Werbung

Pressemitteilung vom 05.01.2022    

Schutzbach: Frontalunfall mit zwei Schwerverletzten

Die Gründe, die dazu führten, dass ein 60-Jähriger mit seinem Auto in Schutzbach auf die Spur des Gegenverkehrs geriet, sind noch unbekannt. Die Konsequenzen führten auf jeden Fall am Dienstagnachmittag (4. Januar) zu einem frontalen Zusammenstoß mit dem Pkw eines 34-Jährigen. Beide Fahrer wurden schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Symbolfoto: Archiv/woti

Schutzbach. Gegen 15 Uhr war der 60-Jährige auf der L280 aus Schutzbach kommend in Richtung Daaden unterwegs, wie der entsprechenden Polizeimeldung zu entnehmen ist. Aus bisher unbekannten Gründen geriet sein Pkw in die Fahrspur des Gegenverkehrs. Hier kollidierte er frontal mit dem Auto eines 34-jährigen Fahrzeugführers.

Beide Personen wurden schwerverletzt aus ihren Fahrzeugen geborgen und vom Rettungsdienst in Krankenhäuser eingeliefert. Die Strecke musste während der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. An den Autos entstand ein Gesamtsachschaden von insgesamt rund 26.000 Euro. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht   Auto & Verkehr  
Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Westerwald Touristik-Service bringt zwei neue Broschüren heraus

Region. Faszination Westerwald - so heißt das Erlebnis-Magazin des Westerwald Touristik-Service. Auf 125 Seiten kann der ...

Frauenchor Pracht besuchte Spargelhof in Alpen

Pracht/Venlo. Danach ging es im Bus weiter in die "grüne Stadt" an der Maas, nach Venlo.
Der Nachmittag stand zur freien ...

Arbeitslosenzahlen steigen im Juni wie erwartet

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. Die Zahl der Arbeitslosen steigt um 1.417 Personen auf 8.616 Personen. Im Vergleich zum ...

Autorin aus Birkenbeul startet Crowdfundingkampagne für inklusives Romanprojekt

Hamm-Birkenbeul. "Was hier entsteht ist ein einzigartiges Werk, welches, inspiriert durch teilweise wahre Begebenheiten, ...

Elkenroth: Geführte Mountainbike-Tour am 2. Juli

Elkenroth. Die Teilnahme ist geeignet für ambitionierte und mit einer guten Grundlagenausdauer ausgestattete Fahrer. Eine ...

Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth freuen sich über eine große Zuwendung

Gieleroth. Vertreter der DLRG-Jugend und die Vorstandsmitglieder des Vereins zeigten sich von der Höhe des Erlöses erfreut. ...

Weitere Artikel


Synode des evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen tagt online

Kreis Altenkirchen. So kommt es, dass sich die im Februar 2020 nach den damaligen Presbyteriumswahlen gewählten Abgeordneten ...

Neujahrskonzert mit Sopranistin Florentine Schumacher: "Eine Reise durch Musicals, Oper und Operetten"

Wissen. Eine Reise durch Musicals, Oper und Operetten, so verspricht das Veranstaltungsprogramm. Die Zuhörer erwartet ein ...

Bundesliga Luftgewehr: Wettkampf in Wissen live im Internet

Wissen. Nicht vor Ort, aber trotzdem live dabei. Am kommenden Wochenende findet der Bundesliga-Wettkampf Luftgewehr in Wissen ...

Corona im AK-Land: 79 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Altenkirchen. Als geheilt gelten 7975 Menschen. Kreisweit sind aktuell 551 Personen positiv getestet. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen ...

Kreis Neuwied und Altenkirchen: Arbeitsmarkt-Jahr endete positiv

Region. Ende Dezember waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied mit den Kreisen Neuwied und Altenkirchen 7.420 Männer ...

Quarantäneanordnung gegen Schülerin rechtmäßig

Koblenz. Die Antragstellerin besucht ein Gymnasium. Unter anderem im Fach Religion werden die Schüler ihrer Jahrgangsstufe ...

Werbung