Werbung

Nachricht vom 24.01.2022    

Kircheib: Bürgerinitiative gegen Ortsumgehung gegründet

Inspiriert vom Widerstand in Weyerbusch geht nun auch in Kircheib eine Bürgerinitiative an den Start, die sich gegen die geplante Ortsumgehung starkmachen will: Die im Bundesverkehrswegeplan unter „vorrangigem Bedarf“ ausgewiesenen Trassen, nördlich oder südlich von Kircheib verlaufend, werden bereits von einigen Bürgern im Dorf kritisch hinterfragt.

Die Bürgerinitiative „BI gegen die Ortsumgehung Kircheib“ ist nun gegründet. (Symbolfoto)

Kircheib. Sandra Lothmann und Nadja Michels fassten mit Nelli Buchmiller im Winter den Entschluss, eine Bürgerinitiative zu gründen. Sie äußerten sich ablehnend zur Umgehung und verlangen eine Änderung des Bauvorhabens unter Beteiligung der Kircheiber Bürger.
Bei einer umständlichen Straßenführung, 15 bis 20 Meter Trassenbreiten und metertiefen Einschnitten in die Landschaft würden nur ein bis zwei Minuten Zeitersparnis für den Autoverkehr erreicht. Dies stehe in keiner Relation zu dem millionenschweren Bauvorhaben. Eine breite, unumkehrbare Flächenversiegelung träfe die Landwirte ebenso wie Landschaft, Flora und Fauna.

Für die Engagierten ist klar: Die Naherholung würde enorm leiden. Zwar würde Kircheib von dem großen Verkehrsaufkommen entlastet, müsste aber um den Fortbestand seiner Geschäfte fürchten. Es sei auch fraglich, inwieweit sich die Lebensqualität im Dorf verbessern würde, wenn die Trasse nicht mehr vor der Haustür, sondern hinter dem Garten verliefe. Verschiedene intelligente Alternativen für den Ortskern seien denkbar, wenn der Aufwand für eine Ortsumgehung sinnvoll umgewidmet würde. „Auch unter Klimaschutzgesichtspunkten gibt es keine Rechtfertigung mehr für eine solch überdimensionierte Straßen- und Verkehrsplanung“, erläutert Mitbegründerin Nadja Michels. Die Planungen entsprächen nicht mehr dem Zeitgeist, da sie meist 30 Jahre oder älter seien.



Die Bürgerinitiative „BI gegen die Ortsumgehung Kircheib“ ist nun gegründet und sucht noch Mitstreiter. Erste Aktionen werden noch für das Frühjahr geplant. Wer Interesse hat oder mitmachen möchte, kann sich bei den Initiatoren melden unter bi-kircheib@gmx.de . (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Wehrleiter aus Altenahr: "Katastrophenschutz in RLP hat Luft nach oben"

Brachbach/Altenahr. "Wir müssen am Katastrophenschutz arbeiten", und das sei gleichbedeutend mit der Anschaffung von Fahrzeugen ...

Corona: Nur noch 1.846 Bürger aus Kreis Altenkirchen am 24. Mai infiziert

Region. Seit Beginn der Pandemie wurden im Kreis 33.627 Menschen positiv auf eine Infektion getestet. Als geheilt gelten ...

Pilot für einen Tag: Schnupperaktion auf dem Flugplatz Katzwinkel

Katzwinkel. Wie ist es möglich, stundenlang auch ohne Motor in der Luft zu bleiben und dabei große Strecken lautlos und nur ...

Vortrag in Altenkirchen zum Asyl- und Aufenthaltsrecht bei rechtlicher Betreuung

Altenkirchen. In der kostenlosen Präsenz-Veranstaltung informiert Stephanie Lörsch, Referentin des Betreuungsvereins Diakonie ...

Neun-Euro-Ticket: Welche Ziele lohnen sich mit Startpunkt Kreis Altenkirchen?

Kreis Altenkirchen. Die Ergebnisse der Facebook-Umfrage zeigen: Auch wenn nicht alle Orte im Kreis gleichermaßen gut an den ...

Kircheib und Rott: Einbruchsdiebstahl aus mehreren Verkaufsautomaten

Region. In der Zeit von Montag (23. Mau), 21.30 Uhr, bis Dienstag (24. Mai), 8 Uhr, wurden von bislang unbekannten Tätern ...

Weitere Artikel


So erlebte der CDU-Vorsitzende im Kreis Altenkirchen die Wahl von Friedrich Merz

Betzdorf. "Heute ist es für mich der zweite digitale Parteitag", sagte Kreisvorsitzender Michael Wäschenbach am Samstagmorgen ...

Filmreif-Kino im Februar: Plötzlich aufs Land - Tierärztin im Burgund

Hachenburg. Eine tragikomische Culture Clash Komödie, mit rauem Charme und viel Liebe erzählt. Alexandra hat ihr Medizinstudium ...

Haus Mutter Teresa in Niederfischbach: Azubis übernehmen für eine Woche Wohnbereich

Niederfischbach. Von der Früh- bis zur Nachtschicht organisieren Auszubildende in der letzten Januar-Woche den Alltag in ...

Kein Schmerzensgeld für Justizvollzugsbeamten

Koblenz. Im Juli 2018 erlitt der Landesbeamte nach dem gewalttätigen Übergriff eines Inhaftierten eine Verletzung an der ...

Verkehrsunfall bei Willroth: Auto überschlägt sich, Fahrer schwer verletzt

Willroth. Wie die Polizei Straßenhaus mitteilt, saß der Fahrer des Unfallwagens beim Eintreffen der Rettungskräfte am Straßenrand ...

Energiesparmeister 2022 gesucht

Unkel/Altenkirchen. Zum vierzehnten Mal in Folge suchen co2online und das Bundesumweltministerium die besten Klimaschutzprojekte ...

Werbung