Werbung

Nachricht vom 15.01.2022    

Mehrere Feuerwehren zu Gebäudebrand in Willroth alarmiert

Von Klaus Köhnen

Am Samstag, dem 15. Januar, kam es gegen 8.10 Uhr zu einem Brand bei der Firma Georg in Willroth. Aufgrund der ersten Meldungen wurden durch die Leitstelle zahlreiche Einsatzkräfte verständigt. Neben den Kräften der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld wurde auch die Drehleiter aus Dierdorf zur Einsatzstelle entsandt.

Die Drehleiter aus Dierdorf unterstützte. Fotos: kkö

Willroth. Die ersten eintreffenden Kräfte wurden durch Mitarbeiter eingewiesen. Im Keller eines Gebäudes war, so die Information des Unternehmens, Kühlöl in einer Maschine in Brand geraten. Die Feuerwehrleute gingen mit Atemschutz in den Bereich vor und konnten feststellen, dass die Löschversuche der Belegschaft bereits Wirkung gezeigt hatten. Der Brandraum sowie angrenzende Bereiche waren stark verraucht und wurden belüftet.

Die Drehleiter aus Dierdorf wird, gemäß dem gemeinsam erarbeiteten Alarmplan, in den Außenbereichen der VG Altenkirchen-Flammersfeld bei bestimmten Stichworten sofort mit alarmiert, um eine Hubrettungskomponente stellen zu können. Hier zeigt sich, dass die Zusammenarbeit zwischen den freiwilligen Feuerwehren der Verbandsgemeinden auch über Kreisgrenzen hinweg funktioniert. Dies gilt auch, so die Verantwortlichen, mit der Zusammenarbeit der Feuerwehren aus Asbach und Neustadt.



Der Einsatz konnte recht schnell abgearbeitet werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Vor Ort waren die freiwilligen Feuerwehren aus Horhausen, Pleckhausen und Oberlahr sowie die Drehleiter aus Dierdorf. Unter der Leitung des Wehrleiters Björn Stürz der VG Altenkirchen-Flammersfeld waren rund 65 Feuerwehrleute im Einsatz. Neben den Feuerwehren waren der Rettungsdienst, der im Verlauf des Einsatzes durch Kräfte des DRK-Ortsvereins Horhausen abgelöst wurde, sowie die Polizei Straßenhaus an der Einsatzstelle. Die Höhe des Sachschadens sowie die genaue Brandursache sind derzeit noch nicht bekannt.


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Corona im AK-Land: Zahl der Neuinfektionen steigt

Altenkirchen. Als geheilt gelten 8347 Menschen. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ...

Plastikbeutel oder Bioabfallbeutel gehören nicht in die Bioabfalltonnen

Kreis Altenkirchen. Kompostierbare oder vermeintlich biologisch abbaubare Kunststoffbeutel (häufig auf Maisstärkebasis) benötigen ...

Hoffmann-Holz spendet 1.500 Euro für Jugendarbeit der OT Wissen

Katzwinkel/Wissen. Jennifer Czambor, Leiterin der OT Wissen, ist gemeinsam mit Stefan Bönninghaus, Fachbereichsleiter der ...

Westerwälder Rezepte: Ein Huhn für drei Mahlzeiten

Dierdorf. Unsere Redakteurin Helmi Tischler-Venter erinnert sich: Meine Großmutter, die den Haushalt führte, ging - ohne ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld: KEAM wird Strom- und Gaslieferant für kommunale Gebäude

Altenkirchen/Neitersen. Der Verschmelzungsprozess ist noch lange nicht abgeschlossen. Nach und nach arbeitet die Verbandsgemeinde ...

Bergbaumuseum: Jetzt für die Forscher-Camps 2022 anmelden!

Herdorf. Das Forscher-Camp richtet sich an Kinder, die vier Tage lang jeweils von 9 bis 16 Uhr die Wälder rund um das Bergbaumuseum ...

Weitere Artikel


Karnevalsgesellschaft Herdorf stellt alle Aktivitäten der Session ein

Herdorf. "Diese Entscheidung ist auf Grund der aktuellen Situation nicht anders zu treffen", so bedauert der Verein in seiner ...

Kinderschutzdienst des Landkreises Altenkirchen kann dank Förderung neuen Außenbereich gestalten

Kirchen. Der Kinderschutzdienst des Landkreises Altenkirchen kümmert sich um Kinder und Jugendliche, die zum Beispiel seelische ...

Kinderschutz in Zeiten von Corona

Region. Exemplarisch wurde das Fehlen von sozialen Kontakten erwähnt. Kinder in ohnehin schon prekären Situationen seien ...

Corona im AK-Land: 55 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden festgestellt

Altenkirchen. Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen: Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite ...

Ausflugstipp: Kirchenruine und Wallfahrtskapelle Hausenborn bei Isenburg

Isenburg. Die Wallfahrtskapelle Hausenborn bei Isenburg ist ein ganz besonderes Ausflugsziel. Sie liegt idyllisch mitten ...

Weltoffene Gastfamilien im Kreis Altenkirchen für internationalen Austausch gesucht

Altenkirchen. Rund 70 Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren reisen diesen Winter mit der gemeinnützigen Jugendaustauschorganisation ...

Werbung