Werbung

Nachricht vom 28.12.2021    

Unfall auf der B256 bei Eichen: Fahrer wurde schwer verletzt

Von Klaus Köhnen

Unfall auf der B256 bei Eichen: Ein Auto war am Montagabend (27. Dezember) von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich überschlagen und war auf dem Dach liegengeblieben. Ersthelfer konnten den schwerverletzten Fahrer schon vor dem Eintreffen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes aus dem Autowrack befreien.

Der PKW blieb unterhalb der Straße liegen (Bilder: kkö)

Eichen. Gegen 20.50 Uhr wurden die freiwilligen Feuerwehren Flammersfeld und Oberlahr aufgrund des Alleinunfalls bei Eichen alarmiert. Laut erster Information durch die Leitstelle Montabaur sollte der Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt sein. Aber wie die ersten eintreffenden Kräfte mitteilen konnten, war der schwerverletzte Fahrer bei ihrem Eintreffen schon durch Ersthelfer befreit worden. Der Mann war alleine unterwegs. Die Feuerwehrleute übernahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Erstversorgung. Nach der weiteren Versorgung des schwerverletzten Mannes wurde dieser mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.

Die Feuerwehren stellten den Brandschutz sicher und kontrollierten das Wrack auf auslaufende Betriebsstoffe. Der Unfallort befand sich aus Bruchermühle gesehen auf der rechten Seite der Straße. Hier sind keine Schutzplanken vorhanden. Da der Unfallort unterhalb der Straße lag, musste durch die Feuerwehr ein Zugang mit Steckleiterteilen errichtet werden. Durch die vorhergehende sehr kurvenreiche Strecke war eine weiträumige Absperrung erforderlich. Diese Aufgabe übernahmen ebenfalls Kräfte der Feuerwehren.



Die Feuerwehren waren unter Leitung des Wehrführers aus Oberlahr, André Wollny, mit rund 40 Kräften im Einsatz. Der ebenfalls alarmierte Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen und dem Notarzt aus Asbach vor Ort. Für die Rettungsmaßnahmen, die Unfallaufnahme sowie die Bergung des Wracks musste die Bundesstraße rund drei Stunden voll gesperrt werden. Die genaue Unfallursache und die Höhe des Sachschadens sind derzeit noch nicht bekannt. (kkö)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Ein Leben für den Wald

Wissen/Köttingerhöhe. Ernst Klein, der vor Kurzem sein 90. Lebensjahr vollendet hat, ist ein Mensch des Waldes. Jede freie ...

ADD Trier begrüßt Zukunftspläne zu Schulstandorten im Wisserland

Wisserland. Nach vorangegangener Beratung und Planung in verschiedensten Gremien in Katzwinkel und Wissen, stimmte nun auch ...

34. Rheinland-Mixed-Volleyball Meisterschaft in der Molzberghalle Betzdorf/Kirchen

Betzdorf/Kirchen. Großartige Organisation, eine perfekte Vorbereitung durch das Team und ein vielseitiges Sportprogramm konnte ...

Gemeinsame Weiterbildung von Rettungsdienst und freiwilliger Feuerwehr in Horhausen

Horhausen. Der Rettungsdienst und die, in der Region ausschließlich freiwilligen, Feuerwehren arbeiten an Einsatzstellen ...

Führen eines Kraftfahrzeugs unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln in Elkenroth

Betzdorf/Elkenroth. Die sofort eingesetzten Beamten konnten das Fahrzeug in Elkenroth, Hachenburger Straße, auffinden. Der ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Weitere Artikel


Landrat Enders im Interview: Sehr großer Wunsch auf ein "ganz normales Jahr"

Altenkirchen. Corona, Corona und kein Ende: Landrat Dr. Peter Enders, seit dem 1. September 2019 in Amt und Würden, hofft, ...

Kreisstadt Altenkirchen distanziert sich von "unangemeldeten Montagsversammlungen"

Altenkirchen. "Zum wiederholten Male ist die Kreisstadt Altenkirchen Versammlungsort für unangemeldete Demonstrationen, der ...

Hamm (Sieg): Einbruch ins evangelische Gemeindehaus

Hamm (Sieg). Nachdem im Gebäude eine verschlossene Innentür gewaltsam geöffnet wurde, hebelten die Täter mehrere Spendendosen ...

Bürgerinitiative "BI gegen B8-Ortsumgehungen Weyerbusch" plant für 2022

Weyerbusch. Vertreten waren die Arbeitsgruppen aus Hasselbach, Hilkhausen, Marenbach und Werkhausen. Die Ergebnisse dieses ...

Verbot nicht beachtet: Altenkirchen wieder Schauplatz eines „Spaziergangs“

Altenkirchen. Nasskalt ist es an diesem Montagabend (27. Dezember). Rund um den Altenkirchener Bahnhof herrscht gegen 18 ...

Forstmehren und Altenkirchen: Wohnungseinbrecher waren zu Weihnachten unterwegs

Forstmehren / Altenkirchen. Am Donnerstag (23. Dezember) drangen in Forstmehren unbekannte Täter in der Zeit von 10 bis 15.30 ...

Werbung