Werbung

Pressemitteilung vom 06.12.2021    

Weihnachtsstern auf Wissener Kucksberg leuchtet wieder

Der riesige Weihnachtsstern auf dem Kucksberg ist wieder in der Adventszeit zum Leben erwacht. Als "Geburtshelfer" bewährten sich wie in jedem Jahr die Mitarbeiter des heimischen Bauhofs. 250 Leuchten stimmen auf das Weihnachtsfest ein.

Jetzt leuchtet er wieder in aller Pracht: Der riesige Weihnachtsstern über Wissen. Wie hier vor Jahresfrist wurde auch diesmal kurz vor dem 1. Advent der riesige Wissener Weihnachtsstern mit Lampen bestückt. (Fotos: Bernhard Theis)

Wissen. Die langen Lichterketten mussten rechtzeitig und vor allem fachgerecht an dem überdimensionalen Lattengerüst befestigt werden. Hilfreich war hier die Feuerwehr-Drehleiter.

Der Probelauf hat wie immer funktioniert und alle rund 250 Leuchten taten ihre Pflicht. Zu sehen ist der Stern am besten in der Dunkelheit, dann strahlt er mit aller Kraft und stimmt auf das Weihnachtsfest ein. (bt)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Ein Leben für den Wald

Wissen/Köttingerhöhe. Ernst Klein, der vor Kurzem sein 90. Lebensjahr vollendet hat, ist ein Mensch des Waldes. Jede freie ...

ADD Trier begrüßt Zukunftspläne zu Schulstandorten im Wisserland

Wisserland. Nach vorangegangener Beratung und Planung in verschiedensten Gremien in Katzwinkel und Wissen, stimmte nun auch ...

34. Rheinland-Mixed-Volleyball Meisterschaft in der Molzberghalle Betzdorf/Kirchen

Betzdorf/Kirchen. Großartige Organisation, eine perfekte Vorbereitung durch das Team und ein vielseitiges Sportprogramm konnte ...

Gemeinsame Weiterbildung von Rettungsdienst und freiwilliger Feuerwehr in Horhausen

Horhausen. Der Rettungsdienst und die, in der Region ausschließlich freiwilligen, Feuerwehren arbeiten an Einsatzstellen ...

Führen eines Kraftfahrzeugs unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln in Elkenroth

Betzdorf/Elkenroth. Die sofort eingesetzten Beamten konnten das Fahrzeug in Elkenroth, Hachenburger Straße, auffinden. Der ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Weitere Artikel


"Verliebt in den Westerwald": Neues Angebot für Freizeit und Tourismus

Wissen. Über die Website www.verliebt-in-den-westerwald.de stehen bereits jetzt über 140 Freizeittipps der Region Westerwald ...

Altenkirchen für Bad Neuenahr-Ahrweiler: Spendenmarathon des Jugendrotkreuzes

Altenkirchen. In diesen Projekten geht es um die Perspektive für Kinder und Jugendliche, die durch die Flutkatastrophe beeinträchtigt ...

Niederfischbach: Geschenke an Bewohner im Haus Mutter Teresa überbracht

Niederfischbach. Je ein Schoko-Nikolaus sowie die ausgewählten Weihnachtspräsente der einzelnen Abteilungen, welche durch ...

Hilfe im Wald: Rettungspunktesystem gibt es auch im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen. Daher informieren Kreisverwaltung Altenkirchen und Forstamt Altenkirchen gemeinsam über das System. An gut ...

Corona-Pandemie im AK-Land: 54 Neuinfektionen registriert

Kreis Altenkirchen. Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen: Die Zahl der im Pandemieverlauf positiv auf eine Infektion ...

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person auf der B62 bei Nisterbrück

Nisterbrück. Die Alarmmeldung für die beiden Feuerwehren lautete: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Der PKW, der aus ...

Werbung