Werbung

Pressemitteilung vom 30.11.2021    

Auszeichnungen: Unglaublich, wie viele Bücher diese jungen Gebhardshainer ausliehen

Wie schon seit weit mehr als 20 Jahren Tradition wurden auch dieses Jahr wieder die Leseköniginnen und Lesekönige in der evangelischen Bücherei Gebhardshain ausgezeichnet. Die Anzahl der von den jungen Lesern ausgeliehenen Werke ist beachtlich.

Wie schon seit weit mehr als 20 Jahren Tradition wurden auch dieses Jahr wieder die Leseköniginnen und Lesekönige in der evangelischen Bücherei Gebhardshain ausgezeichnet. (Foto: evangelische Bücherei Gebhardshain)

Gebhardshain. Nachdem letztes Jahr die Preise coronabedingt nur ausgeliefert werden konnten, fand dieses Mal wieder eine kleine Feier statt. Auch Bürgermeister Jürgen Giehl wohnte der Krönungsfeier bei und gratulierte allen Preisträgern mit weiteren Geschenken.

Die Preisträger in der Kategorie "Bilderbücher" waren: Toni Jestrimsky (239 Bücher), Tyler Hüsch (195 Bücher), und Jule Schneider (183 Bücher). In der Kategorie "Junge Leser" sind die Gewinner: Ryan Hüsch (224 Bücher), Neele Bitter (113 Bücher) und Ben Schäfer (63 Bücher). In der Kategorie "Jugendbücher" wurden von Hadidscha Saidov 292 Bücher ausgeliehen. Den zweiten Platz belegte Islam Saidov (288 Bücher), gefolgt von den Geschwistern Lenya Marie und Ben Jonathan Killet mit je 211 Büchern.

Die evangelische Bücherei Gebhardshain (Hachenburger Str. 5) wird liebevoll auch "Lesestube" genannt und ist jeden Montag von 16 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet, auch in den Ferien. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Landespolizeiorchester spielt für junge Stimmen im Ahrtal

Altenkirchen. Junge Menschen an der Ahr haben derzeit seelisch vieles zu verarbeiten. Die Flut hat auch bei ihnen Lebensgewissheiten ...

Buchtipp: Eine kurze Liste meiner Probleme von Mimi Steinfeld

Dierdorf/München. Cressida Catterberg ist eine chaotische junge Frau mit einem durchlaufenden momentanen finanziellen Problem. ...

"Wissen o-jö-jo": Karnevalsumzug am Veilchendienstag nun auch abgesagt

Wissen. Normalerweise erreicht der Wissener Karneval am Veilchendienstag mit dem traditionellen Karnevalsumzug seinen Höhepunkt. ...

Filmreif - Kino! Im Januar läuft "Eiffel in Love"

Hachenburg. Regisseur Martin Bourboulon erzählt in “Eiffel in Love“ von einer monumentalen Liebesgeschichte zwischen dem ...

FWR-Bigband im Kulturwerk Wissen: "Mit Swing ins neue Jahr"

Wissen. 2018 wurde die FWR Band von Marco Lichtenthäler gegründet und feierte im darauffolgenden Jahr Premiere im Wissener ...

Aus der Region für die Region: "DRUIDENSTEIN - Das Musical"

Kirchen-Offhausen. Mit dem Fantasy-Musical „SCHATTEN ÜBER ARMALETH" hatten Nadine und Thorsten Uebe-Emden Ende 2020 eine ...

Weitere Artikel


Land Rheinland-Pfalz verschärft ab 4. Dezember die Coronaregeln

Region. Die Landesregierung teilt aktuell folgendes mit: „Ab Samstag, 4. Dezember 2021, wird in Rheinland-Pfalz die „2G-plus-Regel“ ...

Westerwälder Rezepte - Vegetarisches Festtagsmenü

Region. Da zurzeit wieder Kontakte eingeschränkt werden müssen, wird auch Weihnachten wieder im kleinen Familienkreis gefeiert ...

Foto-Ausstellung bei Optik Brenner: Eintauchen in Wissens Geschichte

Wissen. Bei einem Gespräch zwischen Reiner Braun, Mitglied des Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit der Fördervereins des ...

Arbeitsmarkt in Kreisen Altenkirchen und Neuwied zeigt sich frostig

Region. Ende November waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied – dieser umfasst die Kreise Neuwied und Altenkirchen ...

Die Westerwald-Brauerei startet wieder die beliebte Hachenburger Prämien Power

Hachenburg. Die Westerwald-Brauerei startet mit „Hachenburger Prämien Power“ am 1. Dezember wieder eine breit angelegte Kundentreueaktion. ...

Neuer Fuß- und Radweg zwischen Eschelbach und ICE-Park ist fertig

Eschelbach. Die Stadt Montabaur hat die Wegeverbindung zum ICE-Park neu anlegen lassen. Die bisherige Strecke führte in einer ...

Werbung