Werbung

Nachricht vom 08.03.2011    

Fa. Beyer: Einsatz im Kölner Dom

Moderne Hebetechnik aus Roth-Heckenhof sorgte auf dem geweihten Boden des Kölner Doms für Aufmerksamkeit. Die Scherenarbeitsbühne wurde zur Reinigung der Langhausorgel eingesetzt. 3963 Orgelpfeifen wurden gereinigt und gewartet. Auch für das europaweit tätige Unternehmen ein ungewöhnlicher Einsatzort.

Die blaue Scherenarbeitsbühne von Beyer-Mietservice im Kölner Dom.

Roth. Im Februar traf moderne Hebetechnik aus dem Mietpark von Beyer-Mietservice in Roth-Heckenhof auf altehrwürdiges Gemäuer aus dem 13. Jahrhundert. Der Einsatzort einer Scherenbühne war kein geringerer als der Kölner Dom. Grund hierfür waren Wartungs- bzw. Reinigungsarbeiten an der beeindruckenden Orgel im Langhaus des Doms.
Die Touristen des Kölner Doms staunten nicht schlecht, als sie bei ihrem Besuch eine ultramarinblaue Scherenarbeitsbühne im Kirchenraum erblickten. Auf einer Höhe von mehr als 20 Metern wurden gerade Wartungs- bzw. Reinigungsarbeiten an der eindrucksvollen Langhausorgel vorgenommen. Der Vermieter Beyer-Mietservice stellte für dieses ungewöhnliche und anspruchsvolle Projekt die passende Arbeitsbühne. Der Einsatz auf geweihtem Boden war somit möglich und die anfallenden Arbeiten an der Orgel konnten zügig erledigt werden.

Die im Jahr 1998 eingeweihte Langhausorgel verfügt über 3.963 Pfeifen und kann auf umfangreichen 53 Registern gespielt werden. Die Orgel besteht des Weiteren aus einem Rückpositiv, einem Schwellwerk, einem Hauptwerk und einem Pedal. Zwischen Mitte Juni und Anfang September finden regelmäßig Konzerte statt, bei denen sich die Besucher von dem gewaltigen Klangvolumen der Orgel beeindrucken lassen können.
"Wir sind stolz darauf, einen kleinen Teil dazu beigetragen zu haben, dass die Musik der Orgel in der kommenden Saison ausdrucksstark von den Domwänden widerhallen kann", kommentierte Dieter Beyer, Geschäftsführer von Beyer-Mietservice, den ungewöhnlichen Einsatz der Scherenbühne. "Unsere Mietgeräte sind europaweit bei den unterschiedlichsten Projekten im Einsatz, aber eine Arbeitsbühne im Kölner Dom ist schon was Besonderes".


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Fa. Beyer: Einsatz im Kölner Dom

1 Kommentar
Die Firma Beyer befindet sich in ETZBACH-Heckenhof und nicht in Roth-Heckenhof.
#1 von Marcus Dickten, am 09.03.2011 um 08:50 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Pkw mit 17-jährigem Fahrer überschlägt sich auf der B 8

Die Polizeiinspektion Altenkirchen wurde am Dienstag, 14. Juli, gegen 9.45 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der B 8 informiert. Auf der Steigung zwischen Hasselbach und Birnbach hatte sich PKW überschlagen. Der junge Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Über das Wochenende hat sich im Hinblick auf die Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen keine Veränderung ergeben. Bis auf eine Ausnahme sind derzeit alle Verbandsgemeinden ohne Corona-Fall.


Spaß trotz Corona: Ferien- und Freizeittipps in der Region

Es sind Ferien – doch in diesem Jahr bleiben viele Menschen lieber zu Hause. Gleichzeitig haben viele Ausflugsziele aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen oder dürfen nur mit Einschränkungen öffnen. Das stellt den ein oder anderen vor die Frage: „Wie soll die Zeit genutzt werden? Welche Ausflugsziele kann ich in der Region überhaupt noch ansteuern? Welche Einschränkungen muss ich dabei beachten?“


„Show der sanften Riesen“ bei der Shire Connection Schönborn

Die Shire Horses gelten als die größte Pferderasse der Welt. Als einzige diesjährige Zuchtschau der sanften Riesen fand am Samstag (11. Juli) eine Kombination aus Schau und Seminar „Pimp my Shire“ auf dem Hof Schönborn in Katzwinkel bei der Shire Connection statt. Wenn auch ohne Zuschauer, war dies eine gelungene Veranstaltung für Einsteiger und Profis gleichermaßen.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Die Hachenburger Erlebnis-Brauerei öffnet wieder

Hachenburg. „Entweder im Rahmen unserer anderthalbstündigen Tour ‚Aromahopfen‘, bei welcher wir unseren Gästen tiefe Einblicke ...

Digitalisierung – sichere Arbeitsplätze auf dem Land?

Altenkirchen. Den Betrieben im Landkreis, die ihre Tore öffneten und sich den Fragen der Seminargruppe stellten ist zu danken. ...

IHK startet Lehrgang „Geprüfte Betriebswirte“ in Altenkirchen

Altenkirchen. Im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) wird der Abschluss „Geprüfte/-r Betriebswirt/-in“ auf der gleichen ...

Neue App: Wissener Handel geht digital aus der Coronakrise

Wissen. Die App „Kwikk-Deal“ solle Einzelhändlern die Möglichkeit bieten, ihr Angebot übersichtlich in einer Art Fenster ...

Betzdorfs Bürgermeister informiert sich im Weltladen

Betzdorf. Daher informierte sich Herr Geldsetzer über das Produktangebot des Weltladens, das in der gesamten Lieferkette ...

Freisprechung der Tischler-Innung des Kreises Altenkirchen

Betzdorf. „Ihr habt mit dem Bestehen der Gesellenprüfung eine Grundlage erworben, auf der Ihr weiter aufbauen könnt. Der ...

Weitere Artikel


DRK Kreisverband bietet Gymnastik und Tanz

Region Im folgenden die Kursangebote des DRK:
DRK-Seniorengymnastik- und Tanzgruppen in der VG Altenkirchen :
Gymnastik ...

Bands aus der Region beim Kreisheimattag

Betzdorf. Das Geheimnis um zwei von vier Bands ist bereits gelüftet. Als Eröffnungsgruppe stimmen "In Evidence" die erwarteten ...

Beim Karneval in Herdorf rasteten einige "Narren" aus

Herdorf. Mehrere Körperverletzungen durch aggressives Verhalten, aufgeputscht durch übermäßigen Alkoholgenuss, beschäftigten ...

Narren strahlten in Herdorf mit der Sonne um die Wette

Herdorf. Einen tollen Rosenmontagsumzug mit vielen gelungenen Beiträgen erlebten tausende von Zuschauern bei herrlichem Wetter ...

Einbruch ging diesmal daneben - Täter festgenommen

Betzdorf. Nachdem bereits zwischen dem 12. und 14. Februar und in der Nacht zum 28. Februar in ein Computerfachgeschäft am ...

Bauckhage besuchte ehemaliges Stahlwerk

Mudersbach. Von einer guten Entwicklung des Strukturwandels und der Unternehmen auf dem ehemaligen Stahlwerk konnte sich ...

Werbung