Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 10.03.2011    

Vor Schlankheitspillen aus Internet wird gewarnt

Das Landesuntersuchungsamt (LUA) in Koblenz rät erneut dringend davon ab, angebliche Wundermittel zum Abnehmen im Internet zu bestellen oder von Privatpersonen zu kaufen. Sie sind im schlimmsten Fall gesundheitsschädlich, im besten Fall einfach nur wirkungslos. Aktuell im Visier der Behörden: „Xi You Su“. Bei der Kontrolle von Postsendungen aus dem Ausland stellten Beamte des Zollamts Trier-Ehrang 645 Kapseln des Schlankmachers aus China sicher.

Koblenz. Die Untersuchung von „Xi You Su“ im LUA bestätigte demnach den Verdacht auf bedenkliche Inhaltsstoffe. „Xi You Su“ enthält Sibutramin in einer hohen Konzentration. Der Arzneiwirkstoff ist in der EU nicht zugelassen und kann die Gesundheit stark schädigen. Die Verpackung von „Xi You Su“, so das Untersuchungsamt, verspricht einen dauerhaften Gewichtsverlust und eine Model-Figur. Angegeben sind nur vermeintlich harmlose natürliche Inhaltsstoffe, der Hinweis auf Sibutramin fehlt.

Bis Anfang des Jahres 2010 war Sibutramin in Europa als Mittel gegen Adipositas (Fettleibigkeit) unter ärztlicher Aufsicht zugelassen. Weil der Wirkstoff aber viele gravierende Nebenwirkungen hat, ruht die Zulassung mittlerweile sowohl in der EU als auch in den USA. Sibutramin kann den Blutdruck stark erhöhen und akute Herzerkrankungen hervorrufen. Bei gleichzeitiger Einnahme von Psychopharmaka drohen gefährliche Wechselwirkungen. Auch Todesfälle sind bekannt.

Produkte wie „Xi You Su“ sind nicht zugelassene Arzneimittel, die in Deutschland nicht verkauft werden dürfen, betont das Amt. Wer damit handelt, macht sich strafbar. Dennoch werden sibutraminhaltige Schlankmacher im Internet unter wechselnden Namen immer wieder angeboten. Das LUA hat in den vergangenen Jahren bereits vor „Li Da“, „Zhen de Shou“ und „Li-Pro2“ gewarnt.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Vor Schlankheitspillen aus Internet wird gewarnt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Ein attraktives Angebot beim Herbstmarkt in Gebhardshain

Gebhardshain. Schade, dass das Wetter nicht mitspielte bei der Eröffnung des traditionellen Herbstmarktes in Gebhardshain ...

Winterfahrplan der Seilbahn Koblenz

Koblenz. Genießen Sie vor oder nach ihrem weihnachtlichen Einkaufsbummel die spektakuläre Aussicht aus unseren Panoramakabinen ...

Oktoberfest in der „Wiesnhalle“ Neitersen wieder ein Erfolg

Neitersen/Region Die Wiesn-Sause der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen (WSN) und von Festwirt Muli Müller, die immer mehr ...

Jugendfeuerwehren der VG Flammersfeld zeigten ihr Können

Oberlahr. Die Jugendfeuerwehren (JF) der vier freiwilligen Feuerwehren der VG Flammersfeld (Flammersfeld, Horhausen, Oberlahr ...

Altersarmut: Mehr Rentner im AK-Land auf Stütze angewiesen

Kreis Altenkirchen. Gab es im Kreis Altenkirchen 2008 noch 954 Bezieher von Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsminderung, ...

Dank an ehemaligen Steiger der VG Flammersfeld

Burglahr. Im Namen der Verbandsgemeinde Flammersfeld sprach Beigeordneter Rolf Schmidt-Markoski dem früheren Steiger großen ...

Weitere Artikel


Unternehmer zu Gast auf der Meyer Werft

Siegen/Region. "Wir können in unserer Region zwar keine Schiffe bauen, aber drehen, bohren, fräsen können wir, verstehen ...

Wohnhausbrand in Hamm schnell unter Kontrolle

Hamm. Einem aufmerksamen Nachbarn ist es zu verdanken, dass das Wohnhaus in Hamm in der Raiffeisenstraße nicht komplett niederbrannte. ...

Bogenschützen stellten die Weichen für die Zukunft

Altenkirchen. Auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung haben die Altenkirchener Bogenschützen die Weichen für die Zukunft ...

Doppelt erfolgreich mit der Altersvorsorge

Altenkirchen/Kircheib. Gleich zweifach kann sich Anne Schumacher aus Kircheib als Gewinnerin in Sachen Zukunftsvorsorge fühlen: ...

Colosseum live im Kulturwerk

Wissen. Beim gemeinsamen Konzert mit der Hamburg Blues Band im September 2010 hatte er es noch live auf der Bühne versprochen: ...

"Wesser Fastowend" der Sieg übergeben

Wissen. Für Prinzessin Ute I. war ein Traum in Erfüllung gegangen, sie hatte als Prinzessin der KG Wissen eine herrliche ...

Werbung