Werbung

Nachricht vom 12.12.2021    

Für Ida und viele kleine Kämpfer: Benefizspiel und Spendenübergabe organisiert

„#gemeinsamstarkfürida“: Unter diesem Motto fand kürzlich ein Benefizspiel auf dem Sportplatz der Sportfreunde Schönstein statt. Das Schicksal der an Leukämie erkrankten kleinen Ida aus Wissen, die noch nicht einmal ein Jahr alt ist, ging und geht immer noch vielen ans Herz.

Spende übergeben: Für Ida und viele andere kleine Kämpfer. Fotos: (Privat)

Wissen. Als der Verdacht auf Leukämie bestätigt wurde, haben die Organisatoren nicht lange überlegt. Nach den ersten Spendenaktionen, an denen sich viele beteiligten, war klar: Da sollte noch mehr passieren. Die Idee von einem Benefizspiel kam auf und zügig ging es an die Planung. Der Austragungsort in Schönstein passte sehr gut, da der Papa der kleinen Ida eine Zeit lang selbst bei den Sportfreunden spielte. Innerhalb kürzester Zeit wurde ein Event auf die Beine gestellt. Die Karnevalsgesellschaft Wissen hat den gesamten Getränkeverkauf übernommen. Ohne diese Unterstützung wäre es schwer geworden, das alles zu bewerkstelligen.

Bei dem Spiel traten die erste Mannschaft der Sportfreunde Schönstein & Freunde gegen die SG Gebhardshain & Freunde gegeneinander an. Jedoch blieb es nicht nur bei einem Fußballspiel, auch die Feuerwehrkapelle Wissen gab im strömenden Regen ein kleines Konzert. Ein emotionales Highlight waren vor allem die vielen Kinder, die diesen Tag so besonders machten. Der katholische Kindergarten in Wissen hatte in der Woche zuvor bei einem Projekt ein riesiges Banner angefertigt. Passend zum Motto #gemeinsamstarkfürida wurden zum Lied “Kämpferherz” Luftballons in den Himmel losgelassen.



Dank dieser Veranstaltung und vielen weiteren Spendenaktionen konnten Anfang Dezember Rebecca Röttgen, Yannick Brenner, Bilan Akyol und Ibrahim Arslan einen Scheck in Höhe von 3500 Euro den Freunden der Kinderkrebshilfe Gieleroth überreichen. Weitere 6500 Euro gehen an die Kinderkrebshilfe Köln, entsprechend dem persönlichen Wunsch von Idas Eltern. Der übrige Veranstaltungserlös kommt der kleinen Ida und ihrer Familie zugute.

Auch wenn der Anlass kein schöner war, war es trotzdem ein gelungener Tag, so berichten die Organisatoren. Es konnten zahlreiche Spenden für die beiden Vereine sowie für Ida gesammelt werden.

Wer helfen will, Leben zu retten, sollte sich bei der DKMS registrieren. Infos gibt es hier. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kaiserschießen beim KKSV Orfgen: Der ersten Titel wird vergeben

Orfgen. Nach zwei Jahren endet die Amtszeit des amtierenden Kaisers Wilhelm Bruch, und die Frage, wer seine Nachfolge antritt, ...

CDU Horhausen nominiert Thomas Schmidt als Kandidat für Bürgermeisterwahl in Horhausen

Horhausen. "Gemeinsam für Horhausen!" Unter diesem Motto haben die Mitglieder der CDU Horhausen einstimmig bei ihrer Mitgliederversammlung ...

Martin Diedenhofen macht auf Förderung für Musikensembles aufmerksam

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Martin Diedenhofe Abgeordnete betont: "Bei uns in der Region haben wir viele Musikvereine, ...

Perspektive für die Innenstadt Wissen 2035 entwickelt

Wissen. In einem Kreativworkshop vergangene Woche im Walzwerk Wissen, der unter Federführung von Stadtbürgermeister und dem ...

Alkoholisierter Radfahrer stürzt beim Versuch, Treppe hinunterzufahren in Altenkirchen

Altenkirchen. In der Nacht des 17. April gegen 22.30 Uhr ereignete sich in der Bahnhofstraße in Altenkirchen ein bemerkenswerter ...

Aktualisiert: Raubüberfall in Wissen - Täter auf der Flucht, Polizei bittet um Hinweise

Wissen. Am Morgen des 18. April, gegen 9.45 Uhr, wurde eine 80-jährige Frau in ihrer Wohnung in der Rathausstraße in Wissen ...

Weitere Artikel


Herdorf: Auffahrunfall mit einer Verletzten

Herdorf. Die 54-jährige Mitarbeiterin einer Sozialstation wollte mit ihrem PKW auf das Gelände einer Tankstelle abzubiegen ...

Von der Partylocation zum Impfzelt: Impfaktion in Oberwambach bei muli#daheim

Oberwambach. Das bekannte Festzelt in Oberwambach wurde innerhalb kürzester Zeit zu einem „Impfzentrum“ umgebaut. Neben den ...

Weihnachtskonzert der @coustics im Kulturwerk Wissen

Wissen. Für @coustics steht fest: "Alles ist machbar, wir schrecken vor keinem Song zurück, um ihm unser @coustisches Gewand ...

Sportclub Optimum: Für aktuelle Corona-Vorgaben "kein Verständnis"

Altenkirchen. Es ist ruhig an diesem Morgen im Sportclub Optimum auf der Altenkirchener Glockenspitze. Vielleicht gerade ...

Felix Füllenbach gewinnt Schulentscheid im Vorlesen am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium

Betzdorf. Im Rahmen des Deutschunterrichtes wurden zunächst die Klassensieger ermittelt. Jomana Gritschke (6a), Samuel Knautz ...

Weihnachtsgottesdienste: Bei der Katholischen Kirchengemeinde Kreuzerhöhung nur mit Anmeldung

Wissen. Bei allen Gottesdiensten gelten die zu dem Zeitpunkt aktuellen Coronaregeln. Hier die Termine rund um Weihnachten:

Freitag, ...

Werbung