Werbung

Nachricht vom 12.01.2022    

Corona im AK-Land: 75 Neuinfektionen binnen 24 Stunden festgestellt

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen: Die Zahl der im Pandemieverlauf positiv auf eine Infektion getesteten Personen im Kreis liegt am Mittwoch (12. Januar) bei 8996. Das sind 75 mehr als am Dienstag (11. Januar). Kreisweit sind aktuell 756 Personen positiv getestet. 23 Frauen und Männer werden stationär behandelt.

Corona-Pandemie am Mittwoch: 8996 Infektionen im Kreis Altenkirchen seit Pandemie-Beginn bestätigt, Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 2,68. (Symbolfoto)

Altenkirchen. Als geheilt gelten 8124 Menschen. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz liegt gemäß Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 2,68.

Die aktualisierte Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen

7-Tage-Hospitalisierung (landesweit): 2,68
7-Tage-Inzidenz (landesweit): 326,4
7-Tage-Inzidenz Kreis: 255,6

Zahl der seit Mitte März 2020 kreisweit Infizierten: 8996
Veränderung zum 9. Jan.: +75
Aktuell Infizierte: 756
Geheilte: 8124
Verstorbene: 116
in stationärer Behandlung: 23

Der Überblick nach Verbandsgemeinden
Altenkirchen-Flammersfeld: 2810
Betzdorf-Gebhardshain: 1775
Daaden-Herdorf: 1009
Hamm: 1109
Kirchen: 1343
Wissen: 950
Unterschiedliche Meldezeitpunkte führen zeitweise zu abweichenden Angaben bei Bund, RKI, Land und Kreis.


(Medien-Update der Kreisverwaltung Altenkirchen zum Corona-Virus, Stand: 10. Januar 2022, 15 Uhr)


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Corona im AK-Land: Zahl der Neuinfektionen steigt

Altenkirchen. Als geheilt gelten 8347 Menschen. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ...

Plastikbeutel oder Bioabfallbeutel gehören nicht in die Bioabfalltonnen

Kreis Altenkirchen. Kompostierbare oder vermeintlich biologisch abbaubare Kunststoffbeutel (häufig auf Maisstärkebasis) benötigen ...

Hoffmann-Holz spendet 1.500 Euro für Jugendarbeit der OT Wissen

Katzwinkel/Wissen. Jennifer Czambor, Leiterin der OT Wissen, ist gemeinsam mit Stefan Bönninghaus, Fachbereichsleiter der ...

Westerwälder Rezepte: Ein Huhn für drei Mahlzeiten

Dierdorf. Unsere Redakteurin Helmi Tischler-Venter erinnert sich: Meine Großmutter, die den Haushalt führte, ging - ohne ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld: KEAM wird Strom- und Gaslieferant für kommunale Gebäude

Altenkirchen/Neitersen. Der Verschmelzungsprozess ist noch lange nicht abgeschlossen. Nach und nach arbeitet die Verbandsgemeinde ...

Bergbaumuseum: Jetzt für die Forscher-Camps 2022 anmelden!

Herdorf. Das Forscher-Camp richtet sich an Kinder, die vier Tage lang jeweils von 9 bis 16 Uhr die Wälder rund um das Bergbaumuseum ...

Weitere Artikel


SV der Bertha-von-Suttner Realschule plus auf dem Fachtag für Schülervertretungen

Betzdorf / Ingelheim. Da Corona noch immer nicht überwunden ist, fand die Präsenzveranstaltung an der Fridtjof-Nansen-Akademie ...

"Montagsspaziergänge" - Diakonie, Caritas und DGB finden: "Genug ist genug"

Kreis Altenkirchen. Die Diakonie, die Caritasverbände Altenkirchen und Betzdorf und der Deutsche Gewerkschaftsbund im Landkreis ...

Sternsinger in Katzwinkel brachten Segen

Katzwinkel. In ihren prächtigen Gewändern greifen die Sternsinger-Kinder alljährlich einen alten Brauch auf, der bereits ...

Nach dem Brandanschlag: Rathaus Altenkirchen bleibt vorerst geschlossen

Altenkirchen. In Abhängigkeit vom Fortgang der Arbeiten wird eine sukzessive Öffnung einzelner Bereiche für den Besucherverkehr ...

Im Rausch unterwegs durch Betzdorf: Polizei ertappt mehrere Autofahrer

Betzdorf. Am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung im Stadtgebiet Betzdorf ein Skoda auf, dessen ...

Alpaka-Spaziergang am Tag der Kinderhospizarbeit

Olpe. Der 10. Februar ist seit 2006 der „Tag der Kinderhospizarbeit“ in Deutschland. Er soll die Kinder- und Jugendhospizarbeit ...

Werbung