Werbung

Nachricht vom 15.02.2022    

Rettungsdiensteinsatz: Züge fahren wieder zwischen Kirchen und Betzdorf (Update)

Ein Notarzteinsatz beeinträchtigte am Dienstagmorgen (15. Februar) den Bahnverkehr zwischen Kirchen und Betzdorf. Die Strecke war gesperrt. Nun fahren die Züge wieder (Stand 10 Uhr). Allerdings kann es zu Verspätungen und Teilausfällen kommen.

Symbolfoto: ddp

Region. Am Dienstagmorgen sorgte ein Rettungsdiensteinsatz für den Ausfall von Zügen auf der Strecke zwischen Kirchen und Betzdorf. Mittlerweile besteht die Behinderung nicht mehr. Das teilt die Polizei Betzdorf mit und beruft sich dabei auf Informationen der Bundespolizeiinspektion Koblenz.

Laut der Online-Reiseauskunft der Deutschen Bahn kann es noch zu Verspätungen und Teilausfällen kommen. Während der Sperrung der Bahnstrecke hatten die Züge aus Richtung Siegen in Brachbach gehalten. Für die Züge Richtung Aachen war Start- und Endpunkt für den Übergang Betzdorf. Es war auch ein Ersatzverkehr mit Taxis eingerichtet worden. (PM/ddp)


Mehr dazu:   Blaulicht   Auto & Verkehr  
Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

Gieleroth. Der kleine Marc leidet bereits seit seiner Geburt an Nierenversagen. Seine Familie und seine drei Geschwister ...

"Neue Arbeit" in Altenkirchen: Wo soziale Projekte auf Berufsorientierung treffen

Altenkirchen. Die Zukunftswerkstatt ist aktuell ein wichtiger Bestandteil im Leben von 20 Teilnehmern, deren Alter zwischen ...

Auch das zweite Young- und Oldtimer Treffen des MSC Altenkirchen wurde ein Erfolg

Altenkirchen. Freunde der robusten Technik vergangener Zeiten konnten bei dem Treffen viele ältere Fahrzeuge bestaunen. Alle ...

Betzdorfer Radsportler zeigten ihr Können in Holstein, Trier und in Belgien

Betzdorf. Ein Hase konnte Francis Cerny bremsen, sonst niemand. Nachdem die Radsportlerin des RSC Betzdorf am Vortag wegen ...

Haus Felsenkeller bietet Basisseminar "Schamanismus" an

Altenkirchen. Der Schamanismus beinhaltet nicht nur Techniken, sondern ist vor allem eine Form der Lebenshaltung. Alles ist ...

Exkursionen am Druidenstein mit neuem Leitbuch und Gästeführungen

Kirchen. Gut ein Jahr lang hat der Autor Dr. Hellmann für die Verbandsgemeinde Kirchen wichtige Fakten zum beliebten Naturdenkmal, ...

Weitere Artikel


Westerwaldwetter: Warnung vor Dauerregen und Orkanböen

Region. Ab dem heutigen Dienstagabend (15. Februar) bis wahrscheinlich Donnerstagvormittag wiederholt teils länger anhaltender ...

Sperrung der Nisterstraße in Wissen: Geduldsprobe für Anwohner und Verkehrsteilnehmer

Wissen. Die Verbandsgemeindewerke setzen die Bauarbeiten zur Erneuerung der Kanalleitungen in der Nisterstraße fort. Was ...

KG Wissen präsentiert sich in der Stadt: Geschäfte stellen Flächen zur Verfügung

Wissen. Am Montag (14. Februar) hatte die Karnevalsgesellschaft zu einem Pressegespräch eingeladen. Thema war die Ausstellung ...

Gegen die Ortsumgehung Kircheib: Bürgerinitiative wird aktiv

Kircheib. Die Schilder sind nun entlang der möglichen Trassenvarianten nördlich und südlich zu finden. Wanderer können sich ...

PCR-Test-Ergebnis ist geeigneter Nachweis für Coronavirus-Ansteckungsfähigkeit

Koblenz. Die Kläger, zwei Geschwisterkinder, hatten sich nach der sofort vollziehbaren Anordnung der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz ...

Kreisausschuss Altenkirchen: Thematisch breit gefächerte Beschlüsse gefasst

Altenkirchen. In den zurückliegenden Monaten hatten sich einige Dinge angesammelt, die im Kreisausschuss des Altenkirchener ...

Werbung