Werbung

Nachricht vom 17.02.2011    

Von "Schattengreifern" und unsichtbaren Mauern

"Schattengreifer" und unsichtbare Mauern war das Thema der Literatur-Werkstätten mit Jugendbuchautor Stefan Gemmel am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Betzdorf.

Betzdorf. Schon Tradition sind die Literatur-Werkstätten mit dem bekannten Kinder- und Jugendbuchautor Stefan Gemmel am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium. Jetzt fanden die beiden Werkstätten, die eine Fördermaßnahme für literarisch interessierte Kinder sind, wieder in der eben renovierten Bibliothek des Gymnasiums statt.
60 Sechstklässler des letzten Jahrgangs der gemeinsamen Orientierungsstufe mit der Geschwister-Scholl-Realschule hatten sich erwartungsfroh in der Schulbibliothek eingefunden und wurden nicht enttäuscht: Nicht nur, wie ein Buch entsteht und welche Stationen es durchläuft von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt, erfuhren sie anschaulich. Sie durften auch einem echten Autor in die Karten schauen. So wurde ihnen etwa anhand eines Rollenspiels verdeutlicht, wie man mit nur wenigen Attributen den Charakter einer Figur festlegen oder auch verändern kann. Natürlich durfte eine Leseprobe aus Gemmels "Schattengreifer"-Trilogie, seinem ersten Ausflug in die Welt der Fantasy-Literatur, nicht fehlen - der dritte und letzte Band ist soeben erschienen.
"Die Mauer zwischen dir und mir", so lautete das Thema der Werkstatt mit der neuen sprachlichen Schwerpunktklasse 7sp am nächsten Morgen. Das Gymnasium führt in den nächsten beiden Jahren ein Comenius-Projekt zum Thema "Die Wende von 1989/90 in Osteuropa und die Europäische Integration" durch. Dabei ist das Thema "Mauer/Mauerfall" ein wichtiges Teilthema, das nicht ausschließlich historisch betrachtet, sondern - gerade auch für jüngere Schüler - auf das eigene Leben übertragen werden soll. Die mit Hilfe des Autors geplanten und in der Werkstatt eifrig begonnenen Texte sollen in den nächsten Wochen fertig gestellt werden. Wenn sie überzeugend sind, sollen sie in der geplanten Abschlusspublikation des Comenius-Projektes einen gebührenden Platz finden.
"Die Schülerinnen und Schüler haben an beiden Tagen toll mitgemacht", lobte jedenfalls der Autor die Werkstatt-Teilnehmer. Auch für die renovierte Bibliothek fand Gemmel lobende Worte: "Es ist viel heller jetzt hier und eine Super-Atmosphäre zum Arbeiten!" - und hinterließ für die Bibliothek auch gleich ein handsigniertes Exemplar des brandneuen Schattengreifers.
Begleitet wurden die Werkstätten an den beiden Tagen von seiten der Schule von Krisztina Locskai und Renate Grosch, Deutschlehrerinnen aus den jeweiligen Klassenstufen. Beide Werkstätten wurden finanziell großzügig vom Förderverein des Gymnasiums unterstützt.


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Literaturvortrag an der Uni Siegen: Prof. Dr. Manfred Berg stellt sein neues Buch vor

Siegen. In seinem dann noch druckfrischen Sachbuch "Das gespaltene Haus. Eine Geschichte der Vereinigten Staaten von 1950 ...

Lesesommer 2024 in der evangelischen öffentlichen Bücherei Wissen

Wissen. Die Bücherei hat für den Lesesommer ihr Sortiment um circa 150 aktuelle, spannende Bücher erweitert. Wer in dieser ...

Burschenverein Oberraden feierte Jubiläum für die Ewigkeit

Oberraden. Die "After Work Party" am Freitagabend übertraf alle Erwartungen von Ortsbürgermeister Achim Braasch. Als Zugabe ...

80er-Star Kim Wilde rockt Hachenburg im Juli: Exklusive Tickets nur zu gewinnen

Hachenburg. Der staatliche Radiosender SWR1 Rheinland-Pfalz und die Hachenburger KulturZeit laden am 12. Juli in Kooperation ...

"Die Olchis und der Schmuddelhund" vom Koblenzer Puppentheater erobern Altenkirchen

Altenkirchen. Schleime, Schlamm und Hundedreck! Ein Riesenspaß für Olchifans. Die Olchikinder finden ihre Haustiere heute ...

Konzert mit "Vocale Grande" in Birnbach am 22. Juni

Birnbach. Wo andere Musikgruppen mit Instrumentenkoffern und mit viel Technik auflaufen müssen, haben es die acht Sänger ...

Weitere Artikel


Die Bauern bleiben der Heimat treu

Westerburg. Die Vertreter der Kreisverbände Altenkirchen, Neuwied und Westerwald im Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau ...

Im April ist wieder Girl’s Day in Berlin

Region. Am 14. April findet zum elften Mal der bundesweite Girl’s Day statt. Die SPD-Bundestagsfraktion lädt auch in diesem ...

Preisflut für die Kreismusikschule Altenkirchen

Altenkirchen. Hochdekoriert kehrten jetzt fast 30 Musikschüler aus dem Kreis Altenkirchen vom Regionalwettbewerb Jugend musiziert ...

Klappstühle geklaut - Zeugen gesucht

Kirchen. Es gibt nichts, was nicht geklaut wird. Zwei Klappstühle im Wert von 160 Euro wurde im Bereich der Freusburger Mühle ...

Sprachkurse bei der VHS Wissen starten

Wissen. In der nächsten Woche beginnen folgende Kurse bei der VHS Wissen:
Englisch für Anfänger Für diesen Kurs sind keine ...

DJK-Sportpark geht der Fertigstellung entgegen

Friesenhagen. Der Name "DJK Sportpark" wurde von Josef Schmalenbach im großen Wettbewerb um die Namensfindung für das neu ...

Werbung