Werbung

Nachricht vom 07.12.2021    

Shiba Inu Coin (SHIB) kaufen – Lohnt sich das?

Bis September 2021 war die Kryptowährung Shiba Inu (SHIB) weniger bekannt. Für viele Anleger war sie nur ein weiterer Meme-Coin. Eine weitere Mini-Kryptowährung, die es zu nichts bringen wird. Doch spätestens seit Ende Oktober können auch die größten Skeptiker nicht mehr abstreiten, dass Shiba Inu (SHIB) durchaus in der Lage ist, zu wachsen und das Kapital von Anlegern zu vermehren. Ende Oktober war das Shiba Inu Allzeithoch erreicht: Lohnt sich das Investment also überhaupt noch?

Die Kryptowährung Shiba Inu (SHIB) hat im Oktober 2021 einigen Anlegern einen zauberhaften Geldsegen beschwert. Doch ist eine Investition auch jetzt noch lohnenswert? Foto Quelle: pixabay.com / thorsten1970

Was genau ist Shiba Inu (SHIB)?
Shiba Inu (SHIB) ist eine sehr junge Kryptowährung, die erst seit August 2020 auf dem Markt ist. Bekannt ist der Coin für sein Logo: einen Shiba Inu Hund. Dadurch erinnert er viele Anleger an die Meme-Kryptowährung Dogecoin, die allerdings ganz anderes aufgebaut ist. Hinter SHIB steckt eine angepasste Blockchain, deren Ziel es ist, als sicheres und einfaches Zahlungsmittel im Freizeitbereich zu agieren.

Weil ein sinnvolles Projekt hinter der SHIB Blockchain steckt und weil der Coin durch eine überraschende Performance überzeugen konnte, möchten aktuell immer mehr Interessierte den Shiba Inu Coin kaufen. Die nachfolgenden Dinge sollten Anleger über SHIB wissen:

Entwicklung des Shiba Inu Kurs
Nach dem Launch bewegte sich der SHIB Kurs – abgesehen vom Bullenmarkt im Mai 2021 - immer etwa im gleichen niedrigen Rahmen. Doch Anfang Oktober 2021 kam es dann zu einem stattlichen Anstieg von 0,00000606€ auf 0,0002467€ pro 1 SHIB. Das bedeutet, der Coin konnte erfolgreich eine Null in der Nachkommastelle knacken. Das Interesse von Anlegern weltweit war geweckt.
Schon kurze Zeit später folgte ein zweiter raketenhafter Anstieg auf ein neues Allzeithoch. 1 SHIB wurde am 29.10.2021 zu rund 400% mehr gehandelt als noch wenige Tage davor. Seither geht der Shiba Inu Trend zwar wieder etwas abwärts, dennoch liegt die Kryptowährung noch weit oberhalb dessen, was sie bis Oktober wert war.

Prognose des Shiba Inu Kurs
Anleger streiten sich darüber, ob sich eine Investition in den volatilen Coin lohnt oder nicht. Manche zweifeln die Sinnhaftigkeit der Shiba Inu Blockchain an und sehen deshalb keine große Zukunft für den Coin. Gerne wird auch das Argument der Marktkapitalisierung von Skeptikern verwendet: Möchte SHIB richtig großen Erfolg haben, müsste das mit einer Marktkapitalisierung einhergehen, welche die von Bitcoin deutlich übersteigt. Dieses Szenario gilt als unrealistisch – Verbrennungsaktionen und Korrekturen seien unerlässlich, könnten aber dem gesunden Wachstum schaden.

Auf der anderen Seite stehen Anleger, die sich in den letzten Wochen und Monaten aus Überzeugung mit SHIB Coins eingedeckt haben. Sie glauben daran, dass SHIB sich mittel- und langfristig als Investition mit Potenzial zeigen wird.

Vorteile & Nachteile des Shiba Inu (SHIB)
Wer jetzt SHIB kauft, bekommt sehr viel Coins für sein Geld. Raketenhafte Anstiege im zwei- oder gar dreistelligen Prozentbereich sind dadurch möglich, was zu einer hohen Lukrativität führen kann.

Hinter Shiba Inu steckt ein echtes Projekt. Und obwohl einige Skeptiker dieses nicht ernst nehmen, hat sich AMC Entertainment dazu entschlossen, SHIB als Zahlungsmittel zu verwenden – ein wichtiger Schritt.

Weil immer wieder Korrekturen vorgenommen werden, kommt es zu einer künstlichen Deflation, welche die Coin-Menge – ähnlich wie eine echte Währungsdeflation - einschränkt. Entsteht ein Nachfrageüberschuss, könnten sich daraus gute Wachstumsschübe ergeben.

