Werbung

Pressemitteilung vom 20.12.2021    

16 erfolgreiche Prüfungen und ein Nikolaus-Besuch beim Budo-Sport Herdorf

Die 16 Kinder des Budo-Vereins Herdorf hatten sich in den letzten Wochen intensiv auf diesen Tag vorbereitet - und das nicht umsonst, wie sich zeigen sollte. Erfolgreich bestanden sie die Judo-Prüfungen. Und im Anschluss kam sogar noch der Nikolaus vorbei.

Der Nikolaus hatte nicht nur Süßigkeiten zu verteilen, sondern auch viel Lob für den Trainingseifer der Kinder und ihr sehr diszipliniertes Corona-konformes Verhalten während der Vorbereitungen. (Foto: Verein)

Herdorf. 16 Nachwuchs-Judokas stellten sich der Herausforderung und legten beim Budo-Sportverein Herdorf ihre Gürtelprüfungen ab. Und alle 16 bestanden. Wie der Pressemitteilung des Vereins zu entnehmen ist, war es erstaunlich, dass die Kinder noch auf ein gutes Vorwissen aus dem Training vor dem Lockdown zurückgreifen und darauf aufbauen konnten. So gelang es ihnen, ihr zum Teil sehr umfangreiches Stand- und Bodenprogramm mit guten bis sehr gute Leistungen zur vollen Zufriedenheit des Prüfers Burkhard Schuster und der Trainer Marion und Thorsten Eckhardt abzulegen.

Im Anschluss an das Prüfungsprogramm kam zur großen Freude der Kinder der Nikolaus vorbei. Und der hatte nicht nur Süßigkeiten zu verteilen, sondern auch viel Lob für den Trainingseifer der Kinder und ihr sehr diszipliniertes Corona-konformes Verhalten während der Vorbereitungen. (PM)



Die Prüfung bestanden:

Gelb-orangener Gürtel (6. Kyu.): Silvana Schweda, Phil Aleßio, Sophia Pesch, Lilly Reinschmidt

Gelber Gürtel (7. Kyu.): Nele Dormann, Maren Wallmeroth, Jonas Franke

Weiß-gelber Gürtel (8. Kyu.): Julian Stinner, Logan Koppen, Lion Reinschmidt, Louis Mahorowski, Jonah Mertens, Lukas Nassen


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  
Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Aktiver des Wissener SV triumphiert beim Heimweltcup der Sportschützen mit Handicap

Region. Kevin Zimmermann startete zunächst im Einzelwettbewerb mit dem Luftgewehr.
In seinem ersten internationalen Wettkampf ...

Eugen Kiefer ist Vizepräsident Vollkontakt der Taekwondo Union RLP

Altenkirchen. Sporting Taekwondo Haupttrainer Eugen Kiefer (4. Dan) ist bei der letzten Mitgliederversammlung der Taekwondo ...

Einweihung des Sportplatzes in Willroth: Freude über Naturrasen

Region. Neben der Verringerung der Verletzungsgefahr zählen laut dem Pressetext der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld ...

Traditionsmannschaft gastiert am 19. August zu einem Benefizspiel in Neitersen

Neitersen. Marco Schütz, Vorsitzender des Fußballkreises Westerwald/Sieg und inzwischen Vizepräsident im FVR, sah in seinem ...

Sportfreunde Schönstein bereiteten sich mit Trainingslager auf neue Saison vor

Wissen-Schönstein. In der Sommerpause war durch sieben Abgänge und zwölf Neuzugänge im Spielerkader der Sportfreunde ein ...

Ehrungen und Glückwünsche beim Staffeltag im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Westernohe. Die Spielklassenreform, die ab der Saison 2023/24 in Kraft tritt, sieht einen überkreislichen Spielbetrieb und ...

Weitere Artikel


Neueste Friedenstour: Steinebacher hat erste Etappe bereits hinter sich

Region. Hermann Reeh möchte mit seiner Fahrt an die deutschen Friedensnobelpreisträger erinnern. Sein Weg führte nach Wissen ...

Die musikalische Zeitreise der "@coustics" in Wissen

Wissen. Zum zweiten Mal innerhalb von drei Wochen begeistere die renommierte Akustik-Combo "@coustics" in der Region. Nach ...

Know-How fürs Ehrenamt in der Kinder- und Jugendarbeit erwerben

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. Um ehrenamtlich Tätige in der Jugendarbeit zu qualifizieren und zusammenzubringen, wird ...

Glänzende Augen beim Lichterzug durch Katzwinkel

Katzwinkel. Für eine spontane Freude, in der auch im übertragenen Sinne coronabedingten "dunklen Zeit" sorgte der Lichterzug, ...

Adventliche Atmosphäre dank Lichterfahrt in und um Niederfischbach

Niederfischbach/Harbach. "Leise rieselt der Schnee" – pardon – leise rieselt der Schaum. Und zwar auf einem Kleinlaster, ...

Karneval 2022 im Kreis Altenkirchen: Die Vereine stehen vor großen Problemen

Altenkirchen/Region. Bei den Umzügen herrscht, so der Eindruck der Beteiligten, Einigkeit. Es werde bei diesen Veranstaltungen ...

Werbung