Werbung

Region |


Nachricht vom 13.02.2011    

„Hingucker“ in der Westerwald Bank

Karin Bäsler stellt derzeit ihre Bilder in Flammersfeld aus. In der Geschäftsstelle der dortigen Westerwald Bank findet sich eine kleine Galerie mit Werken der Altenkirchener Malerin.

Karin Bäsler präsentiert mit Ulrich Birkenbeul, Geschäftsstellenleiter der Westerwald Bank in Flammersfeld, eine Darß-Landschaft, die zu den Motiven der laufenden Ausstellung zählt.

Flammersfeld. Richtige „Hingucker“ sind die Bilder, die die Kunden der Westerwald Bank in Flammersfeld derzeit bei ihren Geldgeschäften empfangen. Noch bis zum 25. Februar präsentiert die Altenkirchener Malerin Karin Bäsler in der dortigen Schalterhalle ihre Werke. Was man auf vielen Werken findet: Küsten- und Strandlandschaften, Nord- und Ostsee-Motive. „Dort ist es einfach wunderschön“, schwärmt die frühere Mitarbeiterin der Westerwald Bank. Natürlich hat sie auch heimische Motive im Repertoire, etwa die Westerwälder Seenplatte. Dabei arbeitet sie am liebsten nach Postkarten- oder Fotovorlagen. Zudem stellt sie Pflanzen- und Blattcollagen aus, die sie in Kombination mit Aquarellfarben zu farbintensiven Bildern komponiert. Schließlich sind noch einige Radierungen der vielseitigen Künstlerin zu sehen.



Den Grundstein für ihr gestalterisches Schaffen legte die aus Duisburg stammende Karin Bäsler mit Bleistift- u. Tuschezeichnungen. Das Talent war familiär bereits vorhanden, Brüder ihres Großvaters beispielsweise waren Kunstmaler. Von 1980 bis 1985 belegte sie Kurse in Zeichnen und Radierung an der Kunstakademie Duisburg/Düsseldorf und hatte hier mit Hannes Loos einen renommierten Lehrer. Schon damals nahm sie an mehreren Ausstellungen teil. Von 1993 bis 1996 folgten dann sechs Semester Aquarell-Malerei an der Volkshochschule Hennef-Eitorf. Die Werke der Flammersfelder Ausstellung stehen bis auf wenige Ausnahmen zum Verkauf.



Kommentare zu: „Hingucker“ in der Westerwald Bank

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Regionale Wisserland": Die Leistungsschau präsentiert die Region im Kulturwerk

Wissen. Die Verbandsgemeinde Wissen freut sich daher auf die 11. Auflage mit neuen Trends und Angeboten des heimischen Gewerbes. ...

Kunst, Politik und Wein zum Weltfrauentag: Lesung im Atelier "Liese"

Daaden. Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März lädt die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler traditionell ...

L120/L277: Sanierung der Landesstraße an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen ist abgeschlossen

Windeck/Region. Die Straßenbauarbeiten inklusive Markierung und der Erneuerung der Schutzplanken im vierten und letzten Bauabschnitt ...

Willkommen, kleine Maja! Schaltjahr-Baby mit Schaltjahr-Papa kommt in Kirchen zur Welt

Kirchen. Jede Geburt ist grundsätzlich ein Wunder, diese aber sogar eine kleine Sensation - wenn man die statistische Wahrscheinlichkeit ...

Vorsicht bei Erkältungsmedikamenten: Kombi-Präparate sind nicht immer geeignet

Region. Sie sind in der Regel ohne ärztliche Verordnung erhältlich und gerade in der jetzigen Erkältungszeit oft sichtbar ...

AKTUALISIERT: Wochenendhaus stand in Mudersbach in Flammen

Mudersbach. Wie die Polizeiinspektion Betzdorf berichtete, stand ein Wochenendhaus oberhalb des Friedhofs in der Bergstraße ...

Weitere Artikel


Etzbachs D-Jugend fährt zur Südwestdeutschen Meisterschaft

Etzbach. Als Rheinland-Pfalz-Meister kehrte die männliche D-Jugend der SSG Etzbach aus Saulheim zurück. Nach zwei deutlichen ...

Kirchenchor "Cäcilia" Kreuzerhöhung bestätigte Vorstand

Wissen. Der Vorsitzende des Kirchenchores, "Cäcilia" Pfarrei Kreuzerhöhung Wissen, Wolfgang Weitershagen, hatte zur satzungsgemäßen ...

Kirchens U16 bekommt die Grenzen aufgezeigt

Kirchen/Diez. Nachdem sich die junge Mannschaft des VfL Kirchen über einen zweiten Platz in der Verbandsliga Mittelrhein-Rheinhessen ...

Liberale sagen „Wohlfühlpolitik“ den Kampf an

Daaden-Biersdorf. Die FDP steckt seit Wochen im Umfragetief, die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz am 27. März rückt immer ...

Musikverein Brunken ehrte langjährige Mitglieder

Selbach-Brunken. Im neuen Jahr ist traditionell die Jahreshauptversammlung im vereinseigenen Musikhaus der erste Termin des ...

TuS Katzwinkel startete ins Jubiläumsjahr

Katzwinkel. 1911 schlug die Geburtsstunde des heutigen TuS Katzwinkel, damals dem Zeitgeist entsprechend als Turnverein "Jung ...

Werbung