Werbung

Nachricht vom 27.01.2022    

Auf dem Wellersberg eröffnet Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Die mvz Wellersberg der DRK-Kinderklinik Siegen erweitert das Leistungsangebot auf dem Wellersberg um eine ambulante Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie ab dem 1. Februar. Die Praxisräume befinden sich im Gebäude der Tagesklinik (SPZ).

Beratungssituation (v.l.): Nan Yang und Christin Henrich, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen im Gespräch mit einem Elternteil. (Foto: © mvz Wellersberg)

Siegen/Region. Bislang war das Angebot im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie im Wesentlichen auf den stationären und teilstationären Bereich der Siegener Kinderklinik beschränkt. Zum 1. Februar hin erweitert die DRK-Kinderklinik Siegen gGmbH nun über ihre Tochtergesellschaft mvz Wellersberg GmbH das Versorgungsangebot auch im ambulanten Bereich deutlich. Ambulant behandelt werden unter anderem Angststörungen, Phobien, Depressionen, Ticstörungen, Essstörungen, Schlafstörungen, Verhaltensstörungen oder Suchterkrankungen.

Ambulante Behandlung
Die beiden Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen Christin Henrich und Nan Yang stehen dann als Ansprechpartnerinnen für Betroffene zur Verfügung. Außerdem bieten die beiden Spezialistinnen auch Akutbehandlungen an. Die Praxisräume befinden sich im Gebäude der Tagesklinik, dem SPZ, am Ende des Geländes. Möglich wird dieses Angebot dadurch, dass die bislang niedergelassene Therapeutin Christin Henrich ihren Sitz an das MVZ an der Kinderklinik überträgt.

Eine Psychotherapie ist dann ratsam, wenn psychische Probleme nicht mehr allein oder mithilfe der Familie gelöst werden können, zu Krankheitserscheinungen führen und die alltäglichen Anforderungen des Lebens nicht mehr bewältigt werden können. Dies trifft in den letzten Jahren vermehrt leider auch auf Kinder und Jugendliche zu, die ihr Leben ohne professionelle Unterstützung nicht mehr bewältigen können.

Die Krankenkasse übernimmt alle Kosten der Behandlung bei approbierten Psychotherapeuten, insofern diese für die Erkrankung notwendig ist. Vor Beginn einer Psychotherapie ist eine Abklärung durch einen Arzt zur Frage notwendig, ob körperliche Ursachen für die psychische Erkrankung verantwortlich oder mitverantwortlich sein können.



Zum Einsatz kommen neben den klassischen psychotherapeutischen Behandlungsverfahren auch verschiedene Entspannungsverfahren oder Hypnotherapie-Sprechstunden. In Kooperation mit der kinder- und jugendpsychiatrischen Ambulanz und der Station P1 kann außerdem eine ausführliche psychiatrische Diagnostik vorab oder während der Therapie stattfinden.

Alles, was besprochen wird, ist vertraulich

„Mit der entsprechenden Erweiterung durch dieses ambulante Angebot können wir uns noch breiter aufstellen und den Zugang zu entsprechenden Hilfsangeboten heimatnah noch besser ermöglichen", erklärt der Chefarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie, Dr. Heiner Ellebracht. Dabei arbeitet die Praxis aktiv mit Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, der Schule sowie den Jugendämtern zusammen.

Die beiden Therapeutinnen Henrich und Yang erläutern ihren Ansatz bei ihrer Arbeit mit den Familien, dass sie im Rahmen der Verhaltenstherapie nicht nur das Kind, sondern auch die Erwachsenen in ihrer Rolle als Eltern einbeziehen. Die Zusammenarbeit mit den Bezugspersonen werde dabei umso wichtiger, je jünger das Kind sei. Ab dem 16. Lebensjahr ist eine Anmeldung auch ohne Einverständnis der Eltern möglich. Alles, was besprochen wird, ist vertraulich und unterliegt der Schweigepflicht.

Geschäftsführer Carsten Jochum, der sowohl für die Klinik als auch für die mvz Wellersberg GmbH verantwortlich ist, zeigt sich äußerst positiv im Hinblick auf das neue Angebot: „Wir sehen den enormen Anstieg an Unterstützungsbedarf für Familien mit Kindern und Jugendlichen, der hier in der Region gegeben ist."

Telefonsprechstunden und Terminvereinbarung sind immer montags und mittwochs von 13 bis 14 Uhr unter der Nummer 0271/2345-395. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


VG-Feuerwehr Daaden-Herdorf schult Brandschutzhelfer

VG Daaden-Herdorf. Mit der Ausbildung kann die Sicherheit vor allem in den Kindertagesstätten und Schulen weiter erhöht werden. ...

Kita-Kinder im Weihnachtsfieber - traditionelles Baumschmücken in Busenhausen

Busenhausen. Mit vielen selbst gestalteten Sternen, Kerzen und Lebkuchenmännern, sind einige Kita-Kinder los gezogen, um ...

Wissen: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Wissen. Während des Abbiegevorgangs beachtete der Fahrer nicht den Vorrang einer entgegenkommenden 41-jährigen Fahrzeugführerin ...

Westerwälder Landräte setzen bei Aktion "Orange Westerwald" sichtbares Zeichen

Region. "Gerade jetzt, wo die Kriegsberichterstattung bezüglich des Angriffskrieges Russlands wiedermal bestätigt, dass sexualisierte ...

Prachter Budenzauber erfreute Weihnachtsmarktbesucher

Pracht. Die Besucher strömten zahlreich auf das Gelände des Festplatzes und machten die gemütliche Atmosphäre perfekt. Am ...

"Wissen op Kölsch“ geht 2023 weiter – Höhner, Paveier und Kasalla im Kulturwerk

Wissen. Dieses Mal sind die Höhner, Kasalla und Paveier dabei. Ergänzt wird das Programm durch DJ Stocki, der im Vorprogramm, ...

Weitere Artikel


Ein neues Zuhause für Känguru und Co

Neuwied. „Etwa ein Fünftel unserer Tierarten ist Teil von besonderen Artenschutzprogrammen, über die unter anderem auch die ...

"Wohlfühlambiente gestört!" Wird die Wissener Innenstadt wegen neuer Müllabfuhr-Termine verschandelt?

Wissen. Sollen die Mülltonnen ordnungsgemäß geleert werden, müssen sie am Abholtag morgens um 6 Uhr bereit stehen. An sich ...

Winterferienprogramm für Kinder von den Jugendpflegen Betzdorf und Kirchen

Betzdorf/Kirchen. Mit dem Browserspiel "Flickgame" können Schritt für Schritt eigene Abenteuer gestaltet werden. Dabei sind ...

Corona: Leser verurteilt Kritik an "Altenkirchen zusammen"

Betzdorf/Altenkirchen. Als Reaktion auf die sogenannten "Montagsspaziergänge" hatten am Wochenende rund 400 Teilnehmer in ...

Corona im Kreis Altenkirchen: 309 Neu-Infektionen seit Montag (24. Januar)

Kreis Altenkirchen. Die Zahl der aktuell mit dem Corona-Virus Infizierten ist am Mittwoch, den 26. Januar, im AK-Land noch ...

Neue Bundesförderprogramme für Vereine

Altenkirchen/Neuwied. Das Programm „Ehrenamt gewinnen, Engagement binden, Zivilgesellschaft stärken“ zielt vor allem auf ...

Werbung