Werbung

Nachricht vom 19.11.2021    

Nach dem Vorbild von St. Martin: Prachter Kinder veranstalten Spendenmarkt

St. Martin hat es vorgemacht: Um den Kindern einer zerstörten Kita im Ahrtal unter die Arme zu greifen, haben die Kleinen aus der Kita "Zur Wundertüte" in Pracht ihre Zeit und Kraft mit ihnen geteilt und einen Spendenmarkt auf die Beine gestellt.

Sogar Ortsbürgermeister Udo Seidler (links) schaute zum Einkauf beim Spendenmarkt vorbei. (Foto: Privat)

Pracht. "Hört alle her!" Mit diesen Worten begrüßte St. Martin die Kinder der Wundertüte zum diesjährigen Umzug. Er erzählte nicht nur seine Lebensgeschichte und lud zum gemeinsamen Liedersingen ein, sondern ergänzte seine Ausführung mit den Worten: „Ihr, liebe Kinder, könnt nicht eure Jacken zerschneiden. Nein, ihr könnt anders helfen. Sei es in der Schule, zu Hause oder im Kindergarten. Denkt darüber nach.“

Und dies taten die Kinder. Schnell war klar, dass den Kindern der evangelischen Kindertagestätte „Arche Noah“ aus Neuenahr-Ahrweiler geholfen werden soll. Ihr Kindergarten ist bei der Flutkatastrophe zerstört worden. Und bei dem „Wie“ entschieden sich die Kinder für einen Spendenmarkt. Angeboten wurden selbstgemachte Leckereien und Überraschungen rund um den Apfel.



Die Ortsgemeinde Pracht unterstützte das Unternehmen mit einer Apfelsaftspende. Die kleinen Verkäufer nahmen ihre Aufgabe sehr ernst und jedem Kunden wurde eindringlich auch an Hand von Bildern klargemacht, wie dringend ihre Spende in der Kita „Arche Noah“ gebraucht wird. Jeder, der möchte, kann die Aktion unterstützen: In der Kita in Pracht warten noch einige Kisten Apfelsaft auf ihren Verkauf. Bei Interesse genügt ein Anruf. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Unfall B 8: Zwei Schwer- und ein Leichtverletzer

Buchholz. Der Unfallort befinde sich auf der Bundesstraße 8 in Höhe der Einfahrt zum Industriegebiet Mendt. Durch eintreffende ...

Unfall in Steinebach/Sieg: Großer Schaden an vier Autos

Steinebach/Sieg. Ein missglücktes Überholmanöver und das Versagen einer Bremsanlage könnten nach derzeitigem Stand die Gründe ...

Neuer Rossmann-Markt eröffnet in Altenkirchen

Altenkirchen. Laut Pressemitteilung erwartet den Kunden "ein sowohl in Breite als auch Tiefe überzeugendes Sortiment mit ...

Vogelgrippe: Aufstallpflicht wird aufgehoben

Puderbach. Das teilt das Gesundheitsamt des Kreises Neuwied aktuell mit. Wie Veterinär Daniel Neumann erklärt, hat es glücklicherweise ...

Westerwaldwetter: Stürmisches Wochenende

Region. In der Nacht zum Samstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und niederschlagsfrei. Oberhalb etwa 400 Metern sowie ...

Güllesheim erhält 16. kommunale Kita der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Altenkirchen/Güllesheim. Ein Zaun umgibt bereits ein Grundstück in unmittelbarer Nachbarschaft zur Raiffeisenhalle in Güllesheim. ...

Weitere Artikel


Kita St. Elisabeth Birken-Honigsessen: Wolken-Kinder können einziehen

Birken-Honigsessen. Anlässlich der Fertigstellung des Erweiterungsbaus der Kita St. Elisabeth in Birken-Honigsessen konnte ...

IHK Koblenz: Online-Ausbildung der Ausbilder

Koblenz/Region. Professionelle Ausbildung des betrieblichen Nachwuchses macht Unternehmen zukunftssicher. Das Ausbilden von ...

IHK-Akademie: Zertifikatslehrgang zum Immobilienmakler

Koblenz/Region. Generell agieren Immobilienmakler als vermittelnde Instanz zwischen Interessenten und Immobilienbesitzern, ...

Bund fördert Sanierung der Kläranlage für Hamm/Sieg mit 200.000 Euro

Erwin Rüddel: „Wichtige Maßnahmen im Sinne des Klimaschutzes!“

Hamm/Sieg. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin ...

JSG Niederhausen/Niedererbach: Hallensaison-Auftakt für den Nachwuchs gelungen

Hamm. Im ersten Spiel konnte man mit 1:0 gegen eine gut aufgelegte Mannschaft aus Ingelbach drei Punkte einfahren. Den Siegtreffer ...

Sportbund Rheinland sagt alle Präsenz-Veranstaltungen bis zum Jahresende ab

Region. Von der Absage betroffen sind besonders die Aus- und Fortbildungen der Abteilung „Bildung, Sportpraxis, Breitensport“ ...

Werbung