Werbung

Nachricht vom 17.12.2021    

Adventsnachmittag bei den "Phantastischen Vier" in Fürthen

Unter Einhaltung der 2G-Regel fand auf dem Außengelände der Kita "Die Phantastischen Vier" in Fürthen ein Adventsnachmittag statt. Die Kinder und Erzieherinnen sangen Weihnachtslieder und tanzten ihren Lieblingstanz mit Taschenlampen. Und natürlich stattete der Nikolaus den Kleinen einen Besuch ab.

Die Kinder sangen Weihnachtslieder und zeigten einen Sternenkindertanz. (Foto: Privat)

Fürthen. Als es plötzlich an die Weihnachtstür klopfte, staunten alle: „Der Nikolaus ist hier“. Natürlich wurde auch er kontrolliert und erhielt, wie alle Anwesenden, ein Armband, das ihm den Eintritt unter Einhaltung der 2G-Regel gewährte. Traditionell verteilte er dann persönlich Schokolade und Mandarinen an die Kinder. Weitere Geschenke standen für die Familien noch zur Abholung bereit. Mit Kakao „to go“ und einer Tüte Plätzchen für die ganze Familie gingen alle zufrieden nach Hause.

Bild 1:
Bild 2: Der Nikolaus ist hier



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Geschwindigkeitskontrollen in Almersbach - Mehrere Verkehrssünder gestoppt

Almersbach. In den Nachmittagsstunden des besagten Tages konzentrierten sich die Kontrollen besonders auf die Koblenzer Straße ...

Leichtverletztes Kind nach Kollision mit Omnibus in Altenkirchen

Altenkirchen. Ein Verkehrsunfall sorgte am Donnerstag (18. April), gegen 13.25 Uhr, für Aufregung in Altenkirchen. Laut Polizeidirektion ...

Arbeitsunfall in Altenkirchen: Baumkletterer stürzt 10 Meter in die Tiefe

Altenkirchen. Ein tragischer Vorfall erschütterte die Wiedstraße in Altenkirchen heute Morgen (19. April) um 10 Uhr. Ein ...

Traditionelle Maifeier in Alsdorf

Alsdorf. Unter dem Motto "1. Mai in Alsdorf" startet die traditionelle Maifeier um 10 Uhr. Für das leibliche Wohl wird wie ...

Wirtschaftsgespräch in Hamm: Von Künstlicher Intelligenz und Azubis aus Ruanda

Hamm. Was ist Künstliche Intelligenz (KI)? Eine offizielle Definition gibt es noch nicht. „Künstliche Intelligenz ist die ...

Weitere Artikel


Erfolgreiche Gründung der Pflegeselbsthilfe Horhausen/Honnefeld

Horhausen. Nach einer kurzen Einführung durch Syvia Wawrzinski-Schmidt von der WeKiss, Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle ...

AWB und Greensill: CDU sieht geänderte Positionen

Altenkirchen/Betzdorf. Dieser Tage ist es neun Monate her, dass die Greensill-Bank mit Sitz in Bremen zahlungsunfähig wurde. ...

Feuerwehren der Verbandsgemeinde Kirchen erhalten neue Schutzkleidung

Niederfischbach. Im Einsatz ist die Persönliche Schutzausrüstung (PSA) unverzichtbar, denn sie schützt unter anderem vor ...

Westerwaldwetter: So soll Weihnachten werden

Region. In sieben Tagen ist Heiligabend - da kann man doch schon mal einen Blick auf das Weihnachtswetter werfen, oder? "Können" ...

Die "Blühenden Friedhöfe" gehen in Winterruhe

Kreis Altenkirchen. Insgesamt haben sich rund 70 Ortsgemeinden und Träger von Friedhöfen beteiligt. Bis in den November hinein ...

Corona im Kreis Altenkirchen: Drei bestätigte Omikron-Fälle

Kreis Altenkirchen. Derzeit bestimmt die Furcht vor der neuen Corona-Virus-Variante Omikron die Schlagzeilen. Das Landesuntersuchungsamt ...

Werbung