Werbung

Pressemitteilung vom 17.12.2021    

Vorweihnachtlicher Geldsegen aus Wissen für Schützen im Ahrtal und Moselgebiet

Ende Oktober dieses Jahres veranstaltete der Wissener Schützenverein im Rahmen seiner Jubiläumsfeierlichkeiten ein Benefizkonzert mit dem Heeresmusikcorps Koblenz im Kulturwerk. Der Reinerlös kam nun insbesondere von der Flut betroffenen Schützenvereinen in den Regionen Ahr und Mosel zu Gute.

Ende Oktober dieses Jahres veranstaltete der Wissener Schützenverein ein Benefizkonzert mit dem Heeresmusikcorps Koblenz im Kulturwerk. Der Reinerlös wurde nun gespendet. (Foto: kkö)

Wissen. Insgesamt stand ein Betrag von 5.000 Euro zur Verfügung, der in den vergangenen Tagen mit einem Teilbetrag von 4.500 Euro an die Bogenschützen Rhein-Ahr Sinzig., den Schützenverein Körperich und an die Schützen der DJK Bettingen verteilt wurde. Die Vereine und deren Vorstände zeigten sich freudig überrascht über diesen unerwarteten vorweihnachtlichen Geldsegen und sie bedankten sich für dieses Zeichen der Solidarität.

Alle genannten Vereine hatten durch die Hochwasserkatastrophe beträchtliche Schäden an ihren Einrichtungen und ihrem Equipment erlitten, wobei die Schäden in den wenigsten Fällen durch Versicherungsleistungen ausgeglichen werden konnten. Umso willkommener war die finanzielle Unterstützung seitens der Wissener Schützen, die hoffentlich mit dazu beiträgt, dass die betroffenen Vereine wieder ihre Arbeit aufnehmen können.



Bei der Verteilung des Reinerlöses hat der Schützenverein zudem einen Betrag von 500 Euro an die Familie Mewis in Wissen gespendet, deren kleine Tochter Ida an Leukämie erkrankte. (PM)

Lesen Sie zu dem Thema auch:

Konzert-Auftakt zum Jubiläum: Schützenverein Wissen feiert "Mehr als 150 Jahre"


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Christian Wirmer spielt am 18. Juni um 19 Uhr im KulturWerk Wissen Jon Fosse: "Morgen und Abend"

Wissen. Vor allem, weil Jon Fosse im letzten Jahr mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet wurde und seine eindringliche, ...

Volker Höh und Birte Bornemann laden ein zu "Zwischen Rebhuhn und Fasten" am 30. Juni in Marienthal

Marienthal. Passend dazu nehmen Volker Höh und Birte Bornemann ihre Zuhörer mit ins spanische Àvila des 16. Jahrhunderts. ...

Sommer, Sonne und "Randale": Rock am Ring 2024

Nürburg. Während die ersten Besucher bereits am Mittwoch, den 5. Juni, die Campingplätze am Nürburgring betraten und es sich ...

"It Rocks!": 20 Schülerbands rocken das Kulturwerk in Wissen

Wissen. In Altenkirchen und Wissen ist der musikalische Nachwuchs bereit, die Bühne zu erobern. Unter dem Titel "It Rocks!" ...

Herbert Knebels "Affentheater" rockte den Kultursalon in Altenkirchen

Altenkirchen. Die vier Originale des "Affentheaters" mit Frontmann Herbert Knebel haben sich komplett dem Ruhrpott-Slang ...

Viel Lachen, Lesen und Reden mit Adriana Altaras in Hachenburg

Hachenburg. Mitveranstalter Thomas Pagel von der Hähnelschen Buchhandlung bekannte, dass ihn der Film „Titos Brille“ so angetörnt ...

Weitere Artikel


Trio mit fast 100 Jahren Dienstjahren verlässt die VG-Verwaltung

Altenkirchen/Bürdenbach. Zählt nicht die Jahre, nennt die Namen: Ein wenig Wehmut breitete sich schon in diesem großen Saal ...

Erhöhung des Mindestlohns: Beschäftigte und Unternehmen im Kreis könnten profitieren

Kreis Altenkirchen. Dies entspräche 21 Prozent aller Beschäftigten im Kreis. Darauf weist die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten ...

Corona im Kreis Altenkirchen: Drei bestätigte Omikron-Fälle

Kreis Altenkirchen. Derzeit bestimmt die Furcht vor der neuen Corona-Virus-Variante Omikron die Schlagzeilen. Das Landesuntersuchungsamt ...

Corona-Testpflicht an Schulen war rechtmäßig

Koblenz. Nach § 14 Absatz 1 Satz 3 Halbsatz 1 26. CoBeLVO war die Teilnahme am Präsenzunterricht nur für Schülerinnen und ...

Zum Jahreswechsel: Apollo Siegen spielt weiter

Siegen. "Mit Apollo in ein besseres Neues Jahr", wünscht Intendant Magnus Reitschuster in seinem Vorwort und blickt – wenn ...

Betriebswirtschaftslehre in Corona-Zeiten: Azubis lernen digital

Region. Die Corona-Einschränkungen stellen Ausbildungsbetriebe vor die Herausforderung, wie sie ihren Ausbildungsauftrag ...

Werbung