Werbung

Nachricht vom 13.01.2022    

Bundesweiter Fernstudientag - Die IHK-Akademie Koblenz ist dabei

An dem jährlich bundesweit stattfindenden Ferstudientag beteiligt sich auch die IHK-Akademie Koblenz. Als Bildungseinrichtung der IHK Koblenz stellt die Akademie seit 50 Jahren qualifizierte und fachspezifische Weiterbildung im kaufmännischen sowie technischen Bereich bereit.

Logo der IHK-Akademie

Region. Am 27. Januar findet der jährliche bundesweite Fernstudientag statt. Auch dieses Jahr ist die IHK-Akademie Koblenz mit einem Angebot am Start. Der Schwerpunkt: Wie funktioniert Fernlernen an der IHK-Akademie?

In vier halbstündigen Livestreams wird ab 16 Uhr jeweils ein Fernlehrgang vorgestellt, der auf eine IHK-Prüfung vorbereitet: Personalfachkaufleute, Industriefachwirte, Wirtschaftsfachwirte und Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen. Besprochen werden Inhalte, Zugangsvoraussetzungen, Prüfungen, die Lehrgangsgestaltung und auch die Förderungsmöglichkeiten. Interessierte können sich über die Webseite der IHK-Akademie registrieren und sich dann von überall aus einwählen.



Die IHK-Akademie Koblenz e.V. führt pro Jahr rund 1.000 Veranstaltungen durch und bildet rund 10.000 Teilnehmer an verschiedenen Veranstaltungsorten im nördlichen Rheinland-Pfalz weiter.

Wer sich gerne individuell beraten lassen möchte, kann alternativ oder zusätzlich vormittags auch einen individuellen Beratungstermin buchen.
Weitere Informationen und Registrierung: www.ihk-akademie-fernstudium.de oder per e-Mail ünter wiedemann@ihk-akademie-koblenz.de. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchen: Neue Mutter-Kind-Gruppe für ukrainische Familien

Kreis Altenkirchen. "Gemeinsam spielen, lachen, sich austauschen, informieren, orientieren und unterstützen", so lauten die ...

Spanischdozentin Maria de Schneider verlässt Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Altenkirchen. "Die Volkshochschule ist über die Jahre zu einem zweiten Zuhause geworden und die Arbeitstasche mit den Lehrbüchern ...

Erster Frauen-Infotag in Neuwied nach der Corona-Pause ein voller Erfolg

Neuwied. Eingeladen hatten die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt und des Landkreises, die Beauftragten für Chancengleichheit ...

Diese sieben Tipps sorgen für einen fledermausfreundlichen Garten

Mainz/Region. Bis zu 5.000 Mücken kann eine einzelne Mückenfledermaus pro Nacht vertilgen. Auch andere heimische Fledermausarten ...

Tag der Artenvielfalt: Artensterben stoppen, Artenvielfalt fördern

Region. „Gesellschaft und Politik müssen endlich aufwachen. Umfassender Naturschutz muss wieder oberste Priorität haben, ...

Muntermacher für das Gehirn: Ganzheitliches Gedächtnistraining in Altenkirchen

Altenkirchen. Nach heutigen Erkenntnissen ist es unstrittig, dass ein regelmäßiges Gedächtnis- und Konzentrationstraining ...

Weitere Artikel


Der Musikverein Brunken sucht eine neue musikalische Leitung

Selbach. Im Laufe eines Jahres ist der Musikverein Brunken mit seinem vielseitigen Repertoire und großem musikalischen Engagement ...

Vorträge zu Finanzthemen kostenfrei buchbar

Region. Änderungen der persönlichen Lebenssituation durch Jobwechsel, Familiengründung oder Hauskauf wirbeln die Finanzen ...

Frontalzusammenstoß mit LKW auf der L 278 zwischen Wissen und Morsbach: Ein Schwerverletzter

Wissen. Wie die Polizei mitteilt, geriet der 19-jährige Fahrzeugführer eines Kleinwagens, der auf der L278 von Wissen in ...

Bundesförderung für Sprach-Kita "Sonnenschein" Weyerbusch

Weyerbusch. Mit dem Bundesprogramm fördert das Bundesfamilienministerium seit 2016 die alltagsintegrierte sprachliche Bildung ...

Projekttage an der Westerwaldschule: Stärkung der Klassengemeinschaft als Ziel

Gebhardshain. Gestaltet wurden die Tage von einem Team von "Home of Goals" aus Stuttgart. In verschiedenen Spiel- und Handlungsformen ...

Skateranlage an der St. Barbara-Kirche in Katzwinkel wird Realität

Katzwinkel. Erklärtes Ziel ist es, die geplante Skateranlage an der St. Barbara-Kirche in Katzwinkel im ersten Quartal des ...

Werbung