Werbung

Nachricht vom 01.03.2011    

VG Flammersfeld baut neue Kindertagesstätte

In der Neuwieder Straße in Rott erfolgte nun der Spatenstich für eine neue Kindertagesstätte. Damit baut die Verbandsgemeinde Flammersfeld ihr Angebot in der Kinderbetreuung weiter aus. Der hohe Bedarf an Kindergartenplätzen macht den Neubau einer Kita im Raum Flammersfeld notwendig.

Verbandsbürgermeister Josef Zolk informierte die Bürger über den Neubau der Kindertagesstätte in Rott. Fotos: Thorben Burbach

Rott. Mit dem obligatorischen Spatenstich wurde bei schönstem Sonnenschein die Bauphase für die neue Kindertagesstätte in der Neuwieder Straße in Rott eingeleitet. Die Bauarbeiten sollen nun schnellstmöglich beginnen, voraussichtlich im Frühjahr 2012 wird die neue Begegnungsstätte für etwa 70 Kinder fertig sein. "Wir sind auf einem guten Weg", sagte Verbandsbürgermeister Josef Zolk, der auf die Aktivitäten der Verbandsgemeinde im Kinder- und Jugendbereich verwies. Dort habe man nicht zuletzt mit der Einführung des Ganztagsbetriebes an der Grundschule und der IGS Horhausen einige Ausrufezeichen gesetzt. Zum Spatenstich durfte sich Zolk über viele bekannte Gesichter freuen. Viele interessierte Bürger, Bürgermeister aus den Nachbargemeinden sowie Mitglieder des Verbandsgemeinderates und des Ortsgemeinderates von Rott waren zur grünen Wiese am Ortseingang gekommen, die demnächst eine große Baustelle sein wird.

Im Dezember 2009 wurde in der Sitzung des Verbandsgemeinderates der Entschluss gefasst, die Kindertagesstätte in Rott zu errichten. Dies wurde dank der Unterstützung privater Eigentümer möglich, die ihre Grundstücke für den Neubau zur Verfügung stellten. Ihnen galt der besondere Dank von Ortsbürgermeister Hartmut Krämer, der die Bedeutung einer Kindertagesstätte hervorhob. Als Begegnungsstätte fördere sie die Entwicklung der Kinder und sei somit ein "wichtiger Mosaikstein von Erziehung und Bildung". Die Gesamtkosten der Kindertagesstätte belaufen sich auf etwa 1.810.347 Euro. 241.000 Euro werden vom Land Rheinland-Pfalz übernommen, 375.000 Euro steuert der Kreis Altenkirchen zur Finanzierung bei. In der Verbandsgemeinde Flammersfeld gebe es einen hohen Bedarf an Kindergartenplätzen, betonte Zolk. Grundsätzlich hat jedes Kind ab dem 3. Lebensjahr Anspruch auf einen Kindergartenplatz.

Entworfen hat die Kindertagesstätte mit einer Nutzfläche von 930 m² das AK-Architekturbüro Gerhard Hinz aus Altenkirchen. Die Kita unterteilt sich in ein großzügiges Foyer, einen Mehrzweckraum und drei Gruppenräume, die einen direkten Zugang zur Freifläche im Außenbereich bieten. Von Vorteil erscheint auch die günstige Lage der Kita an der Hauptzugangsstraße zum Ort, an die sich eine übersichtlich gestaltete Verkehrsführung mit Bus- und Pkw-Parkplätzen vor dem Gebäude anschließen soll. "Wir verwenden ausschließlich natürliche Baustoffe", blickte Hinz auf die Bauarbeiten voraus. Er war mit seiner Kollegin Silke Düngen nach Rott gekommen. Ist der Kindergarten erst einmal fertig, soll er ausschließlich mit Erdwärme beheizt werden. Wie zügig so ein Kindergarten gebaut werden kann, demonstrierten eindrucksvoll die Jungen und Mädchen vom Kindergarten „Kunterbunt“ in Flammersfeld. Mit Bagger, Kelle und Hammer machten sie sich an die Arbeit und schnell war ein Kindergarten im Miniformat gebaut. (tb)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Kommentare zu: VG Flammersfeld baut neue Kindertagesstätte

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.


