Werbung

Nachricht vom 23.01.2022    

Nicole nörgelt - über ziemlich bequeme Gedenktage

Von Nicole

GLOSSE | Na? Liegen Sie grade faul in der Jogginghose auf der Couch und knuddeln mit Mensch, Tier oder Sofakissen? Dann sind Sie voll im Trend und haben nur den „Weltknuddeltag“ und den „Tag des Jogginganzugs“ – waren beide am Freitag – ein bisschen ausgedehnt. Ist doch viel besser, als im Schmuddelwetter irgendwo rumzuspazieren und sich ständig nur aufzuregen.

"Bloß keinen Gedenktag vergessen!", findet Nicole. (Symbolfoto)

Ich fand ja schon immer, dass der Jogginganzug das verkannteste Kleidungsstück der Weltgeschichte ist. Ich habe schon einige Exemplare durch exzessiven Gebrauch durchgescheuert – und keins davon beim Joggen. Da ist es doch nur gerecht, wenn das bequeme Stöffchen seinen eigenen Gedenktag kriegt. Schluck das, Karl Lagerfeld!

Gedenktage gibt es heute ja wirklich zu allem, was Sie sich ausdenken können – von ernsten Themen hin zu skurrilsten Anlässen. Beispiele gefällig? Wie wäre es denn mit dem „Ehrentag des Luftpolsterfolie“, dem „Internationalen Kissenschlacht-Tag“ oder dem „Tag der Arschkarte“? Es gibt Feiertage für Eissorten, Kaffeearten, Kuchen, Schokolade und Obst, für Berufe, Pflanzen, Tiere, die Liste ist endlos und eigentlich könnte man jeden Tag eine neue Party feiern.

Und sogar den sprichwörtlichen St. Nimmerleins-Tag gibt es wirklich – und der ist gar nicht mehr weit weg: Am 31. Januar steht er allen Ernstes im Gedenktagekalender. Welche Gedenktage fehlen Ihnen denn noch so? Vielleicht können wir eine Kampagne starten und vereint dafür auf die Straße gehen. Das klappt bei anderen Themen ja schließlich auch. Falls Sie jetzt den „Nicole, halt die Klappe“-Tag vorschlagen wollten: Hach, ich fühle mich geschmeichelt, welche Ehre!



Übrigens, wenn Sie heute einen langweiligen Sonntag haben und nicht recht wissen, was Sie treiben sollen: Heute ist „Tag des Fußvermessens“ – ja, echt! - und „Kuchen-Tag“. Zwar nur in den USA, aber das wollen wir mal nicht so eng sehen, oder? Ich jedenfalls habe plötzlich unerklärliche Lust auf Käsekuchen und werde mich jetzt in der Jogginghose auf den Weg zur nächsten Bäckerei machen. Und wenn mir unterwegs ein paar verirrte Spaziergänger begegnen, werde ich die mal ganz fest knuddeln. Oder auch nicht. Nein. Wahrscheinlich eher nicht.

In diesem Sinne, bleiben Sie gesund!
Ihre Nicole


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall auf der Autobahn zwischen Willroth und Epgert führte zu Stau

Willroth. Zunächst war nicht klar, ob es noch eine zweite Unfallstelle gab. Dies konnte im weiteren Verlauf durch die Autobahnpolizei ...

Schwere Brandstiftung in Wissen: Brandopfer sagten vor dem Landgericht Koblenz aus

Region. Dem heute 57-jährigem Angeklagten wird seitens der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, am 31. Oktober 2021 aus Wut über ...

IGS Hamm: Sprachprüfungen in Französisch erfolgreich abgelegt

Hamm. Französischlehrerin Iris Weiß bot nachmittags eine DELF-AG an, um die Schüler bei der Vorbereitung zu unterstützen. ...

VHS-Kurs in Neuwied: Fehler machen, aber richtig

Neuwied. Kommunikationstrainer Martin Heyer hingegen meint: "In Fehlern und Misserfolgen steckt ein riesiges Potenzial. Der ...

Wohnmobil in Wissen beschädigt - Verursacher begeht Unfallflucht

Wissen. Laut Polizeidirektion Neuwird ereignete sich der Unfall am Samstag, dem 14. Mai. Das Wohnmobil parkte dessen Fahrzeugführer ...

Herdorf: Tasereinsatz bei Widerstand - Polizeibeamtin durch Tritt verletzt

Herdorf. Am Montag, den 16. Mai, hatte die Polizei gegen 10 Uhr eine Mitteilung erhalten, wonach in einer Arztpraxis in Herdorf ...

Weitere Artikel


TuS 09 Honigsessen: 20 Helfer setzten 600 Pflanzen

Birken-Honigsessen. Pfingsten 2019 wurde der Kleinfeld-Kunstrasen des TuS 09 Honigsessen feierlich unter Teilnahme kommunalpolitischer ...

Altenkirchen setzt deutliches Zeichen gegen die „Montagsspaziergänger“

Altenkirchen. Bereits fünfmal haben sich „Montagsspaziergänger“ in Altenkirchen verbotenerweise in Marsch gesetzt, um als ...

Verkehrsunfall auf der Kölner Straße in Altenkirchen fordert einen Schwerverletzten

Altenkirchen. Die Hintergründe dieses Unfalls waren zunächst noch völlig unklar. Wie die Polizei am Montag mitteilte, stellt ...

Neue Ausgabe des "Narrenspiegel": KG Herdorf bringt Karnevalsgefühl nach Hause

Herdorf. Ein karnevalistischer Lichtblick in trüben Corona-Zeiten: Der Herdorfer "Narrenspiegel" liegt ab Montag, den 24. ...

Ev. Kirche: Landessynode beschäftigte sich auch mit "Impfgerechtigkeit"

Kreis Altenkirchen. Superintendentin Andrea Aufderheide ist froh, dass auch bei der Tagung der Landessynode das Ansinnen ...

Hasselbacher Skulpturenlandschaft „Im Tal“: Pflanzaktion als Antwort aufs Fichtensterben

Hasselbach. Wohin das Auge auch blickt, Veränderungen in Natur und Umwelt sind allgegenwärtig. Ganze Fichtenwälder sind in ...

Werbung