Werbung

Nachricht vom 17.12.2021    

Erfolgreiche Gründung der Pflegeselbsthilfe Horhausen/Honnefeld

Zahlreiche Interessenten waren der Einladung zur Gründung der Pflegeselbsthilfe Ho-Ho der Kirchspiele Horhausen/Honnefeld nachgekommen und versammelten sich Anfang Dezember im Kaplan Dasbach Haus in Horhausen. Die Gruppe soll dabei helfen, Erfahrungen, Informationen und Tipps rund um die häusliche Pflege auszutauschen.

In Horhausen hat sich eine Pflegeselbsthilfegruppe gegründet. (Symbolfoto)

Horhausen. Nach einer kurzen Einführung durch Syvia Wawrzinski-Schmidt von der WeKiss, Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe in Westerburg, erfolgte eine Vorstellungsrunde der Anwesenden, die schon zu ersten Gesprächen über die häusliche Pflege animierte.

In der Selbsthilfegruppe erhalten Betroffene, pflegende Angehörige, vergleichbar Nahestehende und alle, die sich schon jetzt über das Thema häusliche Pflege informieren möchten, die Möglichkeit in einer offenen und vertrauensvollen Atmosphäre einmal über sich zu sprechen, über die eigenen Gefühle, Sorgen und Nöte, vielleicht aber auch über die schönen und dankbaren Momente einer Pflege. Gespräche mit anderen pflegenden Angehörigen und das dort erfahrene Verständnis tun gut und können emotional entlasten.



Informationen, Tipps und Anregungen aus „Erfahrenensicht“ helfen dabei, die täglichen Herausforderungen der Pflege besser zu bewältigen und sich selbst dabei nicht aus den Augen zu verlieren. Die Treffen sollen künftig einmal monatlich stattfinden, der nächste Termin ist für den Januar geplant.

Zwischenzeitlich konnte die Raumfrage endgültig geklärt werden: Die Ortsgemeinde Horhausen stellt an jedem 2. Mittwoch des Monats zwischen 14.30 und 17 Uhr den Musikraum im Kaplan-Dasbach-Haus, Kaplan-Dasbach-Str. 5, 56593 Horhausen für die Gruppentreffen zur Verfügung, der nächste Treff findet statt am Mittwoch, 12. Januar 2022. Interessierte sind herzlich eingeladen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Katzwinkel Glück Auf" - Katzwinkeler Jecken stehen für 2023 in den Startlöchern

Katzwinkel. Nachdem die Versammlung nach Entgegennahme der Rechenschaftsberichte für das abgelaufene Geschäftsjahr dem Vorstand ...

Tag der offenen Tür an der IGS Betzdorf Geschwister-Scholl

Betzdorf. Einen ganzen Samstagvormittag präsentierte die Schulgemeinschaft der IGS Betzdorf-Kirchen am Standort in Betzdorf ...

Siegerländer Bergknappenkapelle Niederschelden bereitet sich auf Adventskonzert vor

Siegen. Bereits seit September bereiten sich die Musiker auf den musikalischen Höhepunkt des Jahres vor. Neben den wöchentlichen ...

Wissen: Scheibe am Regiobahnhof eingeworfen

Wissen. Der Täter warf von der Rathausstraße aus eine blau getönte Glasscheibe im Bereich des Parkdecks ein. Zeugen werden ...

Wissen 2023: Planungen für große Eröffnungs-Feier der Rathausstraße laufen

Wissen. Große anstehende Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Davon kann man im Fall des geplanten großen Festes am 17. ...

Altenkirchener Tafel bittet um Spende einer Weihnachtskiste

Altenkirchen. "Mit dem Inhalt soll im weitesten Sinne ein Weihnachtsessen zubereitet oder die Festtage ein wenig weihnachtlich ...

Weitere Artikel


AWB und Greensill: CDU sieht geänderte Positionen

Altenkirchen/Betzdorf. Dieser Tage ist es neun Monate her, dass die Greensill-Bank mit Sitz in Bremen zahlungsunfähig wurde. ...

Feuerwehren der Verbandsgemeinde Kirchen erhalten neue Schutzkleidung

Niederfischbach. Im Einsatz ist die Persönliche Schutzausrüstung (PSA) unverzichtbar, denn sie schützt unter anderem vor ...

Helfer vom Nikolaus besuchten die Maulsbacher Schützenjugend

Hirz-Maulsbach. Einige fleißige Helfer bastelten und packten eine kleine Aufmerksamkeit zusammen. Diese verteilten sie am ...

Adventsnachmittag bei den "Phantastischen Vier" in Fürthen

Fürthen. Als es plötzlich an die Weihnachtstür klopfte, staunten alle: „Der Nikolaus ist hier“. Natürlich wurde auch er kontrolliert ...

Westerwaldwetter: So soll Weihnachten werden

Region. In sieben Tagen ist Heiligabend - da kann man doch schon mal einen Blick auf das Weihnachtswetter werfen, oder? "Können" ...

Die "Blühenden Friedhöfe" gehen in Winterruhe

Kreis Altenkirchen. Insgesamt haben sich rund 70 Ortsgemeinden und Träger von Friedhöfen beteiligt. Bis in den November hinein ...

Werbung