Werbung

Nachricht vom 15.01.2022    

Mehrere Feuerwehren zu Gebäudebrand in Willroth alarmiert

Von Klaus Köhnen

Am Samstag, dem 15. Januar, kam es gegen 8.10 Uhr zu einem Brand bei der Firma Georg in Willroth. Aufgrund der ersten Meldungen wurden durch die Leitstelle zahlreiche Einsatzkräfte verständigt. Neben den Kräften der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld wurde auch die Drehleiter aus Dierdorf zur Einsatzstelle entsandt.

Die Drehleiter aus Dierdorf unterstützte. Fotos: kkö

Willroth. Die ersten eintreffenden Kräfte wurden durch Mitarbeiter eingewiesen. Im Keller eines Gebäudes war, so die Information des Unternehmens, Kühlöl in einer Maschine in Brand geraten. Die Feuerwehrleute gingen mit Atemschutz in den Bereich vor und konnten feststellen, dass die Löschversuche der Belegschaft bereits Wirkung gezeigt hatten. Der Brandraum sowie angrenzende Bereiche waren stark verraucht und wurden belüftet.

Die Drehleiter aus Dierdorf wird, gemäß dem gemeinsam erarbeiteten Alarmplan, in den Außenbereichen der VG Altenkirchen-Flammersfeld bei bestimmten Stichworten sofort mit alarmiert, um eine Hubrettungskomponente stellen zu können. Hier zeigt sich, dass die Zusammenarbeit zwischen den freiwilligen Feuerwehren der Verbandsgemeinden auch über Kreisgrenzen hinweg funktioniert. Dies gilt auch, so die Verantwortlichen, mit der Zusammenarbeit der Feuerwehren aus Asbach und Neustadt.



Der Einsatz konnte recht schnell abgearbeitet werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Vor Ort waren die freiwilligen Feuerwehren aus Horhausen, Pleckhausen und Oberlahr sowie die Drehleiter aus Dierdorf. Unter der Leitung des Wehrleiters Björn Stürz der VG Altenkirchen-Flammersfeld waren rund 65 Feuerwehrleute im Einsatz. Neben den Feuerwehren waren der Rettungsdienst, der im Verlauf des Einsatzes durch Kräfte des DRK-Ortsvereins Horhausen abgelöst wurde, sowie die Polizei Straßenhaus an der Einsatzstelle. Die Höhe des Sachschadens sowie die genaue Brandursache sind derzeit noch nicht bekannt.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Brand in einer Lagerhalle: Entdeckung verhindert Katastrophe in Wirges

Wirges. Die Polizeidirektion Montabaur berichtete über einen Brand, der am Samstag (18. Mai) gegen 4 Uhr morgens, in einer ...

Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld ehrt Sportler, Mannschaften und Ehrenamtler

Altenkirchen. Sie sind allesamt Vorbilder, die am Freitagabend (17. Mai) jeweils eine Urkunde für ihre sportlichen Leistungen ...

Neues Gesicht der Blutspende in Friesenhagen: Generationenwechsel im Blutspendeteam

Friesenhagen. Der Kern des bisherigen Blutspendeteams, bestehend aus Elfriede Kappenstein, Bärbel Wildt und Hans Peter Ebach ...

Bätzing-Lichtenthäler und Diedenhofen: Kreis Altenkirchen profitiert von Rekord-Bildungsprogramm

Kreis Altenkirchen. Acht Schulen im Kreis Altenkirchen profitieren ab dem 1. August 2024 vom Startchancen-Programm, das von ...

Verkehrsdelikte und Diebstahl: Betzdorfer Polizei berichtet von mehreren Vorfällen

Region. In der Nacht von Donnerstag (16. Mai) auf Freitag (17. Mai) kam es in Kirchen (Sieg) zur Sachbeschädigung. Die betroffene ...

Weitere Artikel


Karnevalsgesellschaft Herdorf stellt alle Aktivitäten der Session ein

Herdorf. "Diese Entscheidung ist auf Grund der aktuellen Situation nicht anders zu treffen", so bedauert der Verein in seiner ...

Kinderschutzdienst des Landkreises Altenkirchen kann dank Förderung neuen Außenbereich gestalten

Kirchen. Der Kinderschutzdienst des Landkreises Altenkirchen kümmert sich um Kinder und Jugendliche, die zum Beispiel seelische ...

Kinderschutz in Zeiten von Corona

Region. Exemplarisch wurde das Fehlen von sozialen Kontakten erwähnt. Kinder in ohnehin schon prekären Situationen seien ...

Corona im AK-Land: 55 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden festgestellt

Altenkirchen. Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen: Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite ...

Ausflugstipp: Kirchenruine und Wallfahrtskapelle Hausenborn bei Isenburg

Isenburg. Die Wallfahrtskapelle Hausenborn bei Isenburg ist ein ganz besonderes Ausflugsziel. Sie liegt idyllisch mitten ...

Weltoffene Gastfamilien im Kreis Altenkirchen für internationalen Austausch gesucht

Altenkirchen. Rund 70 Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren reisen diesen Winter mit der gemeinnützigen Jugendaustauschorganisation ...

Werbung