Werbung

Pressemitteilung vom 13.01.2022    

Spende für die Lebenshilfe: 950 Euro kamen bei der Pfandrückgabe zusammen

Zu einer Spendenübergabe trafen sich am Montag (10. Januar) Mitarbeiter und ein Tagesgast der Tagesförderstätte Mittelhof-Steckenstein der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen mit der Hausleitung des Kauflandes in Kirchen. Die Summe von 950 Euro waren durch Spenden der Kunden bei der Pfandrückgabe im Kaufland zusammengekommen, wie die Lebenshilfe in einer Pressemeldung mitteilt.

Die Mitarbeiter der Lebenshilfe freuten sich sehr über die 950-Euro-Spende. (Foto: Lebenshilfe)

Kirchen. Hausleiter Pascal Becker und die stellvertretende Hausleitung Sonja Petry freuten sich, den Betrag an die Einrichtungsleitung der Tagesförderstätte, Gesa Frerichs-Matrisch, zu übergeben. Da die Mitarbeiterinnen Julia Lenz und Charlotte Stadler wöchentlich mit einigen Tagesgästen das Kaufland zwecks Einkauf besuchen, sei die Wahl der Spendenvergabe nicht schwer gefallen, berichteten Becker und Petry.

Die Tagesförderstätte möchte mit dem Geld therapeutische Tierbesuche finanzieren, sowie Materialien für das Projekt „Arbeitsweltbezogene Tätigkeiten“ erwerben. Die Tagesförderstätte der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen ist eine teilstationäre Einrichtung für erwachsene Menschen mit einer schweren geistigen und körperlichen Beeinträchtigung, die nicht, noch nicht oder nicht mehr im Arbeitsprozess stehen. Die Tagesförderstätte ist ein Ort der Förderung und Bildung und ist als ein zweiter Lebensraum ergänzend zur Familie oder der Wohnstätte zu verstehen. Die individuelle Begleitung der Tagesgäste setzt sich aus pädagogischen, therapeutischen und pflegerischen Maßnahmen zusammen, die stets als ein zusammenhängendes Konzeptverstanden und umgesetzt werden.



(Pressemitteilung der Lebenshilfe Kreis Altenkirchen)


Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchen: Neue Mutter-Kind-Gruppe für ukrainische Familien

Kreis Altenkirchen. "Gemeinsam spielen, lachen, sich austauschen, informieren, orientieren und unterstützen", so lauten die ...

Spanischdozentin Maria de Schneider verlässt Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Altenkirchen. "Die Volkshochschule ist über die Jahre zu einem zweiten Zuhause geworden und die Arbeitstasche mit den Lehrbüchern ...

Erster Frauen-Infotag in Neuwied nach der Corona-Pause ein voller Erfolg

Neuwied. Eingeladen hatten die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt und des Landkreises, die Beauftragten für Chancengleichheit ...

Diese sieben Tipps sorgen für einen fledermausfreundlichen Garten

Mainz/Region. Bis zu 5.000 Mücken kann eine einzelne Mückenfledermaus pro Nacht vertilgen. Auch andere heimische Fledermausarten ...

Tag der Artenvielfalt: Artensterben stoppen, Artenvielfalt fördern

Region. „Gesellschaft und Politik müssen endlich aufwachen. Umfassender Naturschutz muss wieder oberste Priorität haben, ...

Muntermacher für das Gehirn: Ganzheitliches Gedächtnistraining in Altenkirchen

Altenkirchen. Nach heutigen Erkenntnissen ist es unstrittig, dass ein regelmäßiges Gedächtnis- und Konzentrationstraining ...

Weitere Artikel


Manuela Reichert-Brenner neu im Ehrenrat der Sportgemeinschaft Westerwald

Gebhardshain. Schnell bedankte sich im Namen der SGW bei Reichert-Brenner für eine tadellos und hervorragend geführte Vereinskasse ...

Spende für Ahrweiler: St. Sebastianus Schützenbruderschaft Schönstein hilft

Wissen. In Erinnerung an die sehr freundliche Aufnahme durch diese Gesellschaft und das mittelalterliche Flair dieser Stadt ...

Kreativwettbewerb 2022 – Mitmachen und helfen

Bad Honnef. Denn der Weltwassertag steht aus aktuellem Anlass unter dem Thema „Grundwasser – Der unsichtbare Schatz“. Damit ...

Stipendium für interkulturellen deutsch-amerikanischen Schüleraustausch

Berlin/Region. Für ihre Austauschzeit bekommen die Teilnehmenden aus beiden Ländern einen Paten aus dem Bundestag zur Seite ...

Sternsinger aus Selbach sammelten für benachteiligte Kinder und brachten Segen

Selbach. Am Samstag (8. Januar) machten sich acht Mädchen und Jungen für benachteiligte Kinder in aller Welt auf den Weg, ...

Frontalzusammenstoß mit LKW auf der L 278 zwischen Wissen und Morsbach: Ein Schwerverletzter

Wissen. Wie die Polizei mitteilt, geriet der 19-jährige Fahrzeugführer eines Kleinwagens, der auf der L278 von Wissen in ...

Werbung