Werbung

Nachricht vom 22.02.2011    

Preisskat in Bitzen fand großes Interesse

Auch in diesem Jahr fand der von der Alte-Herren-Abteilung des TuS "Germania" Bitzen veranstaltete Preisskat wieder großes Interesse. Der erste Preis ging an Horst Degenhard aus Kirchen. Anschließend gab es noch ein deftiges Schlachtessen.

Die drei Erstplatzierten beim Preisskat der AH-Abteilung des TuS Bitzen: Horst Degenhard, Knut Gümpel und Roland Klein. Links AH-Obmann Markus Gümpel. Fotos: Rolf-Dieter Rötzel

Bitzen. Nach der Auftaktveranstaltung im vergangenen Jahr erfreute sich auch der zweite von der Alte-Herren-Abteilung des TuS Bitzen veranstaltete Preisskat einer guten Resonanz. Es wurde „gereizt“ und anschließend Deftiges zum Schlachtessen serviert. Der erste Preis ging mit 1921 Punkten an Horst Degenhard aus Kirchen. Auf den Plätzen folgten Knut Gümpel (Bitzen/1719) und Roland Klein (Oettershagen/1530).
In gemütlicher Runde trafen sich die Skatbrüder aus einem Einzugsgebiet von Kirchen bis Bonn und von Honigsessen bis Kircheib, unter ihnen auch Altbürgermeister Helmut Hörster (Bitzen) und Ortsbürgermeister Jürgen Mai (Forst), im TuS-Clubheim.
Die Teilnehmer waren erneut voll des Lobes über den in allen Belangen hervorragend vorbereiteten Preisskat, das familiäre Umfeld und die lockere Atmosphäre. Die anerkennenden Worte gaben die beiden Spielleiter Markus Gümpel und Rolf-Dieter Rötzel für die fairen Spiele und den zügigen Ablauf der drei Wertungsrunden mit jeweils 15 Spielen gerne zurück.
Nach dem die Teilnehmer ihre Platznummern verdeckt gezogen hatten ging es los: Mischen, Austeilen, Reizen, Aufspielen und Bedienen. Immer wieder waren Spiele dabei, die im nach hinein von den "reizenden" Herren "aufgearbeitet" wurden. Auch das gehört zum wohl traditionsreichsten und beliebtesten deutschen Kartenspiel. Dass die Jugend imstande ist, manch altem Hasen ein Schnäppchen zu schlagen, zeigten einige Spiele eindrucksvoll.
Während für die drei Erstplatzierten Horst Degenhard, Knut Gümpel und Roland Klein Geldpreise ausgelobt und Urkunden vorbereitet waren, konnten sich alle anderen Teilnehmer nach ihrer Platzierung einen Sachpreis nach Wahl aussuchen.
Hier die weiteren Platzierten bis zum Rang 15: 4. Jürgen Mai (Forst/1500 Punkte), 5. Jochen Hirsch (Hamm/1491), 6. Karl-Heinz Fuchs (Forst/1390), 7. Max Hösel (Wissen/1346), 8. Kurt Gümpel (Forst/1330), 9. Willi Stumpf (Wissen/1313), 10. Dirk Steinhauer (Bitzen/1287), 11. Egon Weigold (Kircheib/1268), 12. Hans Bald (Breitscheidt/1236), 13. Rolf Wittmann (Bonn/1143), 14. Oswald Merhäuser (Molzhain/1135), 15. Josef Groß (Gebhardshain/1108). (rö)



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Preisskat in Bitzen fand großes Interesse

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Geführte Wanderung in Melsbach: "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern"

Melsbach. Die erste Wanderung des Jahres, betitelt als "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern - Willkommen bei den Kappesköpp!", ...

B-Jugend der JSG Neitersen-Altenkirchen-Weyerbusch gewinnt die Futsal-Rheinlandmeisterschaft

Neitersen. In der Vorrunde hatten die B-Jugendlichen der JSG Neitersen III um Trainer Andreas Nauroth alle vier Spiele insgesamt ...

Landfrauen im Bezirk Altenkirchen feiern Geburtstag mit Kabarettistin Anka Zink

Altenkirchen/Gieleroth. Mit ihrem Programm "Gerade noch mal gutgegangen" geht Zink auf die Sorgen und Nöte des Alltags ein. ...

JFV Wolfstein ist Vize-Rheinlandmeister der C-Junioren in der Halle

Montabaur/Norken. 20 Teams traten vor gut gefüllten Rängen und begeistert mitgehenden Besuchern um den Titel der Futsal-Rheinlandmeisterschaft ...

Hoffmann-Holz spendet 1.500 Euro für die Jugendarbeit des SV Elkhausen-Katzwinkel

Elkhausen/Katzwinkel. Darüber, wohin die Spende aus der Aktion "Weihnachtsbaum mit Herz" von Hoffmann-Holz (Michael Hoffmann) ...

Höchststimmung beim Frauenkarneval der kfd Kirchen

FKirchen. Maria Weber als Sprecherin des Leitungsteams der kfd Frauen begrüßte das närrische Publikum und übergab die weitere ...

Weitere Artikel


"Hamm-Kreativ": Eine Plattform für heimische Künstler

Hamm. Das Hammer Kulturhaus eröffnete mit der erstmals durchgeführten Veranstaltungs­reihe "Hamm-Kreativ" eine ideale Plattform, ...

Herdorfer Narren sorgten für schwungvolle Sitzung

Herdorf. Kleine und große Narren begeisterten das Publikum im Herdorfer Knappensaal mit Witz, Tratsch und vielen tollen Tänzen. ...

"Hännes" mit Musik für die Sinne - "Wisser Hännes" für den Magen

Wissen. Am Samstag, 26. Februar, um 19.11 Uhr, startet die Prunksitzung der Karnevalsgesellschaft Wissen. Das "Lachende ...

SV Maulsbach blickte auf erfolgreiches Jahr zurück

Maulsbach. Der Jahresrückblick, einige Wahlen sowie die Veranstaltungen des neuen Schützenjahrs standen auf dem Programm, ...

Projektteam "Kreis Heimattag" nutzt auch soziale Medien

Kreis Altenkirchen/Betzdorf. Kreisheimattag und Modern? Ja, das geht! Das Projektteam verpasst dem Vorurteil über den Veranstaltungsnamen ...

CDU zur HTS: Einsatz trug Früchte

Mudersbach/Siegen. Die CDU aus den Kreisverbänden Altenkirchen und Siegen-Wittgenstein hatte sich jahrelang für einen Weiterbau ...

Werbung