Werbung

Nachricht vom 26.02.2011    

DLRG wieder beim Neujahrsschwimmen dabei

Die Hammer DLRG war auch in diesem Jahr wieder beim Stromschwimmen in der Mosel bei Cochem dabei. Wie schon im vergangenen Jahr war man wieder in der Spitzengruppe dabei.

Hamm/Cochem. Auch in diesem Jahr fand wieder das Stromschwimmen in Cochem statt. Erstmals waren von der DLRG Hamm Tobias Meyer, Sebastian Franken, Michael Ebach und Daniel Machowinski unter der fachlichen Leitung von Gerd Mühleip und Klaus Hoffmann und der guten Betreuung von Erik Schäfer, Martina Machowinski und Iris Schneiders beim 25. Neujahrsschwimmen der Wasserwacht Cochem mit dabei. Bei dieser Veranstaltung wird eine Strecke von etwa fünf Kilometern zwischen der alten Fährrampe in Ernst und der alten Moselbrücke in Cochem zurückgelegt. Wie in den letzten Jahren auch, erreichte die Hammer Gruppe wieder im Spitzenfeld das Ziel in Cochem. Zur Stärkung gab es für alle Teilnehmer Glühwein, Erbseneintopf, Schmalzbrote und Würstchen. Den vier Neulingen hat es so gut gefallen, dass sie im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder mit schwimmen wollen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: DLRG wieder beim Neujahrsschwimmen dabei

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


DLRG Betzdorf/Kirchen beweist sich bei Wellenwettkampf

Die Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen nahm zum ersten Mal mit zwei Mannschaften an diesem Wettkampf teil. Das auserkorene Ziel ...

Hausarrest für Katzen?

Quirnbach. Katzen fressen auch Vögel, das stimmt, sie können lokal auch ein Problem sein, sie sind aber nicht für das Artensterben ...

Landfrauen machten vorweihnachtlichen Ausflug nach Herborn

Kreis Altenkirchen. Beginnend auf dem ehemaligen Buttermarkt, heute Marktplatz, bestaunten die Besucher die historischen ...

Plakette des Bundespräsidenten für 100 Jahre Fischereiverband

Mainz/Fürthen. „Seit 100 Jahren sind die geehrten Vereine ein Treffpunkt des Sports, des Austauschs und des Miteinanders. ...

Tanzcorps der KG Wissen verteidigt Titel „Deutscher Meister“

Wissen. Am Samstagmorgen, den 30.11.2019, startete der Bus der Minis bereits um 5.30 Uhr. Kurz danach machten sich auch die ...

Adventsfrühstück des Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen

Katzwinkel-Elkhausen. Der Vorsitzende Ernst Dornhoff konnte in dem weihnachtlich geschmückten Raum rund 30 Gäste begrüßen. ...

Weitere Artikel


SPD Gebhardshain: Netz-Kommunalisierung prüfen

Gebhardshain. Ein einheitlicher Stromnetzbetrieb für den Kreis Altenkirchen wird offenbar nicht erreicht. Die von der Arbeitsgruppe ...

Kunstrasenplatz braucht dringend Sanierung

Niederfischbach. Zu einer Besichtigung des Kunstrasenplatzes im Otterbachtal trafen sich jetzt Vorstand und Fraktion der ...

Rüddel besuchte Seniorenheim Stegelchen in Herdorf

Herdorf. Das Seniorenheim Stegelchen in Herdorf besuchten die CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel (Neuwied-Altenkirchen) ...

Chlorgasunfall im Altenheim St. Josef mit 10 Leichtverletzten

Betzdorf. Die gute Nachricht zum Chlorgasunfall im Altenheim St. Josef am Samstag, 26. Februar, zuerst: Es gab keine verletzten ...

Schulranzenparty machte viel Spaß

Wissen. Auf die Schulranzenparty in Wissen freuten sich die angehenden Grundschüler schon lange. Sie kamen mit Eltern, mit ...

Uni-Rektor: Region muss ihr Potential besser vermarkten

Friedewald. Was den Kreis Altenkirchen angeht, zumindest den Oberkreis, liegt den Menschen der Region die Uni Siegen, wenn ...

Werbung