Werbung

Nachricht vom 25.11.2021    

Regionaler Bio-Wochenmarkt in Buchholz ist eine Besonderheit

Von Helmi Tischler-Venter

Immer donnerstags von 15 bis 18 Uhr kann man auf dem Platz vor dem Heimathaus Buchholz regionale Bio-Produkte kaufen. Zwar stehen nur wenige Stände auf dem Platz, aber das ökologische Warenangebot ist umfangreich.

Fotos: Wolfgang Tischler

Buchholz. Am Wagen vom Burglahrer Heinrichshof kann man aus der angebotenen Vielfalt an Joghurt, Frisch-, Weich-, Schnitt- und Hartkäse zum Beispiel leckeren Winter-Gouda verkosten. Wenn man dabei erfährt, dass die in dem Familienbetrieb die dreißig Kühe per Hand gemolken werden, im Sommer am Melkwagen auf der Weide, und auch der Käse in liebevoller Handarbeit hergestellt wird, schmeckt dieser gleich noch besser.

Die Kühe stehen derzeit trocken, das heißt, sie werden nicht gemolken, weil sie alle im Winter abkalben. Auf dem Bioland-Hof wird auf nachhaltige und tierfreundliche Landwirtschaft geachtet. Leutesdorfer Bio-Wein aus dem Weingut Sturm wird als idealer Begleiter am Käsewagen mitverkauft.

Wer lieber Wurst isst, wird gleich nebenan beim Biohof Seegers fündig, dessen Angus-Rinder die Landschaft pflegen und zartes Fleisch liefern. Die mit Getreide und Kräutern zusätzlich verwöhnten Milchkühe erzeugen leckere Biomilch. Als saisonales Angebot gibt es Präsentkörbe in unterschiedlicher Größe.



Brotauswahl, Honig und Propolis vom Biolandhof Luchert, Liköre, Apfelsaft, Brombeer- und Himbeersaft von der Bio-Manufaktur Heinz Spitz, Apfelringe, Marmelade, frische Eier von freilaufenden Hühnern des Heinrichshofs in Helmenzen und regionale Kartoffeln von den Wiedtalhöfen in Bettgenhausen gibt es gleich gegenüber am Gemeinschaftsstand. Wegen der Kälte waren Salat und Gemüse nicht im Angebot. Es fehlte in dieser Woche krankheitsbedingt auch der Geflügellieferant.

Besondere Öle - von Kürbiskernöl über Schwatzkümmelöl und Kokosöl bis Leinöl - presst die Ölmühle Gilles in Bonefeld.

Der Bio-Wochenmarkt in Buchholz, der nach unseren Informationen der einzige Markt mit regionalen Bio-Produkten im Westerwald ist, wird bis Mitte Dezember seine Verkaufsstände aufbauen. Anschließend geht er bis März 2022 in die Winterpause. (htv)


Mehr zum Thema:    Regionale Erzeuger   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Live-Online-Lehrgang "Zollwissen kompakt"

Region. Die Unternehmen arbeiten heute fast alle global, somit werden Kenntnisse in der Außenwirtschaft zu Schlüsselqualifikationen. ...

Detektei Holmes und Co ermittelt seriös, auch in schwierigen Fällen

Steinefrenz. In seinem Büro sitzt ein Mann von respekteinflößender Statur, der jedoch mit einer nicht gespielten, sondern ...

IHKs in Rheinland-Pfalz sehen zügige Regierungsbildung als positives Zeichen

Region. SPD, Grüne und FDP stellen in Berlin acht Wochen nach der Bundestagswahl einen Koalitionsvertrag vor. Aus Sicht der ...

HwK Koblenz: Arbeitnehmervizepräsident Joachim Noll würdigt Krisenmanagement

Koblenz/Region. In seiner Rede auf der jährlichen Vollversammlung der Handwerkskammer Koblenz bescheinigte Joachim Noll, ...

IHK Koblenz: Lieber 2G als Lockdown

Koblenz. „Dass nun wieder härtere Maßnahmen erforderlich sind, zeigt, dass die Corona-Krise noch lange nicht überstanden ...

Wirtschaft in der Region steht klar für verbindlichen Infektionsschutz

Koblenz/Region. Für die Einführung der 3G-Regel am Arbeitsplatz sprechen sich in einer Blitzumfrage der rheinland-pfälzischen ...

Weitere Artikel


Endlich wieder Löwenwelpen im Zoo Neuwied

Neuwied. Ein beträchtlicher Teil dieser Tiere hat seine Wurzeln im Zoo Neuwied, wo seit Haltungsbeginn 20 Tiere geboren und ...

Impfbus kommt im Dezember zweimal nach Wissen

Wissen. Der Impfbus steht am Mittwoch, 8. Dezember, und am Mittwoch, 22. Dezember, jeweils von 9 bis 17 Uhr am Kulturwerk ...

Niederschelderhütte: Einbruch ohne Beute

Mudersbach-Niederschelderhütte. Die Täter mussten nicht nur ohne Beute wieder abziehen. Zuvor hatten sie laut der Polizeimeldung ...

Bald öffentlicher Videochat zwischen heimischen SPD-Abgeordneten

Region. Laut Ankündigung soll es in dem virtuellen Treffen um Diedenhofens Start als Bundestagsabgeordneter gehen. Außerdem ...

Impfbus bald an vier Terminen in Betzdorf

Betzdorf. Am 30. November gastiert der Impfbus von 8 bis 16 Uhr an der Betzdorfer Stadthalle und bietet allem Impfwilligen ...

Nun ist auch der Prachter Weihnachtsmarkt abgesagt

Pracht. In den vergangenen Wochen hat das Organisationsteam mit Britta Kleine, Donata Stefes, Burghard Rosner und Udo Seidler ...

Werbung