Werbung

Nachricht vom 17.01.2022    

IHK-Regionalbeirat für den Landkreis Altenkirchen freut sich auf die nächste Amtszeit

Die Wahl zur neuen Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz ist abgeschlossen. Somit steht fest, wer für die Amtszeit von 2022 bis 2026 die Interessen der Wirtschaft in Landkreis Altenkirchen im Rahmen der IHK-Vollversammlung vertritt.

Von links: Heinz-Günter Schumacher, Thomas Bellersheim (Vizepräsident), Kristina Kutting (IHK-Regionalgeschäftsführerin Altenkirchen), Frederik Fein (IHK-Regionalberater Altenkirchen), Volker Hammer, Andreas Winters. (Foto: IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirche)

Altenkirchen. Die wiedergewählte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing benannte in der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung Thomas Bellersheim (Geschäftsführender Gesellschafter Bellersheim GmbH & Co. KG, Neitersen) zum Vizepräsidenten sowie Christoph Böhmer (Geschäftsführender Gesellschafter, Maschinenbau Böhmer GmbH, Steinebach) zum Vorsitzenden des IHK-Regionalbeirates Altenkirchen. Der Kreis Altenkirchen ist in der Vollversammlung durch fünf Unternehmer vertreten. Gemeinsam bilden sie den regionalen Beirat.

Mitglieder des IHK-Regionalbeirates Altenkirchen:
Thomas Bellersheim (Geschäftsführender Gesellschafter Bellersheim GmbH & Co. KG, Neitersen)
Christoph Böhmer (Geschäftsführender Gesellschafter, Maschinenbau Böhmer GmbH, Steinebach)
Volker Hammer (Geschäftsführender Gesellschafter Hammer GmbH, Altenkirchen)
Heinz-Günter Schumacher (Geschäftsführer Group Schumacher, Eichelhardt)
Andreas Winters (Geschäftsführender Gesellschafter rewi druckhaus Reiner Winters GmbH, Wissen)

Die gewählten Vollversammlungsmitglieder sind ehrenamtlich tätig. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit steht, das Gesamtinteresse der Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz zu vertreten und die Interessen des Mittelstandes zu wahren. „Der Regionalbeirat wird – wie bereits in der Vergangenheit – den Dialog mit der Kommunalpolitik sowie weiteren Partnern fortsetzen und alles dafür unternehmen, Arbeitsplätze und Wohlstand in der Region zu erhalten“, kommentiert Vizepräsident Thomas Bellersheim, der wie alle anderen Beiratsmitglieder, in seinem Amt bestätigt wurde.



„Ich gratuliere Thomas Bellersheim und Christoph Böhmer sowie den übrigen Beiratsmitgliedern. Ich freue mich auf die weitere konstruktive Zusammenarbeit mit den Unternehmern aus der Region. Gemeinsam haben wir einiges vor, um die Wirtschaft im Landkreis Altenkirchen zu stärken“, so Kristina Kutting, IHK-Regionalgeschäftsführerin für den Landkreis Altenkirchen. Die IHK plant für dieses Jahr wieder eine Vielzahl an Veranstaltungen und Projekte im Landkreis. Neben dem neuen Veranstaltungsformat „IHK-Dialoge vor Ort“ in Kooperation mit den Verbandsgemeinden, soll in diesem Jahr vor allem das Projekt „Startup@school“ in der Region umgesetzt werden. Auch die ABOM soll in diesem Jahr wieder in Präsenz stattfinden, vorausgesetzt die Corona-Situation lässt dies zu. Ebenfalls feiert die IHK-Initiative „Anschluss Zukunft“ ihr 10-jähriges Bestehen. Hier ist ein vor Ort Termin mit der rheinland-pfälzischen Verkehrsministerin Daniela Schmitt geplant. (PM)

Weitere Veranstaltungstermine finden Sie online.



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall auf der Autobahn zwischen Willroth und Epgert führte zu Stau

Willroth. Zunächst war nicht klar, ob es noch eine zweite Unfallstelle gab. Dies konnte im weiteren Verlauf durch die Autobahnpolizei ...

Schwere Brandstiftung in Wissen: Brandopfer sagten vor dem Landgericht Koblenz aus

Region. Dem heute 57-jährigem Angeklagten wird seitens der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, am 31. Oktober 2021 aus Wut über ...

IGS Hamm: Sprachprüfungen in Französisch erfolgreich abgelegt

Hamm. Französischlehrerin Iris Weiß bot nachmittags eine DELF-AG an, um die Schüler bei der Vorbereitung zu unterstützen. ...

VHS-Kurs in Neuwied: Fehler machen, aber richtig

Neuwied. Kommunikationstrainer Martin Heyer hingegen meint: "In Fehlern und Misserfolgen steckt ein riesiges Potenzial. Der ...

Wohnmobil in Wissen beschädigt - Verursacher begeht Unfallflucht

Wissen. Laut Polizeidirektion Neuwird ereignete sich der Unfall am Samstag, dem 14. Mai. Das Wohnmobil parkte dessen Fahrzeugführer ...

Herdorf: Tasereinsatz bei Widerstand - Polizeibeamtin durch Tritt verletzt

Herdorf. Am Montag, den 16. Mai, hatte die Polizei gegen 10 Uhr eine Mitteilung erhalten, wonach in einer Arztpraxis in Herdorf ...

Weitere Artikel


Sternsinger-Aktion 2022 in Flammersfeld: Segen gebracht

Flammersfeld. In den nächsten Wochen ziehen immer wieder kleine Gruppe von Sternsinger durch die Ortsgemeinde, verteilen ...

Lilith Schmidt - Vom Dorfverein zur U-16-Nationalspielerin

Unnau-Korb. Parallel zum Fußball versucht sich die sportbegeisterte Lilith auch mit dem Handball, dazu noch drei Jahre mit ...

Karatesportlerin Samira Mujezinovic glänzt mit weiteren Siegen

Nürburgring/Hilgenroth. Besser hätte der Start in 2022 gar nicht ausfallen können: Karatesportlerin Samira Mujezinovic (Hilgenroth) ...

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Region. „Gerade im Berufsfeld der Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche und rechtliche Veränderungen einer ständigen ...

Corona im AK-Land: 70 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Altenkirchen. Als geheilt gelten 8274 Menschen. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ...

Wohnung durchsucht: Verstoß gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz?

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Das Ermittlungsverfahren ist bei der Staatsanwaltschaft Koblenz anhängig und wird von der Polizeiinspektion ...

Werbung