Werbung

Nachricht vom 17.02.2011    

Stadt- und Feuerwehrkapelle zu Besuch in Mainz

Die Stadt- und Feuerwehkapelle Wissen war auf Einladung des Landtagsabgeordneten Dr. Peter Enders zu Besuch in der Landeshauptstat in Mainz. Dort erlebte man einen ereignisreichen Tag. Zum Programm gehörte auch der Besuch einer Plenarsitzumng des Landtages.

Wissen/Mainz. Aktive Mitglieder der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen waren auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Peter Enders in die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz gereist und konnten dort einen gleichermaßen erlebnisreichen, wie unvergesslichen Tag erleben. Zunächst stand ein zweistündiger Informationsbesuch beim ZDF-Sendezentrum auf dem Programm. Hier bekamen die Besucherinnen und Besucher aus Wissen einen Eindruck davon, wie was ins Fernsehen kommt. Die gewonnenen TV-Eindrücke waren auch ein Thema, als sich die Wissener mit Enders zum gemeinsamen Mittagessen trafen.
So gestärkt, stand mit der Teilnahme an einer Plenarsitzung des Landtages ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm, der durch das anschließende Informationsgespräch mit dem Landtagsabgeordneten Enders abgerundet wurde. Von der Reise positiv beeindruckt traten die Musiker aus der Siegstadt zufrieden die Heimreise an.


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erfolgreicher Auftakt bei den Landesverbandsmeisterschaften für Wissener Schützenverein

Wissen. Nach Ablauf der ersten zwei Wettkampfwochen kann nun bereits ein positives Resümee gezogen werden. In diesem Zeitraum ...

50 Jahre Lebenswegbegleiter: Ein Elternabend für den Umgang mit familiären Konflikten

Hamm. Der Alltag in einer Familie ist oft von Unstimmigkeiten geprägt, die manchmal zum Schmunzeln bringen, aber auch sehr ...

Frühlingsfest in Wölmersen: Ein Tag voller Spiel, Spaß und Spiritualität

Wölmersen. Für die Kinder waren die Highlights des Tages ein erweitertes Angebot an Hüpfburgen, zwei Clowns und das BubbleBall-Spiel ...

Vollsperrung der K32 bei Almersbach: Verkehrsteilnehmer müssen sich auf Umwege einstellen

Almersbach. Die Kreisstraße 32 wird ab Dienstag, 21. Mai, für voraussichtlich drei Arbeitstage voll gesperrt. Die Sperrung ...

Trinkwasser-Alarm in Kirchen (Sieg): Abkochgebot nach Rohrbruch und Keimkontamination

Kirchen. Am 17. Mai um 13.10 Uhr gab die Pressestelle der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) bekannt, dass das Trinkwasser in ...

Kommunen im Dreiländereck tauschen sich über Klimaschutz aus

Siegen. Insgesamt 24 Mitarbeiter der Kreis- und Kommunalverwaltungen aus den Landkreisen Rheinisch-Bergischer Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, ...

Weitere Artikel


Wehner besuchte Jugendzentrum Altenkirchen

Altenkirchen. "Den Mann kenne ich" - so wurde der Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner bei seinem Besuch im Jugendzentrum ...

Förderkreis Realschule Herdorf wählte neuen Vorstand

Herdorf. Der Förderkreis der Realschule plus Herdorf traf sich jetzt unter der Leitung von Gerd Kiesewetter zur Jahreshauptversammlung. ...

Erfolgreiche E-Jugend freut sich über neue Trainingsanzüge

Niederhausen-Birkenbeul. Den Kontakt zum Sponsor, dem Malerbrieb Weller in Birnbach, hatte Nico Wiens hergestellt. Vorsitzender ...

Preisflut für die Kreismusikschule Altenkirchen

Altenkirchen. Hochdekoriert kehrten jetzt fast 30 Musikschüler aus dem Kreis Altenkirchen vom Regionalwettbewerb Jugend musiziert ...

Im April ist wieder Girl’s Day in Berlin

Region. Am 14. April findet zum elften Mal der bundesweite Girl’s Day statt. Die SPD-Bundestagsfraktion lädt auch in diesem ...

Die Bauern bleiben der Heimat treu

Westerburg. Die Vertreter der Kreisverbände Altenkirchen, Neuwied und Westerwald im Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau ...

Werbung