Werbung

Nachricht vom 05.03.2011    

TuS-Freundeskreis ist auf einem guten Weg

Weiterhin auf einem guten Weg ist der Freundes- und Förderkreis des TuS "Germania" Bitzen. In nächsten Jahr besteht der der Kreis seit 20 Jahren. In der jüngsten Jahresversammlung konnte ein eiterer Mitgliederzuwachs verzeichnet werden.

Kassierer Heinz-Otto Lück (2. von links) wurde einstimmig beim Freundes- und Förderkreis TuS "Germania" Bitzen bestätigt. Weiter von links: Zweiter Vorsitzender Ralph Hörster, Vorsitzender Dietmar Hock, die Beisitzer Günter Gerhards und Wolfgang Hildebrand. Foto: Rolf-Dieter Rötzel

Bitzen. Der Freundes- und Förderkreis des TuS "Germania" Bitzen, der im nächsten Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert, ist weiterhin auf einem guten Weg. In der gut besuchten Jahreshauptversammlung konnte auf einen weiteren Mitgliederzuwachs, eine zufriedenstellende Kassenlage sowie verschiedene Aktivitäten verwiesen werden. Mit einem einstimmigen Votum wurde Kassierer Heinz-Otto Lück in seinem Amt bestätigt. Einen turnusmäßig ausscheidenden Kassenprüfer ersetzt Klaus Gerhards.
Für den im vergangenen Jahr neu gewählten Vorsitzenden Dietmar Hock war es die erste Mitgliederversammlung in dieser Position. Die Versammlung wurde kompetent und harmonisch abgewickelt. Aus den Jahresberichten des Vorsitzenden und des Kassierers entnahmen die Anwesenden, dass sich der Freundes- und Förderverein erneut nachhaltig in die Jugendarbeit und den Fußballsport insgesamt einbrachte; darüber hinaus auch am Bitzener Weihnachtsmarkt beteiligt war.
Für die Kassenprüfer bestätigte Ralf Hörster eine ordnungsgemäße und einwandfreie Führung der Kasse. Die beantragte Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig.
Der vom Kassierer Heinz-Otto Lück vorgetragene Haushalts­plan 2011 fand ebenfalls das Einvernehmen der Versammlung. Einen breiten Raum nahmen die laufenden Sanierungsarbeiten am Sportgelände "Kaufmannshalde" sowie die vom Sportverein selbst auferlegten Maßnahmen im Umfeld ein. Vorsitzender Dietmar Hock sagte diesbezüglich eine Unterstützung durch den Freundes- und Förderkreises zu und nahm auch die Anregung aus der Versammlung gerne auf, anlässlich des 20-jährigen Bestehens im nächsten Jahr eine besondere Feierlichkeit in die Planung aufzunehmen. (rö)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: TuS-Freundeskreis ist auf einem guten Weg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


VHS Betzdorf-Gebhardshain e.V. stellt neues Programm vor

Betzdorf. Dennoch, so Geschäftsführer Martin Becker, sei man sehr daran interessiert, das Angebot zu erweitern. Hier nennt ...

Neues Infoportal „Sternenkinder“ will bei Trauerarbeit helfen

Kreis Altenkirchen. Ein Team rund um Jugendreferentin Carola Paas (Evangelischer Kirchenkreis Altenkirchen) mit, Katrin und ...

Vorbereitung zur Scheuerfelder Familien-Adventsfeier laufen

Scheuerfeld. Für die Neuauflage am 3. Adventswochenende stehen mit den ortsansässigen Firmen Getränke Martin, Malermeister ...

Weihnachtsbaumschmücken in Michelbach wird zur Tradition

Michelbach. War dies in der Vergangenheit noch immer eine Aktion, bei der eine relativ kleine Schar an Helfern und Zuschauern ...

ICE-Halt Siegburg/Bonn: Neuer Fahrplan kommt Pendlern zu Gute

Siegburg. Neben den bereits veröffentlichten Fahrplanänderungen für Siegburg/Bonn wird die Deutsche Bahn ab dem 15. Dezember ...

Neues Ärzte-Team im Medizinischen Versorgungszentrum Wissen

Wissen. Nach dem Weggang der Orthopäden Dres. Detmer und Rausch sowie Dr. Helle (Innere Medizin) im vergangenen Jahr, zeigte ...

Weitere Artikel


Sanierung der Brücke in Niederhausen hat begonnen

Pracht. Nach nunmehr zwei Jahren ist es endlich so weit. Die Sanierungsarbeiten an der Eisenbahnbrücke zwischen Niederhausen ...

Prächtiger Malberger Zug bei prächtigem Wetter

Malberg. Einen tollen Karnevalsumzug erlebten sowohl Teilnehmer als auch Zuschauer am Samstagnachmittag in Malberg. Der Nebel, ...

Wer will mit zum DSB-Pokalfinale in Haibach?

Scheuerfeld/Wissen/Haibach. Am Samstag den 02.04.2011 findet in Haibach bei Aschaffenburg das große DSB-Pokal-Finale des ...

Prinzessin Ute I. mit vollem Besuchsprogramm

Wissen. Prinzessin Ute I. hat in diesen Tagen ein volles Programm. Sie besuchte ihre närrischen Untertanen in Begleitung ...

CDU Hamm ehrte langjährige Mitglieder

Hamm/Sieg. Bettina Dickes, die bildungspolitische Sprecherin der CDU-
Landtagsfraktion, war vielbeachtete Gastrednerin bei ...

SPD Birken-Honigsessen: Keine Wartung durch Eon

Birken-Honigsessen. Die SPD-Fraktion im Ortsgemeinderat Birken-Honigsessen konnte dem Beschlussvorschlag der Verwaltung, ...

Werbung