Werbung

Nachricht vom 19.11.2021    

JSG Niederhausen/Niedererbach: Hallensaison-Auftakt für den Nachwuchs gelungen

Der Auftakt zur Hallensaison ist gelungen: In neuen Trikots konnte die E-Jugend der JSG Niederhausen/Niedererbach den ersten Platz des Ulrich-Siems-Gedächtnis-Turniers in Hamm belegen. Dabei hatten es die Nachwuchskicker nicht leicht: Die Entscheidung fiel erst im 7-Meter-Schießen.

Die E-Jugend der JSG Niederhausen/Niedererbach hat in neuen Trikots einen guten Start in die Hallensaison hingelegt. (Foto: Verein)

Hamm. Im ersten Spiel konnte man mit 1:0 gegen eine gut aufgelegte Mannschaft aus Ingelbach drei Punkte einfahren. Den Siegtreffer erzielte Ben Moosmann. Auch das zweite Spiel konnte mit 1:0 gegen den VFL Hamm IV nach einer gekonnten Vorlage durch Ben Moosmann auf Noah Dürksen gewonnen werden. Gegen den späteren Finalgegner Wisserland II, musste man sich mit 0:2 geschlagen geben.

Mit einem 2:1-Sieg (zweifacher Torschütze: Noah Dürksen) im letzten Gruppenspiel gegen die JSG Pottum II zog die Mannschaft als Gruppenzweiter ins Halbfinale ein.
Im Halbfinale traf man auf die gastgebende Mannschaft des VfL Hamm III. Einem ausgeglichenen 0:0 folgte ein spannendes 7-Meter-Schießen. Hier war es letztlich Max Geckel, der vom Punkt einen kühlen Kopf bewahrte und den entscheidenden Treffer erzielte.

Auch im Finale konnte nach der regulären Spielzeit kein Sieger ermittelt werden. Die Mannschaft ging früh durch einen Treffer von Ben Moosmann in Führung. Aufgrund des druckvollen Offensivspiels des Gegners (Wisserland II) konnte ein Gegentreffer jedoch nicht vermieden werden. Erneut folgte ein nervenaufreibendes 7-Meter-Schießen. Zum Held des Tages wurde Torhüter Christian Czarnetzki, der nach den beiden Treffern auf Niederhausener Seite sein Können unter Beweis stellte. Durch zwei gehaltene Schüsse konnte man sich mit 2:0 durchsetzen.
Ein toller Erfolg für die Mannschaft um das Trainer-Team Sarah Martinez-Staats, Oliver Zur und Betreuerin Anna Eichelhardt.



Seit dem Re-Start nach der Corona-Pause haben die E-Junioren bereits 19 Spiele und 41 Trainingseinheiten absolviert. Weitere Informationen zum Verein und zur Mannschaft gibt es online.

Durch eine Spendenaktion und Sponsoring konnten die F- und E-Junioren der JSG Niederhausen/Niedererbach mit neuen Trikots ausgerüstet werden. Das Trikot ziert das Logo der Meeresschutz Organisation „Sea Shepherd“ (gegründet 1977). Ein Teil der Spenden ging an Sea Shepherd Deutschland.

Die Idee, die Meeresschutz Organisation zu unterstützen, kam von dem neunjährigen Spieler Elias Zur. Schon im Kindergarten konnte er sich für die Weltmeere begeistern und stellte unaufhaltsam Fragen. Im Laufe der Zeit bemerkte er, dass der Lebensraum für deren Bewohner nicht nur faszinierend, sondern auch sehr bedroht ist. So kam es dann, dass er Sea Shepherd unterstützen wollte. Es ist ihm wichtig, die Bekanntheit zu vergrößern. Er stellte fest, dass kaum jemand aus seinem Umfeld sich mit dem Thema befasste, dies galt es zu ändern.
Mit der Aktion möchte er nicht nur seinen Altersgenossen, sondern auch den Erwachsenen aufzeigen, das jeder seinen Beitrag zu leisten hat.

Mehr Informationen findet man hier.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Workshop für Vereinsaktive: "Schritte in die digitale Zukunft"

Altenkirchen. Unter dem Motto „Sitzungsprotokolle, Absprachen festhalten und andere Vereinsangelegenheiten – so können digitale ...

Erneut internationaler Erfolg der Wissener Luftgewehr-Auflageschützen

Wissen. Geschossen wurden maximal acht Durchgänge je 40 Schuss auf elektronische Scheiben mit Zehntelwertung von denen die ...

Spende für Ahrweiler: St. Sebastianus Schützenbruderschaft Schönstein hilft

Wissen. In Erinnerung an die sehr freundliche Aufnahme durch diese Gesellschaft und das mittelalterliche Flair dieser Stadt ...

Selbacher Backes erstrahlt in neuem Glanz

Selbach. Die Schützenbruderschaft St. Hubertus sah in diesem Umbruch, den der Abbruch des Backes mit sich brachte, eine Chance ...

Die Kleine Pechlibelle ist Libelle des Jahres 2022

Region. Libellen als Augentiere haben ein viel differenzierteres Farbensehen als wir Menschen. Sie haben viel mehr Farbrezeptoren ...

Sonderpreis der Ministerpräsidentin für „Projekt „Lebenslust trotz(t) Krebs“

Neuwied. Die Vorstandsmitglieder hatten ihre 29 Gruppen dazu aufgerufen, zum Thema LEBENSLUST einen kurzen Videoclip zu drehen. ...

Weitere Artikel


Bund fördert Sanierung der Kläranlage für Hamm/Sieg mit 200.000 Euro

Erwin Rüddel: „Wichtige Maßnahmen im Sinne des Klimaschutzes!“

Hamm/Sieg. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin ...

Nach dem Vorbild von St. Martin: Prachter Kinder veranstalten Spendenmarkt

Pracht. "Hört alle her!" Mit diesen Worten begrüßte St. Martin die Kinder der Wundertüte zum diesjährigen Umzug. Er erzählte ...

Kita St. Elisabeth Birken-Honigsessen: Wolken-Kinder können einziehen

Birken-Honigsessen. Anlässlich der Fertigstellung des Erweiterungsbaus der Kita St. Elisabeth in Birken-Honigsessen konnte ...

Sportbund Rheinland sagt alle Präsenz-Veranstaltungen bis zum Jahresende ab

Region. Von der Absage betroffen sind besonders die Aus- und Fortbildungen der Abteilung „Bildung, Sportpraxis, Breitensport“ ...

Westerwaldwetter: Trübes Wochenende steht uns bevor

Region. Neben den Meteorologen machen auch die Bauernregeln wenig Hoffnung auf einen baldigen Winter, der meteorologisch ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld: Wasser und Abwasser werden nicht teurer

Altenkirchen. Auswendungen für Energie erreichen immer neue Höhen - ohne dass eine Trendwende zu erkennen ist. Diejenigen, ...

Werbung