Werbung

Nachricht vom 22.02.2011    

"Entscheidung über Kindersklaverei fällt in Deutschland"

Im Weltladen in Betzdorf informierten sich jetzt Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf. Im Mittelpunkt stand der faire Handel, der existenzsichernde Preise gerantiere, sagte der Leiter des Weltladens, Hermann Reeh.

Auch Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf mit Lehrerin Rita Münzel zeigen der Schokoladenindustrie die "Rote Karte" wegen Missachtung von Kinderrechten auf Kakaoplantagen der Elfenbeinküste.

Betzdorf "Ziele des fairen Handels sind existenzsichernde Einkommen, Beachtung von sozialen Menschenrechten und Kinderrechten sowie soziale und ökologische Mindeststandards weltweit", so Hermann Reeh vom Weltladen Betzdorf zu Schülerinnen und Schülern des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums.
Mit ihrer Lehrerin Rita Münzel besuchten die Jugendlichen vom Kurs katholische Religion den Weltladen Betzdorf, um sich über Ziele, Erfolge und Probleme des fairen Handels allgemein und speziell des Weltladens Betzdorf zu informieren.
Der faire Handel sei eine hervorragende Möglichkeit, die Welt zu verändern, erläuterte Reeh. Durch den Kauf von fair gehandelten Produkten könne jede und jeder einen Beitrag dazu leisten, dass Kinder in Afrika, Asien, Mittel- und Südamerika ausreichend ernährt, medizinisch versorgt, eine Unterkunft haben, die Schule besuchen können und eine Perspektive für die Zukunft hätten, denn der faire Handel zahle existenzsichernde Preise.
Hermann Reeh stellte den Schülerinnen und Schülern auch die Kampagne des Weltladens "Wir zeigen der Schokoladenindustrie die Rote Karte" vor. Sein Fazit: "Sie sollten wissen: Die Entscheidung über Kinderhandel, Kindersklaverei und Kinderhandel in den Kakaoplantagen der Elfenbeinküste fällt hier in Deutschland."


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: "Entscheidung über Kindersklaverei fällt in Deutschland"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


30 Feuerwehrleute löschen Kaminbrand in Emmerzhausen

Emmerzhausen. An jenem Samstagmorgen gegen 11 Uhr bemerkten die Hausbewohner den Brand im eigenen Kamin. Umgehend rückten ...

Tierischer Besuch im Altenzentrum Freudenberg bringt Freude und Lächeln

Freudenberg. Ronnie und Robbie, zwei liebenswerte Shetlandponys, eroberten kürzlich das Altenzentrum Freudenberg im Sturm. ...

Erfolgreicher Blutspendetermin: 71 Spender in Wissen willkommen geheißen

Wissen. Die Rotkreuz-Bereitschaft Wissen freut sich über den erfolgreichen Verlauf des jüngsten Blutspendetermins im Kopernikus-Gymnasium ...

Revolution in der Gynäkologie: 3D-Bilder für präzise Schlüssellochoperationen

Siegen. In der Klinik für Gynäkologie und gynäkologische Onkologie des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen wird ab ...

Gewalttätiger Diebstahl in Flammersfeld - Zeugen gesucht

Flammersfeld. Am Freitag (23. Februar), gegen 18.50 Uhr, wurde eine Mitarbeiterin eines häuslichen Pflegedienstes in Flammersfeld ...

Steigende Zahlen bei robotergestützten Eingriffen in der Urologie am "Stilling" in Siegen

Siegen. Die Urologie am „Stilling“ in Siegen verzeichnet weiterhin einen beachtlichen Anstieg bei robotergestützten Eingriffen. ...

Weitere Artikel


Unfallstatistik zeigt: Mehr Unfälle - Weniger Tote

Region. Die Gesamtzahl der polizeilich aufgenommenen Unfälle hat demnach in 2010 mit 42.706 im Vergleich zu 41.004 im Jahre ...

Rüddel: Kleusberg ist ein Vorzeigebetrieb

Wissen-Wisserhof. "Flexibilität ist in der heutigen Zeit unverzichtbar, vor allem auf Berufs- und Geschäftsebene. Kompetentes ...

Bamberger: Vorsorge- und Betreuungsrecht ist kein leichtes Thema

Betzdorf. Auf Einladung von SPD-MdL Dr. Matthias Krell stattete der Justizminister von Rheinland-Pfalz, Heinz Georg Bamberger, ...

Pfarrer missbrauchte Siebenjährige - Von allen Ämtern enthoben

Friesenhagen/Region. Die Gottesdienstbesucher in Friesenhagen, Wildbergerhütte und Morsbach bekamen am Sonntag folgende Erklärung ...

Landtagskandidaten auf den Zahn gefühlt

Altenkirchen. Die Landtagskandidaten von der Linken, den Grünen, SPD, CDU und der FDP wurden bei der "Neuen Arbeit" in ...

Neuer Vorstand beim Kirchenchor "Cäcilia"

Elkhausen/Katzwinkel. In Abwesenheit des ersten Vorsitzenden Florian Kölsch begrüsste die zweite Vorsitzende Martina Schroth ...

Werbung