Werbung

Nachricht vom 16.12.2021    

Erwerb des „DFB – Kindertrainer Zertifikats“ erfolgreich abgeschlossen

Ein wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Jugendarbeit ist, dass man sich gerade in diesem Bereich immer weiter fortbildet, um somit ein altersgerechtes Kinder- oder Jugendtraining anbieten zu können. Gerade in den Anfängen des Sports entscheidet sich, ob wir es schaffen, den Kindern und Jugendlichen Spaß an Bewegung zu vermitteln. Darauf zielte das „DFB – Kindertrainer Zertifikat“ hin.

Aufmerksam verfolgen die Teilnehmer am Kurs „DFB-Kindertrainer Zertifikat“ den Ausführungen der Referatsleiter (von rechts) Peter Stanger und Alexander Stahl. Fotos: Willi Simon

Weyerbusch. Deshalb fand im Fußballkreis Westerwald-Sieg, als einem von vier Fußballkreisen aus dem Gebiet des Fußballverbandes Rheinland, im November und Dezember ein Pilotlehrgang zum “DFB-Kindertrainer-Zertifikat“ statt. Die Referenten Peter Stanger und Alexander Stahl gaben den Teilnehmern eine erste Rückmeldung auf die bisher durchgeführten Onlineausbildungen und zeigten sich erfreut, dass man die gestellten Aufgaben bereits sehr gut ausgearbeitet hatte.

In der Präsenzveranstaltung am Sportgelände und im Sportheim von Weyerbusch ging es zum darum, dieses Erlernte in Gruppenarbeiten zu vertiefen und den einen oder anderen neuen Ansatz mitzunehmen. So wurden Videos und dazugehörige Fragen bearbeitet, die eigene Trainertätigkeit reflektiert und auch selbstgedrehte Videos online gestellt. Natürlich fehlte an diesem Tag auch eine praktische Ausbildung auf dem Platz nicht. Ziel der Ausbildung war es, neben den zehn goldenen Regeln im Kinderfußball, den Kids Spaß am Fußball zu vermitteln und die Elternarbeit mit einzubinden Die zweite Ausbildungsveranstaltung konnte coronabedingt nur online durchgeführt werden.



Die Teilnehmer waren sich alle einig, dass, wenn man die „10 Goldenen Regeln“ im Jugendbereich anwenden würde, die Kids und die Trainer sehr viel Spaß bei ihren Trainingseinheiten haben würden.

Die sehr motivierten und wissenshungrigen Teilnehmer und Teilnehmerinnen konnten mit der letzten Online-Veranstaltung das “DFB-Kindertrainer Zertifikat“ erfolgreich abschließen. Dazu gratuliert der Fußballkreis Westerwald-Sieg ganz herzlich und hofft auf weiterhin viel Spaß an der wichtigen Trainingsarbeit mit den Kindern und Jugendlichen in den Vereinen.

Der Fußballkreis Westerwald-Sieg und der Fußballverband Rheinland freuen sich, dass trotz Corona-Pandemie so viel Interesse an diesem Lehrgang bestand. Auch im kommenden Jahr ist eine solche Veranstaltung angedacht. Die Termine hierzu werden frühzeitig bekanntgegeben. (si)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

Zehn Stunden vergehen wie im Flug - SFC-Pilot fliegt motorlos über 850 Kilometer

Katzwinkel. Die Flugstrecke im vereinseigenen Leistungsdoppelsitzer Arcus-T führte dabei vom Flugplatz Katzwinkel nach Brilon ...

GTC am Nürburgring: Nach Pech im Qualifying landet Bruchertseifener auf achten Platz

Bruchertseifen. Nachdem Roland Froese den Boliden im Qualifying zunächst souverän auf Platz eins der GT4 Klasse platziert ...

Sportliche Höchstleistungen beim diesjährigen Löwentriathlon in Freilingen

Freilingen. „Nicht weichgespült“, „kompromisslos“ und „anspruchsvoll“ – so beschreiben die Veranstalter des Löwentriathlons ...

2:0 Niederlage für JSG Wisserland beim Tabellendritten RW Koblenz

Wissen. Wisserland war in der Anfangsphase drückend überlegen, berichtet die JSG. Koblenz kam kaum aus der eigenen Spielhälfte ...

Harald Drumm blickt auf gute Trainingsleistungen der Spieler des BC Altenkirchen

Altenkirchen/Kirchen. Im Viertelfinale der Altersklasse U19 unterlag Robin Krämer dem späteren Turniersieger Mika Schönborn. ...

Weitere Artikel


Ehemaligen Gas.de-Kunden kann geholfen werden

Neitersen. Unabhängig von der aktuellen Situation sollten Kunden sich in Sachen Energieversorgung auf dem Markt umfassend ...

Ein Kessel Buntes im VG-Rat AK-FF: Luftfilteranlagen, Fotovoltaikförderung und Höhergruppierung

Altenkirchen/Bürdenbach. Die vierte Corona-Welle „dank“ Delta-Variante klingt, so die Infektionszahlen der zurückliegenden ...

Weihnachten mit Löwen und Co.

Neuwied. Denn die etwa 1.800 Bewohner des Zoos wollen auch an Weihnachten richtig versorgt werden.

Wer dem Christkind ...

In Kirchen wird auch "zwischen den Jahren" geimpft - und darüber hinaus

Kirchen. Seit Öffnung der Einrichtung am 24. November wurden insgesamt 3655 Impfspritzen gesetzt. Und die Nachfrage ist ungebrochen ...

Hotel- und Gaststättenverband im Kreis AK: "Gastronomie kocht vor Wut"

Kreis Altenkirchen. Die Ungleichbehandlung der Bundesländer von zweifach Geimpften und "Geboosterten" führe für die heimische ...

"Erinnern statt Vergessen" ist das Motto der St. Sebastianus Schützenbruderschaft

Friesenhagen. Im Laufe des Jahres hat sich die Schützenbruderschaft mit weit über hundert Arbeitsstunden vor Ort darum bemüht, ...

Werbung