Werbung

Pressemitteilung vom 26.11.2021    

Mal keine Absage: Gebhardshainer Hüttenzauber startet am 4. Dezember

Allen Widrigkeiten zum Trotz wird Gebhardshain den Hüttenzauber als reine 2G- und Outdoorveranstaltung durchführen. Vom 4. bis 17. Dezember kann man sich in der Dorfmitte zu einem gemütlichen Plausch und einem kleinen Imbiss treffen. Darüber hinaus haben auch Musikvereine und der Nikolaus ihr Kommen angekündigt.

Ein Eindruck vom Hüttenzauber aus Vor-Corona-Zeiten, nämlich aus 2017. (Archivfoto)

Gebhardshain. Zumindest ein vorweihnachtliches Angebot wolle man den Bürgern bieten, schreiben die Veranstalter in der Ankündigung. Möglich wird dies durch das abgeschlossene und gut kontrollierbare Gelände. Denn die reine Outdoorveranstaltung findet unter Beachtung der 2G-Regeln statt (geimpft oder genesen).

Zum Start am Samstag, den 4. Dezember, hat der Nikolaus seinen Besuch zugesagt. Der Musikverein Steinebach wird ab 16 Uhr vorweihnachtliche Weisen spielen und die Eröffnung des Hüttenzaubers musikalisch begleiten. Der Nikolaus wird kleine Geschenke bereithalten, die allerdings in diesem Jahr aus bekannten Gründen nur mit Abstand verteilt werden.
Nach exakt zwei Jahren gibt es ab dem 4. Dezember auch wieder Winzerglühwein in rot und weiß, Kinderpunsch, Bier und alkoholfreie Kaltgetränke. Bis Freitag, den 17. Dezember, sind dann alle Bürger werktags ab 18 Uhr auf dem Gelände des Eiscafe 53 willkommen, für Hungrige gibt es auch Würstchen und Pommes. Die Veranstaltung findet unter 2G-Regeln und den jeweils am Veranstaltungstag gültigen Coronavorgaben statt.

Klein aber fein ist der Gebhardshainer Hüttenzauber zu einer festen Institution in der Vorweihnachtszeit geworden. Nachbarn, Freunde, Spaziergänger und spontane Besucher treffen sich abends ab 18 Uhr an den Werktagen zu einem gemütlichen Plausch und einem kleinen Imbiss in der Gebhardshainer Dorfmitte. Die Bewirtung der beiden Hütten obliegt jeden Abend einem anderen Verein. Wer nach getaner Arbeit etwas Ruhe und Besinnlichkeit erleben will oder einfach mal am Ende des Spaziergangs noch ein Heißgetränk konsumieren will, ist hier willkommen. Der Hüttenzauber endet in diesem Jahr am Freitag, den 17. Dezember, unter den weihnachtlichen Klängen, gespielt vom Musikverein Brunken ab 18 Uhr. Die musikalische Einstimmung auf Weihnachten wird wie jedes Jahr wieder ein besonderes Erlebnis sein.



Alle sind herzlich eingeladen, während der Veranstaltungstage vorbeizukommen und ein paar schöne Stunden hier zu verbringen. Kultur- und Festgemeinschaft, Ortsgemeinde und Werbegemeinschaft Gebhardshain als Veranstalter wollen den Bürgern aus Gebhardshain und Umgebung in der Vorweihnachtszeit die Möglichkeit geben, hier innezuhalten und in ruhiger und entspannter Atmosphäre zu verweilen. Ein besonderer Dank geht an die Familie Simic vom Westerwälder Hof für die logistische Unterstützung und die Bereitstellung des Geländes ihrer Außengastronomie. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Landespolizeiorchester spielt für junge Stimmen im Ahrtal

Altenkirchen. Junge Menschen an der Ahr haben derzeit seelisch vieles zu verarbeiten. Die Flut hat auch bei ihnen Lebensgewissheiten ...

Buchtipp: Eine kurze Liste meiner Probleme von Mimi Steinfeld

Dierdorf/München. Cressida Catterberg ist eine chaotische junge Frau mit einem durchlaufenden momentanen finanziellen Problem. ...

"Wissen o-jö-jo": Karnevalsumzug am Veilchendienstag nun auch abgesagt

Wissen. Normalerweise erreicht der Wissener Karneval am Veilchendienstag mit dem traditionellen Karnevalsumzug seinen Höhepunkt. ...

Filmreif - Kino! Im Januar läuft "Eiffel in Love"

Hachenburg. Regisseur Martin Bourboulon erzählt in “Eiffel in Love“ von einer monumentalen Liebesgeschichte zwischen dem ...

FWR-Bigband im Kulturwerk Wissen: "Mit Swing ins neue Jahr"

Wissen. 2018 wurde die FWR Band von Marco Lichtenthäler gegründet und feierte im darauffolgenden Jahr Premiere im Wissener ...

Aus der Region für die Region: "DRUIDENSTEIN - Das Musical"

Kirchen-Offhausen. Mit dem Fantasy-Musical „SCHATTEN ÜBER ARMALETH" hatten Nadine und Thorsten Uebe-Emden Ende 2020 eine ...

Weitere Artikel


Detektei Holmes und Co ermittelt seriös, auch in schwierigen Fällen

Steinefrenz. In seinem Büro sitzt ein Mann von respekteinflößender Statur, der jedoch mit einer nicht gespielten, sondern ...

Stückzahlangabe auf Süßigkeiten-Packungen erforderlich

Region. Die Klägerin stellt Süßigkeiten wie Bonbons und Schokoladen-Spezialitäten her. Das Landesamt für Mess- und Eichwesen ...

Live-Online-Lehrgang "Zollwissen kompakt"

Region. Die Unternehmen arbeiten heute fast alle global, somit werden Kenntnisse in der Außenwirtschaft zu Schlüsselqualifikationen. ...

Sanierung der B 8 zwischen Hasselbach und Rettersen fast beendet

Hasselbach/Rettersen. Auf einer Länge von 1.200 Metern wurde der bituminöse Oberbau der Bundestraße abschnittsweise abgefräst ...

Hospizverein Altenkirchen feiert Gedenkgottesdienst

Altenkirchen. In dieser herausfordernden Zeit bot sich das Thema „Engel“ an. Die Einladung erfolgte mit der Überschrift: ...

Neue Bestandserfasser im Landkreis Altenkirchen ausgebildet

Altenkirchen. Qualitativ hochwertige und lückenlos beschilderte Wanderwege spielen sowohl im Tourismus als auch im Bereich ...

Werbung