Werbung

Nachricht vom 20.01.2022    

Fidele Jongen Pracht starten online ins Jubiläumsjahr: 70 Jahre und nicht leise

Von Klaus Köhnen

Die Karnevalsgesellschaft "Fidele Jongen" Pracht feiert in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestehen. Leider müssen die Veranstaltungen ausfallen, aber zum Ausgleich haben sich die Fidelen natürlich etwas einfallen lassen: Am Samstag, 29. Januar, startet die Online-Sitzung um 18.11 Uhr. "Übertragen" wird dieses Event auf dem YouTube-Kanal der Gesellschaft.

Das Tanzkorps bei der Sitzung 2020. (Bilder: kkö/Archiv)

Pracht. Im Dezember 1952 beschlossen - wie könnte es bei Karnevalisten anders sein - elf Herren die Gründung der Gesellschaft. Die Entstehung geht auf den karnevalistischen Abend des MGV „Orpheus“ Pracht zurück. Zum ersten Vorsitzenden und Präsidenten wurde damals Paul Wagner gewählt. In den Folgejahren entwickelte sich die Gesellschaft zu einem festen Bestandteil im Vereinsleben des Ortes. Bereits 1965 konnte mit Karl-Wilhelm I. (Steffens) der erste Prinz der KG vorgestellt werden. Seit 1978 proklamieren die Fidelen keine eigene Tollität mehr.

Bis zum Jahre 2001 feierte die KG in Pracht ihre bekannten Sitzungen. Zur ersten Prunksitzung in der großen Raiffeisenhalle in Hamm 2002 konnten sich die Verantwortlichen über einen vollbesetzten Saal freuen. In den folgenden Jahren wuchs die Gesellschaft und konnte in jedem Jahr dem Publikum eine Sitzung präsentieren, die keine Vergleiche scheuen mussten. Die KG Fidele Jongen Pracht eröffnete in den letzten Jahren immer den Sitzungskarneval in der Region. Die Tanzkorps sind gern gesehene Gäste auf vielen Veranstaltungen, auch über die Grenzen hinweg. So bestehen Freundschaften zu den Karnevalisten aus Schladern, Eitorf und vielen mehr. Auch in der Hochburg des rheinischen Frohsinns Köln waren die Mitglieder der KG aktiv.

Informationen zur Online-Sitzung

Die Verantwortlichen haben sich auch für 2022 wieder etwas besonderes einfallen lassen, um die Gäste trotz Corona in die richtige Stimmung zu versetzen. Damit das richtige Karnevalsgefühl aufkommt, kann man sich vorab eine „Alaaf-Box“ mit leckerem Inhalt bestellen: Die Bedingungen und Informationen dazu sind auf der Homepage unter www.fidele-jongen.de hinterlegt. Die KG „Fidele Jongen“ Pracht 1952 e.V. würde sich freuen, wenn diese Idee regen Zuspruch findet. Annahmeschluss für Bestellungen ist am Montag, 24. Januar, um 18.11 Uhr. Einen Bestellvordruck findet man auf der Internetseite. Der Sitzungspräsident Steven Röder und alle Verantwortlichen freuen sich auf viele Teilnehmer. (KKÖ)


Mehr dazu:   Karneval  
Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Brand in einer Lagerhalle: Entdeckung verhindert Katastrophe in Wirges

Wirges. Die Polizeidirektion Montabaur berichtete über einen Brand, der am Samstag (18. Mai) gegen 4 Uhr morgens, in einer ...

Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld ehrt Sportler, Mannschaften und Ehrenamtler

Altenkirchen. Sie sind allesamt Vorbilder, die am Freitagabend (17. Mai) jeweils eine Urkunde für ihre sportlichen Leistungen ...

Neues Gesicht der Blutspende in Friesenhagen: Generationenwechsel im Blutspendeteam

Friesenhagen. Der Kern des bisherigen Blutspendeteams, bestehend aus Elfriede Kappenstein, Bärbel Wildt und Hans Peter Ebach ...

Bätzing-Lichtenthäler und Diedenhofen: Kreis Altenkirchen profitiert von Rekord-Bildungsprogramm

Kreis Altenkirchen. Acht Schulen im Kreis Altenkirchen profitieren ab dem 1. August 2024 vom Startchancen-Programm, das von ...

Verkehrsdelikte und Diebstahl: Betzdorfer Polizei berichtet von mehreren Vorfällen

Region. In der Nacht von Donnerstag (16. Mai) auf Freitag (17. Mai) kam es in Kirchen (Sieg) zur Sachbeschädigung. Die betroffene ...

Weitere Artikel


„Rock the forest“ in Rengsdorf - endlich kracht es wieder im Wald

Rengsdorf. Die Vorfreude und die Hoffnung sind groß, dass der geplante Termin Ende Juli 2022 tatsächlich durchgeführt werden ...

Katzwinkel bald im SWR-Fernsehen – Dreh fand bereits statt

Katzwinkel. Kürzlich hatte das SWR für einen Sendebeitrag "Hierzuland" in der Landesschau Rheinland-Pflalz bei Katzwinkels ...

Neuer Verein, um Kult-Event weiterzuführen: Niederfischbach hat nun eine Kirmesgemeinschaft

Niederfischbach. Dass in Niederfischbach die Kirmes eine lange Tradition besitzt, ist landläufig bekannt. In dieser über ...

K92 Diedenberg – Tüschebachsmühle soll als "Stadtstraße" erhalten bleiben

Region. Der Zustand der K92 zwischen Diedenberg und Äpfelbach hin nach Niederfischbach zur Tüschebachsmühle ist so desolat, ...

Workshop für Vereinsaktive: "Schritte in die digitale Zukunft"

Altenkirchen. Unter dem Motto „Sitzungsprotokolle, Absprachen festhalten und andere Vereinsangelegenheiten – so können digitale ...

Corona im AK-Land: Zahl der Neuinfektionen steigt

Altenkirchen. Als geheilt gelten 8347 Menschen. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ...

Werbung