Werbung

Nachricht vom 07.12.2021    

Kita "Traumland" aus Altenkirchen übergibt Spende an Kita im Ahrtal

Der Herbstbasar und eine Spendenaktion haben genau 777,77 Euro in die Kasse gebracht: Zwei Mitarbeiterinnen der Altenkirchener Kita "Traumland" machten sich persönlich auf den Weg nach Dernau im Ahrtal, um das Geld den Kollegen aus der Kindertagesstätte "St. Johannes der Apostel" zu übergeben.

Christina Stock (links) und Anna Stopperich (rechts) aus Altenkirchen brachten die Spende und einige Geschenke zur Nina Schall (Mitte) von der Kita in Dernau. (Foto: Privat)

Altenkirchen. "Die Bilder der Flut, die im Sommer durch die Medien gingen, hatten betroffen gemacht und es sind auch Kolleginnen im Flutgebiet unterwegs gewesen, um dort mit anzupacken", so schreibt die Kita "Traumland" in einer Pressemitteilung. So hörte das Team auch aus erster Hand, wie erschreckend die Situation vor Ort ist und es wurde beschlossen: „Da müssen wir was machen! Wir wollen helfen!“ Es wurden Selbstgemachtes, Nachhaltiges und Upcycling-Produkte hergestellt. Mit Hilfe eines Herbstbasars, der eine Woche lang immer in der Bring- und Abholzeit vor der Kindertagesstätte im Altenkirchener Stadtteil Honneroth aufgebaut war und einer dort aufgestellten Spendendose, konnten 777,77€ eingenommen werden.

Im Vorfeld hatte eine pädagogische Fachkraft den Kontakt zur Kindertagesstätte „St. Johannes der Apostel“ Dernau hergestellt und so erfuhren die Kinder, die Eltern und das Team der Kindertagesstätte „Traumland“ mehr über die Lage in Dernau. Das Wasser der Flut hatte dort zwei Meter hoch in der Einrichtung gestanden. Möbel, Spielsachen – alles war zerstört und das Gebäude durch die Flut so stark beschädigt, dass es komplett abgerissen werden musste.
Die Kinder und Erzieherinnen der Kindertagesstätte Dernau sind deshalb nun in provisorisch eingerichteten Räumlichkeiten in einem Nachbarort untergebracht und versuchen dort, im Kita-Alltag wieder so etwas wie Normalität zu leben - spielen, andere Kinder treffen, Weihnachtslieder singen. Das Geld aus Altenkirchen soll dabei ein wenig unterstützen. (PM)



Hier waren nun zu Gast, um die Spende und einige andere Geschenke zu übergeben und sich mit der stellvertretenden Kindertagesstätten-Leitung auszutauschen und man versprach sich, auch weiterhin in Kontakt zu bleiben.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sternsinger-Aktion 2022 in Flammersfeld: Segen gebracht

Flammersfeld. In den nächsten Wochen ziehen immer wieder kleine Gruppe von Sternsinger durch die Ortsgemeinde, verteilen ...

IHK-Regionalbeirat für den Landkreis Altenkirchen freut sich auf die nächste Amtszeit

Altenkirchen. Die wiedergewählte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing benannte in der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung ...

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Region. „Gerade im Berufsfeld der Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche und rechtliche Veränderungen einer ständigen ...

Corona im AK-Land: 70 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Altenkirchen. Als geheilt gelten 8274 Menschen. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ...

Wohnung durchsucht: Verstoß gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz?

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Das Ermittlungsverfahren ist bei der Staatsanwaltschaft Koblenz anhängig und wird von der Polizeiinspektion ...

Verwaltung und Gewerbetreibende: Gemeinsame Impfaktion bei Muli in Oberwambach

Oberwambach. Die Möglichkeit zur Impfung wurde, so die Verantwortlichen, gerne angenommen. Am Samstag wurden rund 650 Dosen ...

Weitere Artikel


Musterhaushalt im AK-Land: Müllgebühren steigen im Jahr 2022 um 3,36 Euro

Kreis Altenkirchen. Kaum ein Aspekt des täglichen Lebens bleibt von (teils gewaltigen) Preissteigerungen verschont. Auch ...

Land Rheinland-Pfalz verkündet Waldbesitzern den Streit

Mainz. Das Land, vertreten durch das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität, wird im Klageverfahren rund ...

Westerwälder Rezept: Festtagsmenü mit Fisch

Region. Unser feines Menü für den kleinen Familienkreis bietet Forellencreme mit Kräuter-Croutons, Lachsrollbraten mit Mangold ...

Grundschulen Hamm und Etzbach bekommen Wolldecken vom Nikolaus

Hamm. Bevor man sich in der nächsten Ratssitzung der VG Hamm abschließend mit der Anschaffung dezentraler Lüftungsanlagen ...

Im Wald bei Flammersfeld illegal Abfall entsorgt

Flammersfeld. Die illegale Abfallentsorgung in der Gemarkung Flammersfeld war durch aufmerksame Bürger entdeckt worden. Die ...

Sperrung zwischen Mörlen und Kirburg wegen Baumfällarbeiten

Mörlen. Im Zeitraum vom 13. Dezember bis 18. Dezember ist die Kreisstraße 26 [K26] von Mörlen aus in Richtung Kirburg bis ...

Werbung