Werbung

Nachricht vom 05.12.2021    

Nicole nörgelt - über unpraktische Adventskalender-Ideen

Von Nicole

GLOSSE | Alles klar, jetzt bin ich wirklich alt. In meinem Adventskalender steckt immer noch Schokolade. Keine Luxusuhren, keine Nagellacke, keine Sexspielzeuge und keine Leckerli für meine Haustiere. Können wir nicht mal Adventskalender für Impfskeptiker erfinden? Wer alle 24 Argumente gelesen hat, kriegt einen Besuch auf der Intensivstation gratis als Bonus!

Zum Thema Adventskalender kommen Nicole grade etwas makabre Ideen. (Symbolfoto)

Ohja, jetzt wird es makaber: Schauen wir mal kurz über die Grenzen des schönen Westerwalds gen Osten, genauer gesagt nach Sachsen. Da kommen grade die Krematorien mit den vielen Toten nicht nach, so dass die Stadt Dresden sich genötigt fühlt, eine Halle zur Zwischenlagerung von Särgen breitzustellen, um die „Logistik des städtischen Friedhofs- und Bestattungswesens“ zu erleichtern, wie die Stadt auf ihrer Facebook-Seite verkündet. Na, wäre das vielleicht ein Adventskalender nach dem Geschmack der Leugner-Fraktion? Jeden Tag ein neues Deckelchen? Oder auch zwei oder drei, wenn sich die Zahlen der Corona-Toten so weiterentwickeln?

Aber dafür haben die Herrschaften aus den rechten Splittergruppen ja gar keine Zeit, die sind zu sehr damit beschäftigt, gröhlend und brennende Fackeln schwenkend vor dem Haus der Gesundheitsministerin aufzulaufen. Geht’s noch? Für die gibt es dann demnächst den „Bau dir dein Protestkostüm“-Adventskalender. Enthält alle Stoff- und Bauteile für einen weißen Umhang, einen spitzen Hut und ein brennbares Kreuz und die Rückseite kann man dann mit dem Protestspruch seiner Wahl beschriften. Und das Traurige ist ja: Ich wette, dafür würde es Käufer geben!



Das sind wahrscheinlich genau die Leute, die sich schon in ihrer Intimsphäre verletzt fühlen, wenn sie sich beim Besuch im Krankenhaus auf der Stirn Fieber messen lassen müssen. Lasst euch eins gesagt sein: Wenn ihr alle Krankenschwestern und Ärzte kaputtgemacht und vergrault habt, können es nur noch die Tierärzte machen. Und ihr wisst, wie die Fieber messen!

Wenn sich Wut breitmacht und die Argumente in Wutgebrüll umschlagen, muss es halt irgendwer schuld sein. Aber was soll’s, am Montag ist schließlich Nikolaustag. Der Tag, an dem wir ungestraft anderen was in die Schuhe schieben dürfen. Ein Hoch auf Bräuche und Tradition! Und Schokolade!

In diesem Sinne, bleiben Sie gesund!
Ihre Nicole.


Mehr zum Thema:    Nicole nörgelt   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Corona im AK-Land: Zahl der Neuinfektionen steigt

Altenkirchen. Als geheilt gelten 8347 Menschen. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ...

Plastikbeutel oder Bioabfallbeutel gehören nicht in die Bioabfalltonnen

Kreis Altenkirchen. Kompostierbare oder vermeintlich biologisch abbaubare Kunststoffbeutel (häufig auf Maisstärkebasis) benötigen ...

Hoffmann-Holz spendet 1.500 Euro für Jugendarbeit der OT Wissen

Katzwinkel/Wissen. Jennifer Czambor, Leiterin der OT Wissen, ist gemeinsam mit Stefan Bönninghaus, Fachbereichsleiter der ...

Westerwälder Rezepte: Ein Huhn für drei Mahlzeiten

Dierdorf. Unsere Redakteurin Helmi Tischler-Venter erinnert sich: Meine Großmutter, die den Haushalt führte, ging - ohne ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld: KEAM wird Strom- und Gaslieferant für kommunale Gebäude

Altenkirchen/Neitersen. Der Verschmelzungsprozess ist noch lange nicht abgeschlossen. Nach und nach arbeitet die Verbandsgemeinde ...

Bergbaumuseum: Jetzt für die Forscher-Camps 2022 anmelden!

Herdorf. Das Forscher-Camp richtet sich an Kinder, die vier Tage lang jeweils von 9 bis 16 Uhr die Wälder rund um das Bergbaumuseum ...

Weitere Artikel


30.000 Euro zu Nikolaus ins Ahrtal gebracht

Region. “Wir unterstützen keine Einzelpersonen, da es nicht immer eindeutig ist, ob wirklich eine Bedürftigkeit da ist“, ...

Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren zeigt "Schachnovelle"

Hachenburg. Die Verfilmung der gefeierten Novelle von Stefan Zweig ist mit einem hochkarätigen Ensemble besetzt. Wien, 1938: ...

Soulmatic im Kabelmetal: Trotz Absagen ein gelungenes Konzert

Region/Wisserland. "Es hat allen gut getan, nochmal vor Publikum zu spielen. Die Location inklusive Livemusik ist es wert, ...

Altenkirchener Aktionskreis: Raus aus der Krise mit einer Doppelspitze

Altenkirchen. Es war nicht immer Gold, was rund um den Aktionskreis Altenkirchen in der zurückliegenden Zeit glänzte. Katja ...

Gerichts-Entscheidung des Monats: Streitiges Erbe

Sachverhalt:
Koblenz. Die Parteien sind Geschwister. Ihre Eltern errichteten im Jahre 1969 ein Testament, in dem sich die ...

Buchtipp: „Klappe zu - Balg tot“ von Regina Schleheck

Dierdorf/Karlsruhe. Der Kindsvater will das ungeborene „Balg“ nicht haben. Der Begriff setzt sich in Marias Kopf fest und ...

Werbung