Werbung

Nachricht vom 17.11.2021    

Unfall auf der B 8 bei Vierwinden: Drei Leichtverletzte

Von Klaus Köhnen

Am Mittwoch, 17. November, wurden die freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch zu einem Verkehrsunfall auf der B8 bei Vierwinden gerufen: Gegen 11.10 Uhr alarmierte die Leitstelle die beiden Einheiten mit dem Stichwort "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person".

Der Behindertentransporter blieb nach rund 50 Metern in erheblicher Schräglage stehen. (Bilder: kkö)

Kircheib/Vierwinden. Die zuerst eintreffenden Feuerwehrleute konnten die Rückmeldung geben, dass sich eine Person in einer Zwangslage befand. Bei dem verunfallten Fahrzeug handelte es sich um einen PKW, der für den Behindertentransport genutzt wird. Der PKW fuhr, so die Polizei, aus Richtung Asbach kommend auf die B 8 auf. Ein LKW, der sich bereits auf der Bundesstraße befand, fuhr auf gleicher Höhe.

Am Ende der Beschleunigungsspur kam es dann zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge. Der PKW geriet hierdurch auf den unbefestigten Grünstreifen, rutschte rund 50 Meter weiter und geriet dabei erheblich in Schräglage. Die Insassen, nämlich der Fahrer, eine Rollstuhlfahrerin und eine Begleitperson wurden bei dem Unfall nur leicht verletzt. Aber durch die Schräglage hatte sich der Elektro-Rollstuhl der Mitfahrerin aus der Verankerung gelöst, so die Feuerwehr. Die Nutzerin wurde zwar nicht aus dem Rollstuhl geschleudert, konnte sich aber auch nicht mehr selbst befreien.



Die Feuerwehren unterbauten das Fahrzeug und sicherten es gegen weiteres Abrutschen. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst aus Asbach konnte die Frau befreit werden. Im Einsatz waren die freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch, die mit rund 25 Kräften einschließlich der Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) vor Ort waren. Der Rettungsdienst war mit je einem Rettungswagen aus Asbach und Altenkirchen sowie einem Notarzt am Unfallort. Ebenfalls vor Ort war ein Fahrzeug der Polizeiinspektion Straßenhaus. Das verunfallte Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Während der Rettungsmaßnahmen kam es auf der Bundesstraße zu erheblichen Behinderungen. Die genaue Unfallursache sowie die Höhe des Sachschadens sind nicht bekannt.


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sternen-Pfad im FriedWald empfängt Besucher mit besonderer Herzlichkeit

Wissen-Friesenhagen. Seit Kurzem ist zum zweiten Mal der sogenannte Sternen-Pfad im ruhig und friedvoll gelegenen Friedwald ...

Horhausener Seniorenakademie sagt vorweihnachtliche Feier ab

Horhausen. Einen besonderen Dank richten die Mitglieder des Vorbereitungskreises an Erna Heckner aus Güllesheim, die eigens ...

Wissener Karnevalsgesellschaft trauert um Hans-Jürgen Michl

Wissen. "Hans-Jürgen Michl und seine Wissener Karnevalsgesellschaft (KG), das gehörte untrennbar zusammen", so schreibt die ...

Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Förderturm der Grube Georg erstrahlt nun im grünen Licht

Willroth. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde auf dem Betriebsgelände der Firma Georg Umformtechnik gab Bürgermeister Fred ...

Zweiter virtueller Tag der offenen Tür an der IGS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf/Kirchen. „Die Verantwortung für die Gesundheit aller Beteiligten wiegt schwerer als die Vorstellung der Schule in ...

Weitere Artikel


Der 30. Hachenburger Pils-Cup: Ein Fußballevent der Extraklasse

Region/Hachenburg. Vom 21. bis zum 23. Januar 2022 geht es in der Hachenburger Rundsporthalle wieder zur Sache: 40 hochkarätige ...

Kreis-Ehrenamtstag des Fußballkreises Westerwald-Sieg

Oberwambach. Vorgesehen ist das nachfolgende Programm:
Vorgestellt werden der Ehrenamtspreisträger 2021 sowie der „Junge ...

Der Sila Award 2022: Chöre, Personen, Institutionen

Region. „Nominieren Sie jetzt Ihren Favoriten: Welcher Chor, welche Person, welche Schule, Stadt, Gemeinde oder andere Institution ...

Kauf von Luftfilteranlagen soll (erst) vor Weihnachten entschieden werden

Altenkirchen. Die Experten sagten es schon vor vielen Wochen voraus: Der Zuwachs an Neuinfektionen mit dem Corona-Virus wird ...

Martinsumzüge in der Verbandsgemeinde Wissen: „Das hätte St. Martin sicher gefallen“

Wisserland. Mehr als überrascht waren die Ortsbürgermeister und Bürgermeister aus dem Wisserland, dass die Martinsumzüge ...

Westerwälder Rezepte: Hühnersuppe auf Omas Art

Region. Der nasskalte November ist der Erkältungsmonat. Ein probates Hausmittel gegen Erkältungen ist eine frische Hühnersuppe. ...

Werbung