10.02.2011    

Nordic Walking als Ausgleich zur Arbeit

Für psychisch beeinträchtigte Menschen des Westerwald-Industrieservice der Lebenshilfe in Wissen bietet Waltraud Paulsen Nordic Walking als ideale Sportart für ein Ganzkörpertraining an. Seit rund zwei Jahren startet diese Gruppe und es gefällt den Mitarbeitern.

Nordic Walking Trainerin Waltraud Paulsen (links) ist bei den Teilnehmern der Gruppe vom WIS sehr beliebt.

Wissen. Nordic Walking für psychisch beeinträchtigte Menschen bietet
Waltraud Paulsen aus Wissen. Durch das ehrenamtliche Engagement von Waltraud Paulsen ist es gelungen, für die psychisch beeinträchtigten Mitarbeiter des Westerwald-Industrieservice (WIS) eine Nordic Walking Gruppe einzurichten, die mit viel Spaß und Engagement jeden Dienstag unterwegs ist.
Die Werkstätten der Lebenshilfe bieten ihren Mitarbeitern zur ganzheitlichen Förderung und Gesundheitsvorsorge die Möglichkeit, an verschiedenen arbeitsbegleitenden Maßnahmen und Sportangeboten teilzunehmen. Das Ausdauer- und Ganzkörpertraining Nordic Walking ist eine ideale Sportart, um sich das ganze Jahr über in der Natur fit zu halten. Es werden neben weiteren sportlichen Aktivitäten wie Schwimmen oder Fußball auch andere Kurse angeboten, dazu zählen Musiktherapie, Schach, Kochen, tiergestützte Therapie, Nutzung alternativer Energien, Elektrokunde oder Pannenhilfe, um nur einige zu nennen.
Seit nunmehr fast zwei Jahren startet die Nordic Walking-Gruppe jeden Dienstag. Bei Wind und Wetter werden Wissen und Umgebung im "Vorbeigehen" erkundet. „"ir können uns die Route selber aussuchen", so Marcus Stahl, Teilnehmer der Gruppe.
Waltraud Paulsen kommt bei den Mitarbeitern gut an: "Sie macht mit uns jede Menge Übungen", so Mitarbeiter Marcus Stahl. "Frau Paulsen ist sehr nett, das Walken mit ihr macht viel Spaß und wir kommen raus an die frische Luft", ergänzt Marc Strunk begeistert.


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Nordic Walking als Ausgleich zur Arbeit

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Der ultimative Leitfaden für Naturliebhaber: Jahresprogramm 2024 erschienen

Bad Hönningen. Die 1. Vorsitzende des Naturparks Rhein-Westerwald, I. D. Isabelle Fürstin zu Wied befand den sonnigen Tag ...

Klinikreform bilanziert: Altenkirchener Betriebsrätin sieht "zermürbte" Mitarbeiter

Altenkirchen. Nicht nur aus Sicht der Mitglieder des Betriebsrates des DRK-Krankenhauses Altenkirchen, sondern auch für weite ...

Appell der Zoos: Erhaltung der Artenvielfalt - Zoos spielen Schlüsselrolle im Artenschutz

Neuwied. Der World Wildlife Day am 3. März ist eine Gelegenheit, die Vielfalt der Tierwelt zu feiern und gleichzeitig auf ...

Die "Fischflüsterer": Ein Rückblick auf 25 Jahre ARGE Nister

Limbach. Manfred Fetthauer lässt am Montagabend ab 19 Uhr im Haus des Gastes in Limbach die vergangenen 25 Jahre seit Gründung ...

Heuschnupfen und Pollenallergie: Erste Hilfe aus Apotheke und Natur

Frühlingszeit ist Blütezeit, doch wenn die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht, ist dies für viele Menschen leider kein ...

Unbekannter Fahrzeugführer verwüstet Steinmauer in Elkenroth

Elkenroth. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 5.30 Uhr auf der Marienberger Straße in Elkenroth. ...

Weitere Artikel


Firma Treif spendete Erlös aus Tombola für Kinderkrebshilfe

Spende an Kinderkrebshilfe: 500 Euro mehr als im Vorjahr
Oberlahr/Gieleroth. Eine Spende in Höhe von 1500 Euro hat das Oberlahrer ...

Peter Zeitz neuer Beauftragter der Deutschen Herzstiftung

Betzdorf. Die Deutsche Herzstiftung e. V. hat sich zur Aufgabe gemacht, die Bevölkerung über die Möglichkeit der Behandlung ...

Schüler forschten in Universitätssternwarte

Wissen. Nachdem im vergangenen Sommer viele damalige Mitglieder der Astro-AG die Schule mit bestandenem Abitur verlassen ...

Show mit Boris Kren führte 100 Westerwälder in die SAP-Arena

Altenkirchen/Hachenburg. Rund 100 Mitglieder vom Sportclub-Optimum erlebten
die gelungene Motivationsveranstaltung von ...

Förderkindergarten erhielt 300 Euro

Wissen. "Wir freuen uns sehr und sagen danke, die Überraschung ist ja wirklich gelungen", freute sich Gerda Rühmann, Leiterin ...

Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen wird 110 Jahre

Wissen. 110 Jahre alt wird in diesem Jahr die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen. 1901 im katholischen Gesellenverein gegründet, ...

Werbung