Werbung

Nachricht vom 19.12.2021    

Altenkirchen: "Kunst im Mühlenberg" bleibt bis Ende Januar

Die Ausstellung "Kunst im Mühlberg“", ein gemeinsames Format vorrangig heimischer Künstler, bleibt auf mehrfachen Wunsch hin noch bis Ende Januar geöffnet. Wie das Veranstalter-Ehepaar Elisabeth und Werner Jung bemerkt, scheint das Interesse an Kunst ungebrochen zu sein, gerade in der dunklen Jahreszeit und unter begegnungsreduzierten Bedingungen.

Die Altenkirchener Ausstellung "Kunst im Mühlenberg" kann bis Ende Januar besucht werden. (Foto: Privat)

Altenkirchen. „Deshalb bleiben die Türen unserer kleinen Galerie auf Zeit mit ihren Werken von acht befreundeten Künstlern auch über den Jahreswechsel hinaus bis Ende Januar geöffnet“, benennt die Keramikbildhauerin Elisabeth Jung den Entschluss. Die gezeigten Bilder, Stelen, Skulpturen und Arbeiten in Mischtechnik stammen aus Ateliers zwischen Oberwesterwald und Bonn. Sie können jeweils donnerstags und freitags zwischen 14 und 18 Uhr sowie nach telefonischer Absprache besichtigt werden. Der Zugang ist frei unter Einhaltung der jeweils aktuellen Hygieneauflagen.

Zur ausstellenden Gruppe gehören Elisabeth Jung, Elke Überlacker-Gaul, Christa Häbel, Eva Herrmann, Salvatore Oliverio, Volker Viereck und Friedhelm Zöllner als Mitglieder des Kunstforums Westerwald sowie die Bonner Malerin Susanne Elter. Infos und Terminvereinbarung unter Telefon 02681-1655 oder per E-Mail an info@menschengestalten.de . (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Literaturvortrag an der Uni Siegen: Prof. Dr. Manfred Berg stellt sein neues Buch vor

Siegen. In seinem dann noch druckfrischen Sachbuch "Das gespaltene Haus. Eine Geschichte der Vereinigten Staaten von 1950 ...

Lesesommer 2024 in der evangelischen öffentlichen Bücherei Wissen

Wissen. Die Bücherei hat für den Lesesommer ihr Sortiment um circa 150 aktuelle, spannende Bücher erweitert. Wer in dieser ...

Burschenverein Oberraden feierte Jubiläum für die Ewigkeit

Oberraden. Die "After Work Party" am Freitagabend übertraf alle Erwartungen von Ortsbürgermeister Achim Braasch. Als Zugabe ...

80er-Star Kim Wilde rockt Hachenburg im Juli: Exklusive Tickets nur zu gewinnen

Hachenburg. Der staatliche Radiosender SWR1 Rheinland-Pfalz und die Hachenburger KulturZeit laden am 12. Juli in Kooperation ...

"Die Olchis und der Schmuddelhund" vom Koblenzer Puppentheater erobern Altenkirchen

Altenkirchen. Schleime, Schlamm und Hundedreck! Ein Riesenspaß für Olchifans. Die Olchikinder finden ihre Haustiere heute ...

Konzert mit "Vocale Grande" in Birnbach am 22. Juni

Birnbach. Wo andere Musikgruppen mit Instrumentenkoffern und mit viel Technik auflaufen müssen, haben es die acht Sänger ...

Weitere Artikel


Drei Unfälle und ein gefundenes Trike in Betzdorf

Betzdorf. Am Samstag (18. Dezember) geriet gegen 15.20 Uhr eine junge Fahrerin mit ihrem Pkw in einer Linkskurve bei Alsdorf ...

Betzdorf: Unfallflucht nach Vorfall mit einer Rollerfahrerin

Betzdorf. Bei dem Unfall kam ein silbergrauer VW Golf Modell 5 oder 6, aus der Tiergartenstraße, welcher ohne die Vorfahrt ...

SPD-Fraktion zur Greensill-Affäre: "Demut und Ehrlichkeit gefordert"

Altenkirchen. „Das mag wegen der inhaltlich unbegründeten Seitenhiebe der CDU in Richtung der SPD zunächst überraschen, ist ...

Buchtipp: „Liebe, Wollust, Spielmannslieder“ von Marcus van Lagen

Dierdorf/Braunschweig. In eine lange Epoche von den ersten Minneliedern bis in die neuzeitlichen Neuschöpfungen im Stil des ...

Zwölf neue Tagesmütter im Kreis: Engagement zum Wohl der Kinder

Kreis Altenkirchen. Der Kurs wurde in Verantwortung der Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen nach dem Kompetenzorientierten ...

Weihnachtsweg der Kita "Wirbelwind" in Freusburg

Kirchen-Freusburg. Nicht nur für Familien der Kita ist der Weg zugänglich, sondern für jeden der Interesse und Freude daran ...

Werbung