Werbung

Nachricht vom 30.11.2021    

Katzwinkel: Sternsinger bereiten sich vor und kommen bald

Von Katharina Behner

Mit viel Freude und der Absicht, anderen zu helfen, bereiteten sich die Kinder der Ortsgemeinde Katzwinkel auf die Sternsingeraktion vor. Unter dem Motto „Gesund werden - Gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ wollen die Sternsinger auf die Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika aufmerksam machen.

Zahlreiche Kinder aus der Ortsgemeinde Katzwinkel bereiten sich auf die diesjährige Sternsingeraktion vor. (Foto: Sternsingerteam)

Katzwinkel. Kürzlich fand die Auftaktveranstaltung der Sternsinger in der Ortsgemeinde Katzwinkel im Jugend- und Pfarrheimheim Elkhausen statt.
Zu diesem ersten Treffen hatten sich zahlreiche Kinder unter der Leitung des Organisationsteams rund um Judith Knott und Petra Schmidt für die Vorbereitungen zur kommenden Sternsingeraktion getroffen.

Unter dem Motto „Gesund werden - Gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ möchten auch die Sternsinger der Ortsgemeinde Katzwinkel auf die Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika aufmerksam machen.

Dazu wurde den teilnehmenden Kindern mit Hilfe eines Filmes, den der Reporter Willi Weitzel mit einigen afrikanischen Kameramännern erstellte, die Aktion und weitere Sternsingerprojekte nähergebracht.
In vielen Ländern des globalen Südens ist die Kindergesundheit aufgrund schwacher Gesundheitssysteme und fehlender sozialer Sicherung stark gefährdet. Gerade auch in Afrika sterben täglich Babys und Kleinkinder an Mangelernährung, Lungenentzündungen, Malaria und andere Krankheiten, die man vermeiden oder behandeln könnte.
Zudem stellen die Folgen des Klimawandels und der Corona-Pandemie erhebliche Gefahren für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen dar.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Sternsinger sind vom 28. Dezember bis 7. Januar unterwegs
Schon während der Auftaktveranstaltung wurde das spannende Austeilen der Gewänder, die Wahl der einzelnen Gruppen und des Bezirks in dem die Kinder den Segen überbringen möchten, vorgenommen. Mit Spiel und Spaß, waren die Kinder auch hier dabei.

In der Zeit vom Dienstag, dem 28. Dezember bis zum Donnerstag, dem 7. Januar 2022 werden die Kinder die einzelnen Haushalte in ihren prachtvollen und traditionellen Gewändern besuchen und die zuvor geweihten Segenswünsche in gewohnter Weise verteilen.

Das Team rund um Judith Knott und Petra Schmidt hoffen zusammen mit den Sternsinger-Kindern, dass dies trotz der anhaltenden Pandemie auch in Anwesenheit der Bewohner geschehen kann. (PM/KathaBe)




Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Welttag des Buches: 330 Schüler besuchten Buchhandlung in Altenkirchen

Altenkirchen. Schulen beziehungsweise 4. und 5. Klassen können an dem Programm teilnehmen, sich registrieren und ihre Lieblingsbuchhandlung ...

Andrea-Berg-Gala und Wacken: Erfolgserlebnisse für "Höhner"-Sänger aus Westerwald

Region. Was für eine Woche für Patrick Lück, dem Westerwälder Sohn, der seit geraumer Zeit zusammen mit Henning Krautmacher ...

Ingelbacher Seniorinnen und Senioren genossen gemütlichen Nachmittag

Region. Dass solch ein Beisammensein nicht per se schlechter sein muss, bestätigten alle Beteiligten, die mit dem Gebotenen ...

Sommer, Sonne, Sonnenschein: Sommerfest der Kindertagesstätte Lummerland in Wissen

Wissen. Leckeres Essen, Kaffee und Kuchen, gekühlte Getränke, Popcorn, Eis und viele Spielmöglichkeiten wie eine Wassermatschecke, ...

Führungen im Raiffeisenhaus jetzt bei der VHS Altenkirchen-Flammersfeld buchbar

Altenkirchen-Flammersfeld. 1849 gründete Raiffeisen hier den "Flammersfelder Hülfsverein zur Unterstützung unbemittelter ...

Schützenfest Selbach bot familiäre Atmosphäre

Selbach. Los ging es mit der Prozession, bei der zunächst die frischgebackenen Schützenmajestäten abgeholt wurden: König ...

Weitere Artikel


Die 10 schönsten Wandertouren und Wanderziele im Westerwald 2021

Westerwald. Genau ein Jahr ist es her, dass wir die zehn schönsten Wandertouren und Wanderziele im Westerwald des Jahres ...

Neuer Fuß- und Radweg zwischen Eschelbach und ICE-Park ist fertig

Eschelbach. Die Stadt Montabaur hat die Wegeverbindung zum ICE-Park neu anlegen lassen. Die bisherige Strecke führte in einer ...

Die Westerwald-Brauerei startet wieder die beliebte Hachenburger Prämien Power

Hachenburg. Die Westerwald-Brauerei startet mit „Hachenburger Prämien Power“ am 1. Dezember wieder eine breit angelegte Kundentreueaktion. ...

Was "dreht" denn da in Wissen? Charity-Aktion für "Mein neuer Alter"

Wissen. Ohne zu viel zu verraten: In Wissen laufen aktuell die Vorbereitungen auf Hochtouren rund um eine Charity-Aktion, ...

Basketballerin Marie Gülich: In Altenkirchen geboren, rund um den Globus zuhause

Altenkirchen/Valencia. Nicht unbedingt als „Basketball-Hochburg“ ist Altenkirchen bekannt. Eine kleine Abteilung der ASG, ...

Glänzende Kinderaugen: Flüchtlingspaten luden ins Kirchener Spielparadies

Kirchen. Der auch in der kalten Jahreszeit geöffnete Indoorpark ist das ideale Ziel für kleine wie auch größere Kinder. Entsprechend ...

Werbung