Werbung

Nachricht vom 22.01.2022    

Gedenkplakette: Wissen im Zentrum historischer Ereignisse

In einer feierlichen Atmosphäre würdigte der Mainzer Landtagspräsident Hendrik Hering (SPD) den Politiker und Wortführer der Arbeiterbewegung Ferdinand Lassalle. Der mitunter für die Sozialdemokratie von entscheidender Bedeutung Lassalle spielte im 19. Jahrhundert in Wissen eine ganz bedeutende Rolle.

Historischer Moment für die Stadt Wissen: Der Landtagspräsident Hendrik Hering legte den Grundstein für eine Gedenkplakette, die an Ferdinand Lasalle erinnert. Der Vorsitzende des heimischen SPD-Ortsvereins Wissen, Jürgen Linke (rote Jacke), und Hering präsentieren für den Pressetermin ein eingerahmten Portrait von Lassalle. Vor Ort waren unter anderem auch Wissens Bürgermeister Berno Neuhoff (rechts) und die Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler (3. von rechts). (Fotos: Jenny Patt)

Wissen. Dieser Tag wird für die Stadt Wissen ein prägender bleiben. Und er hatte einen langen Vorlauf. Landtagspräsident Hendrik Hering legte hier den Grundstein für eine Gedenkplakette für Ferdinand Lassalle (1825 bis 1864). Bereits Bereits 1988 hatte der SPD-Ortsverband einen entsprechenden Antrag gestellt. Das ist der Hintergrund: Der Schriftsteller, Politiker und Anwalt Lassalle, der eine prägende Persönlichkeit für die Arbeiterbewegung sowie der Sozialdemokratie ist, vertrat als junger Anwalt die Gräfin Sophie von Hatzfeldt bei ihrem Scheidungsprozess. Die Gräfin litt durch ihre Zwangshochzeit unter ihrem gewalttätigen Ehemann. Durch sein Engagement für die Gräfin wurde die Stadt Wissen ein bedeutender Ort für Frauenrechte.



Neben Hendrik Hering zeigten sich auch Bürgermeister Berno Neuhoff (CDU), sowie die Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) in der Wissener Altstadt, wo Ferdinand Lassalle im jungen Alter von 22 Jahren in den "Marktstuben" einkehrte. Hering machte auf ähnliche Projekte aufmerksam, in denen "Geschichte erlebbar gemacht" wird sowie im Alltag bewusst dargestellt werden soll. Vor dem Hintergrund aktueller Geschehnisse sprach Hering davon, dass gerade in aktuellen Zeiten, wo die Demokratie sich noch nie so angegriffen zeigte, dieser symbolische Akt von besonderem Wert sei. (Jenny Patt)


Mehr dazu:   SPD   Sabine Bätzing-Lichtenthäler  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Bürgerinitiative gegen die Ortsumgehungen der B8 bald mit Ortsgruppe Helmenzen

Region. Ein sogenanntes Raumordnungsverfahren für die Ortsumgehungen der B8 hat begonnen und die ersten Schritte wurden eingeleitet. ...

Telefonische Sprechstunde mit MdB Martin Diedenhofen am 25. Mai

Altenkirchen/Unkel. Der SPD-Bundestagsabgeordnete freut sich auf das Gespräch mit Bürgern und ist in der Zeit zwischen 19 ...

Landrat überreichte zwölf Einbürgerungsurkunden im Kreishaus Altenkirchen

Altenkirchen. Die Einbürgerung in einem festlichen Rahmen, so machte Landrat Dr. Enders deutlich, "ist für uns eine wichtige ...

Hillmer-Spahr neue Vorsitzende des SPD-Ortsvereins "Im Raiffeisenland"

Region. Dieser Generationenwechsel hatte sich laut der Pressemitteilung des SPD-Ortsvereins "Im Reiffeisenland" schon im ...

Altenkirchens Stadtbürgermeister Gibhardt: Kein weiterer Kommentar zum Rücktritt

Altenkirchen. Der Abschied von dieser Position ist für Matthias Gibhardt (43/SPD) beschlossene Sache. Nach noch nicht einmal ...

Alte Dorfschule Steckenstein: Treffen mit Hands of Hope anberaumt

Mittelhof/Steckenstein/Region. Nachdem Ende 2021 Planungen für die alte Dorfschule in Steckenstein seitens der (freikirchlichen) ...

Weitere Artikel


Abfallwirtschaftsbetrieb versendet 2022 rund 45.350 Abfallgebührenbescheide

Altenkirchen. Durch die Vielzahl der Bescheide kann es zu verstärkten Anrufen und Nachfragen beim AWB kommen. Bitte nutzen ...

Adventskalender-Aktion der Ökumenischen Stadtbücherei Betzdorf

Betzdorf. Gleichzeitig errätselten die Schüler einen Lösungssatz, der sich mit jedem Tag im Advent vervollständigte. Die ...

Marina Wiele leitet die Siegener Kita "Kinder(t)räume"

Siegen. Ihren Posten bis dato inne hatte Susanne Sting, die dem Haus als qualifizierte Fachberaterin für Kitas erhalten bleibt ...

Klaus Dieter Ahrenhold verstorben: Feuerwehren im Kreis trauern um beliebten Ausbilder

Steinebach. Er begann seine „Laufbahn“ in der Jugendfeuerwehr und wechselte 1983 in die Einsatzabteilung. Im Laufe seiner ...

Bei "Islam & Coffee" wurde im digitalen Rahmen über die Migrationskrise gesprochen

Betzdorf. Zu Besuch waren dieses Mal der Landtagsabgeordnete der CDU, Michael Wäschenbach, sowie ein Imam der Ahmadiyya Gemeinde ...

Wiedweg erneut als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet

Region. Bereits 2010 erhielt der Wiedweg zum ersten Mal die Auszeichnung durch den Deutschen Wanderverband. Im Drei-Jahres-Rhythmus ...

Werbung