Werbung

Nachricht vom 20.12.2021    

Wissen: Reifenstecher, randalierende Jugendliche und Kennzeichendiebe

In Wissen meldet die Polizei übers Wochenende Probleme mit Reifenstechern, randalierenden Jugendlichen und Kennzeichendieben. Für alle Vorfälle werden noch Zeugen gesucht und gebeten, sich bei der Polizeiwache Wissen zu melden.

Zeugen gesucht. (Symbolfoto)

Zwischen Donnerstag (16. Dezember), 21 Uhr, und Freitag (17. Dezember), 12.55 Uhr, waren Reifenstecher in Wissen unterwegs: In drei Fällen zerstachen sie die Reifen an geparkten Fahrzeugen. An einem In der Hüll geparkten Pkw Citroen Berlingo wurden alle vier Reifen zerstochen, an einem in der Röntgenstraße abgestellten Pkw Renault Twingo die beiden linken Reifen und an einem Im Kreuztal geparkten Pkw Opel Corsa wiederum alle vier Reifen. Zeugenhinweise, insbesondere zu verdächtigen Personen, werden an die Polizeiwache Wissen erbeten.

Am Freitag (17. Dezember) gegen 21.30 Uhr meldeten Anwohner randalierende und grölende Jugendliche in der Steinbuschanlage. Nach dem Eintreffen der Polizei ergriffen die Jugendlichen bei Erkennen des Streifenwagens direkt die Flucht. Eine 17-Jährige konnte festgehalten werden. Vor Ort wurde ein Scherbenmeer von zerworfenen Flaschen und Müll gefunden. Außerdem war ein Holztisch beschädigt worden. Die Polizeiwache Wissen bittet Zeugen, die weitere Hinweise zu den Jugendlichen geben können, sich zu melden.



In Hövels klauten unbekannte Täter in der Zeit von Samstag (18. Dezember), 20.30 Uhr bis Sonntag, (19. Dezember), 9.30 Uhr, das hintere Kennzeichenschild AK-P 97 eines geparkten Volvo-Pkw. Hinweise nimmt die Polizeiwache Wissen entgegen.


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kaiserschießen beim KKSV Orfgen: Der ersten Titel wird vergeben

Orfgen. Nach zwei Jahren endet die Amtszeit des amtierenden Kaisers Wilhelm Bruch, und die Frage, wer seine Nachfolge antritt, ...

CDU Horhausen nominiert Thomas Schmidt als Kandidat für Bürgermeisterwahl in Horhausen

Horhausen. "Gemeinsam für Horhausen!" Unter diesem Motto haben die Mitglieder der CDU Horhausen einstimmig bei ihrer Mitgliederversammlung ...

Martin Diedenhofen macht auf Förderung für Musikensembles aufmerksam

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Martin Diedenhofe Abgeordnete betont: "Bei uns in der Region haben wir viele Musikvereine, ...

Perspektive für die Innenstadt Wissen 2035 entwickelt

Wissen. In einem Kreativworkshop vergangene Woche im Walzwerk Wissen, der unter Federführung von Stadtbürgermeister und dem ...

Alkoholisierter Radfahrer stürzt beim Versuch, Treppe hinunterzufahren in Altenkirchen

Altenkirchen. In der Nacht des 17. April gegen 22.30 Uhr ereignete sich in der Bahnhofstraße in Altenkirchen ein bemerkenswerter ...

Aktualisiert: Raubüberfall in Wissen - Täter auf der Flucht, Polizei bittet um Hinweise

Wissen. Am Morgen des 18. April, gegen 9.45 Uhr, wurde eine 80-jährige Frau in ihrer Wohnung in der Rathausstraße in Wissen ...

Weitere Artikel


"Schnipp-schnapp - Haare ab" - Kleine Person aus Gebhardshain ganz groß

Wissen-Schönstein/Gebhardshain. Für an Krebs erkrankte Kinder ist der Verlust der eigenen Haare besonders schlimm. Haarausfall ...

AWB und Greensill: Kreistag trifft sich zu Sondersitzung am 14. Februar

Altenkirchen/Bürdenbach. Die Aufarbeitung des derzeitigen Verlustes von 3,6 Millionen Euro, die der Abfallwirtschaftsbetrieb ...

Coronaspaziergang in Altenkirchen verlief friedlich

Altenkirchen. Verfolgt man das Geschehen auf überregionaler Ebene erkennt man schnell, dass derartige Spaziergänge wie zuletzt ...

Wissen: Pfefferspray-Angriff beim Müllrausbringen

Wissen. Die Frau brauchte einen Rettungswagen, konnte aber keinerlei Angaben zu dem unbekannten Täter machen. Ein Zeuge hatte ...

Kein Karneval in Katzwinkel in 2022

Katzwinkel. Mit den Absagen reagiert der Verein auf die weiterhin drastische Corona-Lage und die dringende Empfehlung der ...

Jahreshauptversammlung SG 06 Betzdorf: "Vor dem Abgrund bewahrt"

Betzdorf. Trotz der erschwerten Umstände in der aktuellen Pandemiesituation konnte die SG06 Betzdorf ihre Jahreshauptversammlung ...

Werbung