Werbung

Nachricht vom 28.01.2022    

Unfall B 8: Zwei Schwer- und ein Leichtverletzer

Von Klaus Köhnen

AKTUALISIERT Am heutigen Freitagabend, dem 28. Januar, um 20:18 Uhr, wurde ein schwererer Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen und mehreren Verletzten der Rettungsleitstelle und der Polizei mitgeteilt. Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz.

Fotos: kkö

Buchholz. Der Unfallort befand sich auf der Bundesstraße 8 in Höhe der Einfahrt zum Industriegebiet Mendt. Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnten diese feststellen, dass alle Beteiligten durch Ersthelfer aus den Fahrzeugen gerettet werden konnten. Die Feuerwehren Uckerath und Stadt Blankenberg stabilisierten das auf dem Dach liegende Fahrzeug und sorgten für erste Absperrmaßnahmen. Der ebenfalls zur Einsatzstelle alarmierte Rettungsdienst versorgte die Verletzten.

Die Feuerwehrleute räumten das, auf dem Dach liegende Fahrzeug aus. Es waren zahlreiche Boxen transportiert worden. Die Feuerwehren, waren mit rund 35 Kräften und zahlreichen Fahrzeugen im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit zwei Rettungswagen sowie einem Notarzt vor Ort. Die Polizei Straßenhaus war mit mehreren Kräften an der Einsatzstelle. Die Bundesstraße musste zur Rettung der Verletzten und der Unfallaufnahme, sowie der Bergung der Wracks, gesperrt werden. Über die Höhe des Sachschadens liegen derzeit keine Informationen vor. kkö



Die Polizei schreibt zum Unfallhergang:
„Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr die 23-jährige Unfallverursacherin aus Nordrhein-Westfalen die Kreisstraße 58 aus Richtung Buchholz (Westerwald) Ortsteil Mendt kommend. An der Kreuzung zur Bundesstraße 8 beabsichtigte sie nach links in Richtung Uckerath abzubiegen. Hierbei übersah sie den bevorrechtigten Pkw eines 71-jährigen Mannes aus dem Westerwaldkreis, es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Durch die Wuchte des Aufpralls wurde der Pkw des 71-jährigen Mannes auf die Gegenfahrbahn geschleudert und prallte dort gegen den Pkw einer 33-jährigen Frau aus Nordrhein-Westfalen. Anschließend schleuderte der Pkw weiter in den angrenzenden Straßengraben, überschlug sich dort und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die 23-jährige Unfallverursacherin und der 71-jährige Mann wurden schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht, die 33-jährige Frau wurde leicht verletzt.“





Mehr dazu:   Blaulicht  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall auf der Autobahn zwischen Willroth und Epgert führte zu Stau

Willroth. Zunächst war nicht klar, ob es noch eine zweite Unfallstelle gab. Dies konnte im weiteren Verlauf durch die Autobahnpolizei ...

Schwere Brandstiftung in Wissen: Brandopfer sagten vor dem Landgericht Koblenz aus

Region. Dem heute 57-jährigem Angeklagten wird seitens der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, am 31. Oktober 2021 aus Wut über ...

IGS Hamm: Sprachprüfungen in Französisch erfolgreich abgelegt

Hamm. Französischlehrerin Iris Weiß bot nachmittags eine DELF-AG an, um die Schüler bei der Vorbereitung zu unterstützen. ...

VHS-Kurs in Neuwied: Fehler machen, aber richtig

Neuwied. Kommunikationstrainer Martin Heyer hingegen meint: "In Fehlern und Misserfolgen steckt ein riesiges Potenzial. Der ...

Wohnmobil in Wissen beschädigt - Verursacher begeht Unfallflucht

Wissen. Laut Polizeidirektion Neuwird ereignete sich der Unfall am Samstag, dem 14. Mai. Das Wohnmobil parkte dessen Fahrzeugführer ...

Herdorf: Tasereinsatz bei Widerstand - Polizeibeamtin durch Tritt verletzt

Herdorf. Am Montag, den 16. Mai, hatte die Polizei gegen 10 Uhr eine Mitteilung erhalten, wonach in einer Arztpraxis in Herdorf ...

Weitere Artikel


Endergebnisse der „Stunde der Wintervögel“ liegen vor

Mainz. Bei der zwölften winterlichen Vogelzählung zählten ornithologisch interessierte Menschen vom 6. bis 9. Januar an über ...

Corona im AK-Land: Omikron-Variante macht 98,6 Prozent der Infektionen aus

Kreis Altenkirchen. Die landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz liegt gemäß Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz ...

Landgericht Koblenz: Vergewaltigung einer 15-Jährigen in Betzdorfer Tiefgarage?

Betzdorf/Koblenz. Seit Anfang Juli 2021 ist der Angeklagte festgenommen – auf Anordnung der Haftrichterin in einer forensischen ...

Unfall in Steinebach/Sieg: Großer Schaden an vier Autos

Steinebach/Sieg. Ein missglücktes Überholmanöver und das Versagen einer Bremsanlage könnten nach derzeitigem Stand die Gründe ...

Neuer Rossmann-Markt eröffnet in Altenkirchen

Altenkirchen. Laut Pressemitteilung erwartet den Kunden "ein sowohl in Breite als auch Tiefe überzeugendes Sortiment mit ...

Vogelgrippe: Aufstallpflicht wird aufgehoben

Puderbach. Das teilt das Gesundheitsamt des Kreises Neuwied aktuell mit. Wie Veterinär Daniel Neumann erklärt, hat es glücklicherweise ...

Werbung