Werbung

Nachricht vom 28.01.2022    

Unfall in Steinebach/Sieg: Großer Schaden an vier Autos

Wie durch ein Wunder wurden bei diesem Verkehrsunfall in Steinebach/Sieg die beiden Beteiligten nur leicht verletzt. Großen Schaden nahmen allerdings vier Fahrzeuge. Die Hauptstraße war für über zwei Stunden gesperrt. Das ist bislang über den Unfall bekannt.

Bei dem Verkehrsunfall in Steinebach/Sieg wurden vier Fahrzeuge erheblich beschädigt. Die beiden Beteiligten wurden glücklicherweise nur leicht verletzt. (Fotos: kkö)

Steinebach/Sieg. Ein missglücktes Überholmanöver und das Versagen einer Bremsanlage könnten nach derzeitigem Stand die Gründe für einen Verkehrsunfall in Steinebach sein, der sich am Freitag, den 28. Januar, laut Polizei um 12.44 Uhr ereignet hatte. Die Hauptstraße war in der Folge ab circa 13.20 Uhr bis zum Eintreffen der Gutachter für rund zwei Stunden gesperrt.

Das war passiert: Die Unfallverursacherin befuhr der Polizeimeldung zufolge der Hauptstraße aus Richtung Elben kommend. Laut einer Zeugin überholte sie zwei Fahrzeuge mit hoher Geschwindigkeit und stieß mit einem davon zusammen. Daraufhin kam sie von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Bushaltestelle. Zwei dort geparkte Pkw wurden ebenfalls beschädigt.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Der detaillierte Verlauf konnte zunächst nicht zweifelsfrei geklärt werden. Beide Unfallbeteiligten haben keine genauen Erinnerungen. Die Unfallverursacherin gab der Polizei gegenüber an, dass ihre Bremsanlage versagt hätte.

Die beiden Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt – an allen vier Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Die Rekonstruktion des Hergangs erfolgt nun im Rahmen eines Gutachtens, das durch die Staatsanwaltschaft Koblenz in Auftrag gegeben wurde. Dazu wurden auch alle vier Fahrzeuge sichergestellt. (PM/kkö/ddp)


Mehr dazu:   Blaulicht   Auto & Verkehr  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Nacht der Lichter" in Betzdorf-Bruche: So sollen die Spendengelder helfen

Betzdorf-Bruche. Die "Nacht der Lichter" war nicht nur kulturell ein Erfolg. Am Abend in der illuminierten Brucher Pfarrkiche ...

Katastrophenschutz: Neuanschaffung für die Feuerwehr Schönstein kam zum Einsatz

Wissen-Schönstein. Eine Art Plantschbecken zur Aufnahme von 800 Litern Löschwasser als Füllung für zwei große Löschfahrzeuge ...

Ahrtal: Abiturient packt mit Bauunternehmen aus dem Wisserland an

Region. Das Konzept ist schnell erklärt: Jugendliche, die den Aufbau der von der Flut zerstörten Gebiete im Ahrtal unterstützen ...

"Die neuen Sounds der Rechten": Kreisjugendamt lädt zu Vortrag in Wissen

Wissen. Dabei wird Neitzert die unterschiedlichen Anziehungskräfte und Ideologien der diversen rechten Subkulturen zwischen ...

Eselschule im Haus Felsenkeller Altenkirchen: Neue Kurse ab Juni

Altenkirchen. Achtsamkeit, Präsenz und Selbstwirksamkeit helfen im Alltag, problematische Situationen zu meistern. Das geht ...

Autorentreffen des Heimatvereins Altenkirchen: Ehrungen verdienter Mitglieder

Weyerbusch. Die Vorsitzende Betty Berg-Bronnert konnte nicht nur viele der Autoren der letzten drei Heimat-Jahrbücher begrüßen, ...

Weitere Artikel


Unfall B 8: Zwei Schwer- und ein Leichtverletzer

Buchholz. Der Unfallort befand sich auf der Bundesstraße 8 in Höhe der Einfahrt zum Industriegebiet Mendt. Beim Eintreffen ...

Endergebnisse der „Stunde der Wintervögel“ liegen vor

Mainz. Bei der zwölften winterlichen Vogelzählung zählten ornithologisch interessierte Menschen vom 6. bis 9. Januar an über ...

Corona im AK-Land: Omikron-Variante macht 98,6 Prozent der Infektionen aus

Kreis Altenkirchen. Die landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz liegt gemäß Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz ...

Neuer Rossmann-Markt eröffnet in Altenkirchen

Altenkirchen. Laut Pressemitteilung erwartet den Kunden "ein sowohl in Breite als auch Tiefe überzeugendes Sortiment mit ...

Vogelgrippe: Aufstallpflicht wird aufgehoben

Puderbach. Das teilt das Gesundheitsamt des Kreises Neuwied aktuell mit. Wie Veterinär Daniel Neumann erklärt, hat es glücklicherweise ...

Westerwaldwetter: Stürmisches Wochenende

Region. In der Nacht zum Samstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und niederschlagsfrei. Oberhalb etwa 400 Metern sowie ...

Werbung