Werbung

Region |


Nachricht vom 18.02.2011    

Zeugnisse an historischer Stätte übergeben

Sechs junge Siegerländer Bankkaufleute erhielten jetzt ihre Zeugnisse an historischer Stätte - an der Wiege der Genossenschaften in Hamm.

An der Wiege der Genossenschaften erhielten sechs junge Bankkaufleute der Volksbank Siegerland ihre Zeugnisse. Foto: Rolf-Dieter Rötzel

Hamm. An den Wurzeln der Genossenschaftsidee, im Geburtsort von Friedrich Wilhelm Raiffeisen, erhielten sechs junge Bedienstete der Volksbank Siegerland nach erfolgreicher Ausbildung und bestandener Prüfung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann in Begleitung von 20 Auszubildenden sowie Vorstandssprecher Norbert Kaufmann und Vorstand Jens Brinkmann ihre Zeugnisse. In einem im Kulturhaus gezeigten Film über den Begründer des ländlichen Genossenschaftswesens und einer Besichtigung im Deutschen Raiffeisenmuseum mit Wolfgang Ebisch von den Hammer Heimatfreunden nahm man Einblick in das Leben und Wirken sowie in die Prinzipien "Selbsthilfe - Selbstverantwortung - Selbstverwaltung" des auch heute noch in der gesamten Welt anerkannten und geschätzten Sozialreformers.
Im Deutschen Raiffeisenmuseum zeugen zahlreiche Fotografien, Urkunden, Belege und sonstige Dokumente von den Spuren Raiffeisens, der weltumspannenden Idee und der langen Genossenschaftsgeschichte. Im Fokus der jungen Genossenschaftler standen auch Raiffeisens Original-Schreib-Sekretär und dessen Heimorgel. Die Volksbank Siegerland führte zum zweiten Mal die Ausgabe der Abschlusszeugnisse an der Wiege der Genossenschaften durch. Raiffeisen wäre sicherlich stolz auf den Banknachwuchs gewesen; alle absolvierten ihre Prüfung mit überdurchschnittlichem Erfolg. (rö)



Kommentare zu: Zeugnisse an historischer Stätte übergeben

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Regionale Wisserland": Die Leistungsschau präsentiert die Region im Kulturwerk

Wissen. Die Verbandsgemeinde Wissen freut sich daher auf die 11. Auflage mit neuen Trends und Angeboten des heimischen Gewerbes. ...

Kunst, Politik und Wein zum Weltfrauentag: Lesung im Atelier "Liese"

Daaden. Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März lädt die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler traditionell ...

L120/L277: Sanierung der Landesstraße an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen ist abgeschlossen

Windeck/Region. Die Straßenbauarbeiten inklusive Markierung und der Erneuerung der Schutzplanken im vierten und letzten Bauabschnitt ...

Willkommen, kleine Maja! Schaltjahr-Baby mit Schaltjahr-Papa kommt in Kirchen zur Welt

Kirchen. Jede Geburt ist grundsätzlich ein Wunder, diese aber sogar eine kleine Sensation - wenn man die statistische Wahrscheinlichkeit ...

Vorsicht bei Erkältungsmedikamenten: Kombi-Präparate sind nicht immer geeignet

Region. Sie sind in der Regel ohne ärztliche Verordnung erhältlich und gerade in der jetzigen Erkältungszeit oft sichtbar ...

AKTUALISIERT: Wochenendhaus stand in Mudersbach in Flammen

Mudersbach. Wie die Polizeiinspektion Betzdorf berichtete, stand ein Wochenendhaus oberhalb des Friedhofs in der Bergstraße ...

Weitere Artikel


Vier Tote bei Wohnhausbrand in Rückeroth (aktualisiert)

Rückeroth. Der Brand war nach Meldungen der Polizei gegen 7.30 Uhr von Verkehrsteilnehmern bemerkt und gemeldet worden. Kurz ...

Gemeinderatsmitglieder aus Oberlahr erlebten Mainz

Oberlahr. Eine Abordnung des Ortsgemeinderates Oberlahr war auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Peter Enders in ...

Jugendliche des MV Brunken zeigten ihr Können

Selbach-Brunken. Mit einem derart großen Interesse hatte man beim Vorspielnachmittag des Musikvereins Brunken nicht gerechnet. ...

Weniger Komasäufer in Kreis Altenkirchen

Altenkirchen. Im Kreis Altenkirchen nimmt die Zahl jugendlicher Komasäufer ab. Im Jahr 2009 kamen nach Informationen der ...

Erfolgreiche E-Jugend freut sich über neue Trainingsanzüge

Niederhausen-Birkenbeul. Den Kontakt zum Sponsor, dem Malerbrieb Weller in Birnbach, hatte Nico Wiens hergestellt. Vorsitzender ...

Förderkreis Realschule Herdorf wählte neuen Vorstand

Herdorf. Der Förderkreis der Realschule plus Herdorf traf sich jetzt unter der Leitung von Gerd Kiesewetter zur Jahreshauptversammlung. ...

Werbung