Werbung

Nachricht vom 05.01.2022    

Neujahrskonzert mit Sopranistin Florentine Schumacher: "Eine Reise durch Musicals, Oper und Operetten"

Ein Neujahrskonzert so bunt wie ein Jahr selbst: Die Sopranistin Florentine Schumacher und ihr Pianist Sebastián Camano laden zu einer Reise durch die verschiedenen Sparten des Gesangs und der Musik ein. Das Konzert findet statt am Samstag, 15. Januar, um 19.30 Uhr im Kulturwerk Wissen. Der Vorverkauf ist bereits gestartet.

Die Sopranistin Florentine Schumacher und ihr Pianist Sebastián Camano geben ein Neujahrskonzert in Wissen. (Foto: Archiv Florentine Schumacher)

Wissen. Eine Reise durch Musicals, Oper und Operetten, so verspricht das Veranstaltungsprogramm. Die Zuhörer erwartet ein Programm mit vielen bekannten Melodien für einen "musikalisch beschwingten Start in das Jahr 2022". Ob mit einer romantische Arie wie „Strahlender Mond“ von Eduard Künneke, welche das Herz berührt, dem beschwingten Walzer „By Strauss“ von Gershwin, oder auch dem Stück „I could have danced all night“ aus My fair Lady von Loewe, welches zum Schmunzeln anregt - dieser Abend verspricht eine bunte Vielfalt aus großen Melodien, verschiedensten Emotionen und dem ein oder anderen Augenzwinkern.

Florentine Schumacher wurde 1994 in Güstrow geboren und wuchs in Eichelhardt im Westerwald auf. Sie besuchte das Westerwald-Gymnasium in Altenkirchen und machte dort 2013 ihr Abitur. Seit ihrem 12. Lebensjahr erhält sie privaten Gesangsunterricht und begann ihre Ausbildung begann im Fach Musical, stellte aber nach einiger Zeit fest, dass ihre Stimme und ihre Leidenschaft dem klassischen Gesang gehören. Florentine Schumacher hat inzwischen mit vielen namhaften Künstlern und Veranstaltern zusammengearbeitet. So ist sie seit Kurzem Mitglied des Ensembles der Dresdner Staatsoper und stellte im letzten Jahr ihr eigenes Programm „MYTHEN – Von Mythen und Legenden“ auf die Beine, welches über 200 Zuschauer an verschiedenste Ort in der Natur zog.



Pianist Sebastián Camaño Saavedra, 1992 geboren in Chile, studiert Orchester Dirigieren an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim und studierte von 2010 bis 2018 Klavier an der Universität von Chile. Er besuchte viele Meisterkurse und war der Dirigent des Jugendsinfonieorchsters von Valparaiso der Stiftung "Fundación de Orquestas Juveniles e Infantiles de Chile". 2020 hat er “Rita” von Gaetano Donizetti als erste nach dem Lockdown aufgeführte Oper in Leipzig dirigiert. Seit Beginn seines Studiums arbeitete er mit vielen Sängern zusammen und begleitete von Oper, Operette über Oratorien hin zu Musicals viele Unterrichte und Konzerte, von welchen viele heute eine erfolgreiche Gesangs Karriere haben. Seit 2017 ist er künstlerischer und musikalischer Leiter des “Coro y Orquesta de la Memoria Nacional". 2019 hat er das “Coro y Orquesta Revolucionaria Itinerante" gegründet, um Konzerte von hohem Niveau an Personen aus benachteiligten Gegenden heranzubringen.

Der Vorverkauf läuft bereits, Karten sind auf der Website des Kulturwerks Wissen sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. (PM / red)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Schützenfest Wissen 2022: Diese Fahrgeschäfte heizen Vorfreude an

Wissen: In diesem Jahr dürfen sich die Besucher unter anderem auf folgende Attraktionen freuen, wie der Schützenverein informiert:

X-Force
„Das ...

Aberwitzige Komödie um Aufstieg und Fall einer Königin am 10. Juli in Neitersen

Neitersen. „In einem Singspiel mit Staatsakt und Audienz erklärt Neitersen sich zum unabhängigen Königreich!“ Die Ankündigung ...

"Klezmer & Odessa Gangsta Folk": Bald einzigartiges Konzert in Neitersen

Neitersen. „In Odessa kommen die Menschen zusammen. In Odessa werden sie lachen und singen", heißt es in einem alten Couplet ...

Altenkirchen: Qualitäts-Konzert dank Heeresmusikkorps Koblenz und Bläserklassen

Altenkirchen. Mehr in sich vereinte Musikalität und Qualität geht praktisch nicht. Der Auftritt des HMK diente auch der Motivation ...

Feier zum 750-jährigen Geburtstag von Mudenbach – Tolles Event im Dorf

Mudenbach. Nachdem der Freitagabend dem Feiern gewidmet war, begann der Samstag mit einem Festgottesdienst im Zelt. Es folgte ...

Italienischer Starorganist Paola Oreni kommt nach Hamm

Hamm. Aus Anlass des französischen Nationalfeiertages werden außerdem Werke von César Franck und Louis Vierne sowie eine ...

Weitere Artikel


Bundesliga Luftgewehr: Wettkampf in Wissen live im Internet

Wissen. Nicht vor Ort, aber trotzdem live dabei. Am kommenden Wochenende findet der Bundesliga-Wettkampf Luftgewehr in Wissen ...

So bringen Sternsinger in Wissen im zweiten Corona-Winter Gottes Segen

Wissen. "20*C+M+B+22" ist nach dem Besuch der jungen Leute zu sehen – Christus Mansionem Benedicat: Christus segne dieses ...

"Fit ins neue Jahr" – Acht-Wochen-Programm des TuS Katzwinkel startet am 17. Januar

Katzwinkel. Ab dem 17. Januar startet das Acht-Wochen-Programm „Fit ins neue Jahr“ des TuS Katzwinkel. Das vielfältige Ganzkörpertraining ...

Synode des evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen tagt online

Kreis Altenkirchen. So kommt es, dass sich die im Februar 2020 nach den damaligen Presbyteriumswahlen gewählten Abgeordneten ...

Schutzbach: Frontalunfall mit zwei Schwerverletzten

Schutzbach. Gegen 15 Uhr war der 60-Jährige auf der L280 aus Schutzbach kommend in Richtung Daaden unterwegs, wie der entsprechenden ...

Corona im AK-Land: 79 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Altenkirchen. Als geheilt gelten 7975 Menschen. Kreisweit sind aktuell 551 Personen positiv getestet. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen ...

Werbung