Citymanagement und Treffpunkt Wissen planen Marketingstrategie

Wochenlange Schließungen, dann Öffnungen der Geschäfte unter Auflagen und die nun ausbleibenden Kunden machen auch dem Wissener Einzelhandel Sorgen. Die Prognosen für den stationären Handel waren jedoch schon vor der Pandemie bundesweit eher kritisch, dem will das Citymanagement gemeinsam mit der Werbegemeinschaft „Treffpunkt Wissen“ langfristig entgegenwirken.


Wandertipp: Wiedwanderung in Altenkirchen mit Ehrenmal und Bismarckturm

Diese Wanderstrecke von etwa vier Kilometern ist ideal für Familien mit Kindern geeignet. Denn unterwegs gibt es vieles zu entdecken. Neben dem Ehrenmal der Stadt und dem Bismarckturm führt die Wanderung durch den Wald hinab ins romantische Wiedtal. Dort gibt es mehrere Rastmöglichkeiten und das Ufer der Wied lädt immer wieder zum Verweilen ein. Eine weitere Sehenswürdigkeit auf dieser Wanderung ist die (kleine) Wiedschleife, in der sich die Wied in einem großen Bogen durch das Wiedtal schlängelt. Die Wanderstrecke kann auch mit einem geländegängigen Fahrrad befahren werden, ist aber für Kinderwagen leider nicht geeignet.




Aktuelle Artikel aus Region


Abtei Marienstatt kehrt langsam zur Normalität zurück

Marienstatt. Um Informationen aus erster Hand zu erhalten, vereinbarten wir einen Gesprächstermin mit Abt Pater Andreas, ...

24-Stunden-Pflege auch während Covid 19-Pandemie sichergestellt

Wissen. Die Bedingungen für Seniorenbetreuer/innen wurden durch die Covid19-Pandemie massiv verschlechtert. Viele Staaten ...

Rüddel: Waldbegehung offenbart dramatische Schäden im Kreis

Kreisgebiet. Hauptgründe für die derzeitige Situation des Waldes sind längere Trockenphasen mit Hitze und dadurch bedingt ...

Nicole nörgelt….über die süßen Versuchungen

Dierdorf. Liegt es am schönen Wetter und an verspäteten Frühlingsgefühlen? Komme ich langsam ins Alter der Torschlusspanik? ...

Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Altenkirchen. Am Samstagabend wurde die freiwillige Feuerwehr Altenkirchen gegen 20.30 Uhr alarmiert. Es galt für die Einsatzkräfte, ...

ABBA Explosion am 10. Juni im Wäller Autokino

Altenkirchen. Die Stimmen der Lead-Sängerinnen Rebecca und Ully überzeugen nicht nur durch perfektes Zusammenspiel und authentischer ...

Weitere Artikel


CDU-General Hermann Gröhe spricht in Wissen

Wissen/Kreis Altenkirchen. Nach Bundeslandwirtschaftsministern Ilse Aigner und Ex-Ministerpräsident Bernhard Vogel begrüßt ...

Katzwinkel ist fest in Narrenhand

Katzwinkel. Der mitgeführte "Bullenstrick" kam nicht zum Einsatz am Sonntag, Ortsbürgermeister Wolfgang (Wolli) Würden ...

ADAC fordert bezahlbare Mobilität

Region. Anlässlich der bevorstehenden Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz fordern ADAC Mittelrhein und Pfalz von einer zukünftigen ...

Pro AK: Avi Primor fragt nach den Friedenschancen in Nahost

Wissen/Region. Die politischen Entwicklungen in Nord-Afrika und dem Nahen Osten verleihen dem nächsten Vortrag beim Forum ...

Prinz Dennis I. feierte ausgelassen mit den Alekärjer Narren

Altenkirchen. Die Alekärjer Närrinnen und Narren standen klatschend Spalier, als seine Tollität Prinz Dennis I. mit seinen ...

"Eulennest"-Kinder erhielten gelbe Warnwesten

Etzbach. Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Pilotprojekt innerhalb der Präventionskampagne "Risiko raus!" gibt die ...

Werbung