Werbung

Nachricht vom 09.03.2011 - 14:40 Uhr    

DRK-Gruppe verbrachte karnevalistischen Nachmittag

Mit karnevalistischen Lach- und Bewegungsübungen verbrachte die DRK-Gruppe Lenski in Wissen einen unterhaltsamen Nachmittag.

Wissen. Bewegung und Lachen sind gut für Körper, Geist und Seele. Alljährlich trifft sich die DRK-Gruppe E. Lenski zum Karneval in den Räumen des DRK in Wissen. Wunderschöne Kostümierungen und herrlich geschmückte Tische luden zum Verweilen ein. Das einzige männliche Wesen in dieser Runde war wie immer "Henni" mit seiner "Quetsche" und sorgte für lustige Unterhaltung mit zahlreichen Evergreens. Nach Cappucchino und kühlen Getränken sowie Gebäck und Würstchen ging die kostümierte Frauenschar zum gemütlichen Teil des Nachmittages über. Es wurde gesungen, geschunkelt und gelacht und manch schöne Vorträge wurden humoristisch gekonnt vorgetragen. Wie in jedem Jahr erfolgte dann eine Polonaise durch die Räumlichkeiten des DRK in Wissen. Musikalisch begleitet von Henni war dieser körperliche Einsatz einfach lustig und gehört zur Tradition in der Karnevalszeit dazu. In den Abendstunden konnte ein jeder sagen: "The same procedure as every year." Einfach wunderschön, dieser Nachmittag im Karneval und dreimal: Wissen o jö-jo hieß es auch zum Abschluss.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: DRK-Gruppe verbrachte karnevalistischen Nachmittag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Es begann in Ägypten: Helmut Kipping seit 40 Jahren Chorleiter

Kirchen-Wehbach. Ein besonderes Jubiläum kann in diesem Jahr der Kirchener Helmut Kipping feiern: Seit 40 Jahren ist er Dirigent ...

Wissener Bogenschützen weiter erfolgreich in der Westerwaldliga

Hachenburg/Wissen. Kürzlich stand für die Bogenschützen des Wissener Schützenvereins (SV) die nächste Wettkampfrunde in der ...

Betzdorfer Stadtkapelle lädt zum Weinfest

Betzdorf. Die Betzdorfer Stadtkapelle feiert bekanntermaßen dieses Jahr ihren 111. Geburtstag. Nun gehen die Musikerinnen ...

Hospizverein Altenkirchen bietet Sprechstunde zur Beratung an

Kreis Altenkirchen. Dieses Angebot gilt darüber hinaus auch für alle Interessierten der Region. Die Beratung wird durch die ...

Neuer Rasenplatz in Kirchen: Weisweiler-Elf kommt zur Eröffnung

Kirchen. Nach der Umwandlung des alten Tennenplatzes am Kirchener Hardtkopf in einen Naturrasenplatz findet am Samstag, dem ...

Tagesfahrt der Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen ging nach Bonn und Königswinter

Katzwinkel-Elkhausen. Am Donnerstag, den 1. August, veranstaltete die Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen e. V. bei herrlichstem ...

Weitere Artikel


Bauckhage besuchte Mudersbacher Unternehmen

Mudersbach. Wenn Wünsche und Forderungen aus dem Mittelstand hören, dann aus vielerlei Branchen. Das war das Ziel von MdL ...

"Wesser Fastowend" der Sieg übergeben

Wissen. Für Prinzessin Ute I. war ein Traum in Erfüllung gegangen, sie hatte als Prinzessin der KG Wissen eine herrliche ...

Colosseum live im Kulturwerk

Wissen. Beim gemeinsamen Konzert mit der Hamburg Blues Band im September 2010 hatte er es noch live auf der Bühne versprochen: ...

Siegtalradweg hat gute Aussichten auf Landeszuschuss

Kirchen. Gute Aussichten auf eine Landesförderung hat laut Verkehrsminister Hendrik Hering der geplante Neubau des Siegtalradweges ...

Suchmaschine des "Innovationsclusters" ist online

Kreis Altenkirchen. Die Vernetzung der regionalen Unternehmen und die Generierung von neuen Kooperationen und Zulieferbeziehungen ...

Wesser Fastowendszuch mit Ute I. bunt und fröhlich

Wissen. Etwa 30.000 Menschen feierten Veilchendienstag in der Stadt Wissen und genossen einen bunten witzigen Veilchendienstagsumzug. ...

Werbung