Anleger sollten außerdem den hohen Kultfaktor des beliebten Coins bedenken. Dadurch wird SHIB noch lange im Interesse der Öffentlichkeit und damit auf dem Schirm von Anlegern bleiben.
Nachteile ergeben sich für Anleger nicht wirklich, denn SHIB ist nicht riskanter als die meisten anderen Kryptowährungen. Rein technisch wäre es denkbar, dass die Kryptowährung in den Keller rutscht, doch als richtiger Nachteil kann das an einer hochvolatilen Börse nicht gewertet werden.

Worauf muss man als Anleger achten?
Beim Handeln mit Kryptowährungen sollten Anleger immer höchste Vorsicht walten lassen. Gerade bei stark gehypten Kryptowährungen wie Shiba Inu (SHIB) könnte es der Fall sein, dass sogenannte „Wale“ – also Großinvestoren – ihre Anteile verkaufen. Passiert das, kann ein Kursabfall drohen, welcher wiederum Panikverkäufen anderer Investoren und damit ein noch größeres Minus auslösen könnte. SHIB hat kürzlich Pläne für die weitere Entwicklung ausgegeben: Die Reise geht weg vom Meme-Coin. Wie Anleger darauf reagieren werden, ist noch unklar. (prm)

Agentur Artikel



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg: Am 7. Juni geht es um Social-Media-Marketing

Wissen. Nach einem gelungenen Start in die neue Saison im Mai findet der nächste Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg am Dienstag, ...

Empfang der Wirtschaft in Freusburg: Netzwerke und Austausch pflegen und fördern

Freusburg. Was den Empfang der Wirtschaft unter anderem ausmacht, das ist die Tatsache, dass man sich dort trifft, wo gewöhnlich ...

Neueröffnung: "ShoppingPoint STORE" jetzt in Wissener Mittelstraße

Wissen. Wenn man es ganz genau nimmt, ist die Eröffnung von Susanne Müllers "Lädchen für besondere Mädchen und Jungs! ShoppingPoint ...

Große Pläne für Betzdorf: Dienstleistungszentrum, Betreutes Wohnen und Studentenwohnsitz

Betzdorf. Das Planungskonzept beinhaltet nicht nur den Bereich zwischen den alten Schäfer-Hallen am Ende der Straße Am Höfergarten ...

Tafeln des Kreises im Dilemma: Viel mehr Bedürftige und weniger Lebensmittel

Kreis Altenkirchen. Die Hilferufe kommen sporadisch und werden meist erst gar nicht vernommen. Die Tafeln auch im Kreis Altenkirchen ...

Altenkirchener Unternehmergespräche bieten Austausch zu aktuellen Themen

Altenkirchen/Flammersfeld. In den Gesprächen stehen Themen wie die Corona-Lage, Gewerbegebiete, Einzelhandel, Existenzgründungen ...

Weitere Artikel


Bild erinnert an das Wasserschloss Bruch

Oberlahr. Bürgermeister Fred Jüngerich und der Erste Beigeordnete Rolf Schmidt-Markoski nahmen die Inbetriebnahme der neuen ...

Mudersbach: Das war der Grund für den großen Öl-Unfall

Mudersbach. Bis in die Nacht hinein waren die Kräfte des Brachbacher Löschzugs, der auch die Öl-Wehr der Verbandsgemeinde ...

Heimische Landtagsabgeordnete begrüßt Landes-Gesundheitsminister zum virtuellen Gespräch

Region. Auch über das Dauerthema Corona hinaus werden sich die rheinland-pfälzische SPD-Fraktionschefin und der Gesundheitsminister ...

Tag der Menschenrechte: Tibetfreunde Westerwald erinnern an das Schicksal des tibetischen Volkes

Region. Menschenrechtlern zufolge hat sich die Situation in den vergangenen Jahren sogar noch verschlechtert, und praktisch ...

evm-Gruppe erstellt neue Panorama-Bilder der Region

Region. Unterwegs sind die Fahrzeuge in den Städten Koblenz, Bendorf, Vallendar, im Kreis Neuwied, der Verbandsgemeinde Hachenburg ...

Projektwochen führen Lebenshilfe-Kitas auf musikalische Abenteuerreise durch Chile

Wissen / Alsdorf. Jeweils einmal wöchentlich fand in Kooperation mit „Engagement Global“ und „Bildung trifft Entwicklung“ ...

Werbung