Werbung

Nachricht vom 23.12.2021    

Lena Meurer gewinnt Vorlesewettbewerb an der Marion-Dönhoff-Realschule plus in Wissen

Nach aufregenden Ausscheidungenrunden in ihren eigenen Klassen wetteiferten die Klassensieger Anfang Dezember um den Titel des Schulsiegers als bester Vorleser: Den Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen der Marion-Dönhoff-Realschule plus in Wissen gewann nach einem spannenden Lesewettstreit in diesem Jahr Lena Meurer aus der Klasse 6b.

Lena Meurer (Mitte) hat sich gegen die Konkurrenz in ihrer Schule durchgesetzt. (Foto: Privat)

Wissen. In der angenehmen Atmosphäre der weihnachtlich geschmückten Chill–out–Lounge präsentierten die drei Kandidaten ihre selbstgewählten Texte der schuleigenen Jury. Diese bestand in diesem Jahr aus den drei engagierten Deutschlehrerinnen der Orientierungsstufe Uta Hildebrand, Nina Hüsch und Michaela Grüdl–Keil sowie dem motivierten Lehramtsanwärter im Fach Deutsch, Benjamin Jung.

Lotta Pfeifer (6a) stellte das Buch „Mein Lotta–Leben: Da lachen ja die Hunde“ von Alice Pantermüller vor. Lena Meurer (6b) hatte sich für „Wenn Drachen Sachen machen“ von Andy Sheperd entschieden und Melinda Regier (6c) präsentierte „Die drei !!! – Die Handy–Falle“ von Maja von Vogel. Alle Bücher wurden im Vorfeld von den Schülerinnen aus der liebevoll und engagiert geführten Schülerbücherei der Schule ausgesucht, welche einen maßgeblichen Beitrag zur Bedeutung des Lesens als Kulturtechnik und Kernkompetenz leistet.



Nachdem auch der Fremdtext – eine Weihnachtsgeschichte von Cornelia Funke – von allen Vorleserinnen mit Bravour gemeistert wurde, fällte die Jury die schwere Entscheidung: Die Siegerin Lena Meurer wird nun voller Stolz an den regionalen Wettkämpfen teilnehmen, die vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels unterstützt werden. Die Schulgemeinschaft wünscht ihr dabei viel Erfolg, in freudiger Erwartung auf die Zeit nach Corona, wenn der Vorlesewettbewerb wieder als große Veranstaltung mit den Mitschülern als Publikum in der Aula stattfinden kann. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchen: Von den Sorgen und Nöten eines Einzelhändlers

Altenkirchen. An diesem sonnigen Freitagnachmittag hat Uwe Mattutat sein Ladenlokal über Stunden für sich allein. Kein Kunde ...

Raiffeisenfahrt führte durch drei Landkreise - Start und Ziel war in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Start der Fahrt war in diesem Jahr am Hotel Glockenspitze. Das Bürgerhaus in Flammersfeld, dem Wirkungsort ...

20. Westerwälder Drachenflugfest startete trotz schwierigen Bedingungen in Horhausen

Horhausen. Die Mitglieder des „Drachenclub Dreamcatcher“ aus Kleinmaischeid unterstützen die Ortsgemeinde Horhausen und ...

420.000-Euro-Investition: Stadt Kirchen übergibt neue Unterkunft an DLRG-Ortsgruppe

Wehbach. "Wir haben lange nach einem Standort gesucht, und wir haben lange gebaut“, sagte der Kirchener Bürgermeister Andreas ...

VG-Wehr Daaden-Herdorf: "Die vergangenen drei Jahre haben uns sehr viel abverlangt"

Daaden. "Man kann nicht jeden Tag etwas Großes tun, aber etwas Gutes“: Das sei das Motto der diesjährigen Dienstveranstaltung ...

Nach Schüssen in Breitscheid: Verdächtiger wurde tot aufgefunden

Breitscheid (Kreis Neuwied). Die fraglichen Schüsse fielen in Breitscheid am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr, die Kuriere ...

Weitere Artikel


Kinder der Kindertagesstätte Traumland unterwegs in Altenkirchen

Altenkirchen. Mit ihren leuchtend gelben Westen und in der Adventszeit sogar noch mit roten Zipfelmützen ausgestattet, konnte ...

Rechtsanwaltskosten und Schmerzensgeld nach unberechtigtem Vergewaltigungsvorwurf?

Sachverhalt:
Koblenz. Die Beklagte zeigte den Kläger zunächst wegen einer angeblichen Vergewaltigung und einige Zeit später ...

Zahlreiche Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Pleckhausen geehrt und befördert

Pleckhausen. Unter Beachtung der aktuellen Corona-Regeln kamen zum letzten regulären Übungsdienst im Jahr 2021 insgesamt ...

Das "Spurwechsel"-Bildungsangebot des Vereins "Neue Arbeit" läuft Ende Dezember aus

Wissen. Obwohl die aktuelle 2021er-Auflage des Spurwechsel-Projekts (11. Durchführung) wegen der Corona-bedingten Einschränkungen ...

Kältetechnik-Ausbildungsoffensive: Deine coole Ausbildung im Westerwald!

Region. Vor allem ein Thema bestimmt die Feiertage an Festtagstischen von Familien mit Schülern, die kurz vor dem Abschluss ...

Westerwaldwetter: Grüne Weihnachten

Region. Diese Woche konnten wir die Wintersonnenwende feiern. Leider nur im kleinsten Kreis. Auf der Nordhalbkugel der Erde ...

Werbung